Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Reisenachrichten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Nachrichten aktualisiert)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Reisenachrichten''' aus den Vorjahren befinden sich im [[Wikitravel:Reisenachrichten/Archiv|'''Archiv''']].
 
'''Reisenachrichten''' aus den Vorjahren befinden sich im [[Wikitravel:Reisenachrichten/Archiv|'''Archiv''']].
 +
 +
==Juni 2011==
 +
 +
{{Reisenachrichten|ADAC rechnet mit Verkehrskollaps|22. Juni 2011|[[München]] Aufgrund des Endes des Pfingstferien sowie des Beginns der Sommerferien in mehreren Bundesländern warnt der ADAC vor langen Staus auf den Autobahnen. Die meisten Behinderungen werden für Mittwoch, Donnerstag und Samstag auf folgenden Strecken erwartet:
 +
 +
A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Lübeck
 +
A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
 +
A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
 +
A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
 +
A 7 Hamburg – Flensburg
 +
A 7 Hannover – Würzburg – Füssen       
 +
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
 +
A 9 Nürnberg – München 
 +
A 81 Stuttgart – Singen
 +
A 93 Inntaldreieck – Kufstein
 +
A 95 München – Garmisch-Partenkirchen
 +
A 99 Umfahrung München
 +
 +
Auch in Frankreich, der Schweiz, Österreich, Italien, Slowenien und Kroatien muss man auf allen wichtigen Reiseautobahnen längere Fahrtzeiten einplanen. Besondere Engpässe sind dabei am Tauerntunnel in Österreich, am Karawankentunnel zwischen Österreich und Slowenien und rund um den Gotthardtunnel in der Schweiz zu erwarten. Überall dort muss mit Blockabfertigung und erheblichen Wartezeiten gerechnet werden. An vielen Mautstellen der ausländischen Fernstraßen sind ebenfalls lange Autoschlangen angesagt.   
 +
 +
''Quellen'': [http://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/Stauprognose.aspx?ComponentId=47608&SourcePageId=6729 ADAC]}}
  
 
==Mai 2011==
 
==Mai 2011==

Version vom 22. Juni 2011, 11:17 Uhr

Reisenachrichten aus den Vorjahren befinden sich im Archiv.

Inhaltsverzeichnis

Juni 2011

ADAC rechnet mit Verkehrskollaps

22. Juni 2011

{{{3}}}

Mai 2011

Beeinträchtigungen im Luftverkehr durch Aschewolke

24. Mai 2011

London/Offenbach Nach Einschätzung des Volcanic Ash Advisory Centre in London und des Deutschen Wetterdienstes wird die Aschewolke des isländischen Vulkans Grimsvötn am Mittwoch Norddeutschland erreichen. Eine Sperrung des betroffenen Luftraums gilt als wahrscheinlich. Hiervon betroffen sein werden voraussichtlich u.a. die Flughäfen in Hamburg, Hannover und Bremen. Es ist mit erheblichen Verspätungen und Flugausfällen zu rechnen. Auch in Großbritannien und Skandinavien wird es Einschränkungen im Flugverkehr geben. Passagiere sollten sich vor dem Abflug rechtzeitig bei ihrer Fluggesellschaft über den Status ihres Fluges informieren.

Quellen: Volcanic Ash Advisory Centre, Deutscher Wetterdienst, Flughafen Hamburg, Flughafen Hannover, Flughafen Bremen

März 2011

Reisewarnung für Japan

18. März 2011

Berlin Das Auswärtige Amt warnt aufgrund der aktuellen Lage vor Aufenthalten im Krisengebiet im Nordosten der Insel Honshu (Teilreisewarnung). Von nicht erforderlichen Reisen nach Japan wird abgeraten. Das Auswärtige Amt empfiehlt allen Deutschen aus der Region um die Atomkraftwerke Fukushima und dem Großraum Tokyo/Yokohama vorübergehend nach Osaka oder über Osaka ins Ausland auszuweichen.

Die deutsche Botschaft in Tokyo hat ihren Dienstbetrieb vorübergehend nach Osaka-Kobe verlagert. Telefon: +81-6-6440-5070 • Quelle: Auswärtiges Amt: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung)


Spanien senkt Tempolimit auf Autobahnen

10. März 2011

Madrid Seit dem 7. März gilt auf spanischen Autobahnen eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h, zuvor lag das Tempolimit bei 120 km/h. Als Grund für diese Maßnahme gibt die spanische Regierung die steigenden Preise für Benzin und Diesel an.

Quelle: Spanien verschärft Tempolimit wegen steigender Ölpreise

Februar 2011

World Airline Awards 2010

22. Februar 2011

London Bei den Skytrax World Airline Awards 2010 wurde Asiana Airlines als beste Fluggesellschaft der Welt ausgezeichnet, gefolgt von Singapore Airlines und Qatar Airways. Die Auszeichnung als beste europäische Airline erhielt die Lufthansa. Air Berlin wurde zur besten europäischen Billigfluggesellschaft gewählt, die Oneworld Alliance um British Airways und American Airlines zur besten Luftfahrtallianz.

Quelle: World Airline Awards 2010


Reisewarnung für Libyen

22. Februar 2011

Berlin Aufgrund anhaltender Unruhen und der instabilen Sicherheitslage in Libyen warnt das Auswärtige Amt vor Reisen in das Land. Touristen, die sich derzeit in Libyen aufhalten, wird die schnellstmögliche Ausreise empfohlen.

Quelle: Aktuelle Reisewarnungen des Auswärtigens Amts

Januar 2010

Neues Germanwings Drehkreuz in Hannover

13. Januar 2010

Hannover/Köln Die Billigfluglinie Germanwings wird ab Ende April ein neues Drehkreuz am Flughafen Hannover einrichten. Mit drei dort stationierten Flugzeugen des Typs Airbus A319 werden ab dem 29. April Barcelona, Bastia, Budapest, Dubrovnik, Heraklion, London-Stansted, Mailand, Moskau, Palma de Mallorca, Rom, Split, Stuttgart, Wien, Zadar und Zagreb angeflogen.

Quelle: Germanwings Presseerklärung

Dezember 2009

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen auf Nordamerika-Flügen

27. Dezember 2009

Frankfurt Aufgrund des versuchten Anschlags auf Northwest Airlines Flug 253 am 25. Dezember sind die Sicherheitskontrollen für Flüge nach Nordamerika erhöht worden. Sowohl an den Flughäfen wie auch an Bord der Flugzeuge ist mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen zu rechnen. Hierdurch kann es zu verlängerten Wartezeiten am Flughafen sowie Flugverspätungen kommen. Es wird daher empfohlen zusätzliche Zeit für die Sicherheitskontrollen am Flughafen einzuplanen. Des Weiteren darf jeder Passagier nur noch ein Handgepäckstück mit an Bord der Flugzeugs nehmen. Die verschärften Sicherheitsmaßnahmen gelten für alle Flüge in die USA und Kanada sowie für Flüge innerhalb der USA.


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen