Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Rendsburg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Küche)
(Einkaufen)
Zeile 74: Zeile 74:
 
* Wochenmarkt Nordmarkhalle
 
* Wochenmarkt Nordmarkhalle
 
* Rondo in Büdelsdorf
 
* Rondo in Büdelsdorf
 +
* Schiffbrückenplatz
 
* Hohe Straße
 
* Hohe Straße
 +
* Altstädter Markt
 +
* Schloßstrasse
  
 
==Küche==
 
==Küche==

Version vom 22. Februar 2013, 13:27 Uhr


Rendsburg
Rendsburger Hochbrücke mit Schwebefähre und der Schiffsbegrüßungsanlage
Lage
Lage von Rendsburg
Rendsburg
Rendsburg
Kurzdaten
Bevölkerung: 28.350
Fläche: 23,72 km²
Höhe über NN: 5–10 m
Koordinaten: 54° 17' 40" N, 9° 40' 21" O 
Vorwahlnummer: 04331
Postleitzahl: 24768
Stadtplan: Rendsburg
Website: offizielle Website von Rendsburg




Rendsburg ist eine Stadt am Nord-Ostsee-Kanal und am geschichtlichen Ochsenweg in der Mitte Schleswig-Holsteins.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Rendsburg wurde um 1150 gegründet und 1199 als Reinoldesburch erstmals urkundlich erwähnt. Auf einer Eiderinsel gegründet, veränderte sich die Topographie der Stadt mehrfach entscheidend. So wurde sie ab 1669 zu einer Festungsstadt ausgebaut; 1852 wurden die Festungswerke wieder abgerissen. Heute zeugen nur noch Namen davon (Wallstraße) oder Gebäudeteile (Hohes und Niederes Arsenal). Die nächste große Veränderung kam mit dem Bau des Eiderkanals, und ab 1887 mit dem Bau des Nord-Ostsee-Kanals. Alte Häfen verschwanden (Schiffbrückenplatz), neue wurden geschaffen (Kreishafen).

Eng an Rendsburg grenzt die Stadt Büdelsdorf sowie die Orte Wester- und Osterrönfeld, Schacht-Audorf, Fockbek. Für den Außenstehenden sind die Ortsgrenzen oft kaum erkennbar und man spricht vom Wirtschaftsraum Rendsburg.

Die Stadt liegt an der Deutschen Fährstraße die von Bremervörde bis Kiel rund 50 verschiedene Fähren, Brücken, Schleusen, Sperrwerke und maritime Museen verbindet.

Anreise

Rendsburg ist per Auto schnell über die A7 zu erreichen.

Bahn: Die Stadt liegt günstig an der Strecke Hamburg - Flensburg, die NOK fährt zwischen Rendsburg und Kiel

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

  • Rendsburger Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal mit der Schwebefähre - die Eisenbahnhochbrücke ist eine imposante Stahlkonstruktion und das Wahrzeichen der Stadt Rendsburg. Erbaut wurde sie zwischen 1911 und 1913. Unter der Hochbrücke hängt die Schwebefähre, die Autos, Fußgänger und Radfahrer transportiert. Die Kombination ist bundesweit einmalig. Die Schwebefähre wird jährlich im Sommer gewartet - daher empfiehlt es sich, sich vor einem Besuch unter http://www.wsv.de/wsa-ki/service/index.htmlzu informieren. Die TINOK bietet jedes Jahr von Mai bis September sonntags Führungen auf die Hochbrücke an.* [1]. 14 und 15 Uhr. 5 Euro pro Person.
  • Nord-Ostsee-Kanal
  • Schiffsbegrüßungsanlage Rendsburg, direkt an der Rendsburger Hochbrücke und Schwebefähre, täglich von 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. Die Schiffe werden durch das Dippen der Nationalflagge und das Anspielen der Nationalhymne begrüßt. Zu allen den Kanal passierenden Schiffe werden Informationen angesagt.
  • Historische Altstadt
  • Jüdisches Museum im Dr.-Bamberger-Haus
  • Museen im Kulturzentrum
  • Elektro-Museum EON-Hanse
  • Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf
  • NordArt Büdelsdorf
  • Fußgängertunnel mit längster Rolltreppe Europas
  • Längste Bank der Welt am Nord-Ostsee-Kanal
  • Paradeplatz und Alte Wache

Aktivitäten

  • Hanse Cup (Rudermarathon im Achter über eine Distanz von 12,7 Kilometern Das längste Ruderrennen der Welt findet jedes Jahr - meist im September - statt. Gerudert wird von Breiholz bis Rendsburg, an vielen Punkten entlang des Kanals kann man das Rennen beobachten), Am Kreishafen 24768 Rendsburg (Drachenbootrennen, Showbühne Festmeile am Hafen), [2].
  • NOK Romantika.
  • Rendsburger Herbst (Stadtfest mit Jahrmarkt, Musik, Infostände), im Bereich der gesamten Innenstadt, [3]. meist am letzten Wochenende im August.
  • Norla - Landwirtschafts- und Verbrauchermesse (Die Messe wendet sich an Landwirte - Maschinen, erneuerbare Energien, Tiere - und auch an Verbraucher - Lebensmittel, Organisationen - und bietet Gelegenheit zu Genuss und Information. Im Wechsel liegt der Schwerpunkt auf den Tieren mit Landestierschau (2013) und den Maschinen (2012), aber beide Bereiche sind in jedem Jahr präsent), auf dem Messegelände Rendsburg (ausgeschildert), [4]. jedes Jahr, meist Anfang September.
  • Fahrten mit den Adler-Schiffen.
  • Radfahren entlang des NOK.
  • shmf Orchesterproben.
  • eigener Lokal-Radiosender - RADIO-RD! (- im Norden ganz oben), [5]. Beste Musik und Infos für Rendsburg und Schleswig-Holstein. Täglich verschiedene hörenswerte Musikprogramme. Da ist für jeden etwas dabei.

Einkaufen

  • Wochenmarkt Nordmarkhalle
  • Rondo in Büdelsdorf
  • Schiffbrückenplatz
  • Hohe Straße
  • Altstädter Markt
  • Schloßstrasse

Küche

  • Restaurant Brückenterrassen (an der Schwebefähre + Schiffsbegrüßungsanlage), Am Kreishafen 24768 Rendsburg, 04331 22002 (, fax: 04331 57226), [6].
  • PaneVino, Paradeplatz 3, 24768 Rendsburg (Gemütliche Räume in einem alten Kellergewölbe, im Sommer auch Plätze im Freien, gute italienische Küche), [7]. 11:30 bis 14:30 Uhr & 17:30 bis 24 Uhr, Montags Ruhetag.
  • Alte Markthalle (Restaurant, Kneipe, Lounge Bar), Altstädter Markt 15, 24768 Rendsburg (Treffpunkt aller netten Leute), 04331 21800, [8].
  • Casa Biutelli (Italienische Küche mit Mittagstisch, Restaurant und Pizzaria), Altstädter Markt, Rendsburg (im Sommer Tische auf dem Altstädter Markt), [9].

Nachtleben

  • Bullentempel.
  • Recall.

Unterkunft

  • ConventGarten (direkt am Nord-Ostsee Kanal), Hindenburgstraße 38 - 42 (mit Restaurant), 04331 59050 (), [10]. ab € 72,00.
  • Hotel 1690 Designhotel, Herrenstr. 6, 24768 Rendsburg (Im Stadtteil Neuwerk, also Innenstadt gelegen, erst vor ein oder zwei Jahren eröffnet, moderne Ausstattung), +49 (0) 4331- 770 29-0 (), [11].
  • Wohnmobilhafen (48 Stellplätze, Innenstadtnah an der Untereider, mit Cafe Eiderblick), An der Untereider 9 24768 Rendsburg, +49-4331-4349491, [12]. checkin: täglich zu jeder Zeit befahrbar.

Weiter geht's

nach Eckernförde, Kappeln, Kiel oder in die Hüttener Berge



Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten