Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Reisenachrichten: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (+ Quelle)
Zeile 3: Zeile 3:
 
==Januar 2010==
 
==Januar 2010==
  
{{Reisenachrichten|Neues Germanwings Drehkreuz in Hannover|13. Januar 2010|[[Hannover]]/[[Köln]] Die Billigfluglinie [http://www.germanwings.com/index.de.shtml Germanwings] wird ab Ende April ein neues Drehkreuz am [[Flughafen Hannover-Langenhagen|Flughafen Hannover]] einrichten. Mit drei dort stationierten Flugzeugen des Typs Airbus A319 werden ab dem 29. April Barcelona, Bastia, Budapest, Dubrovnik, Heraklion, London-Stansted, Mailand, Moskau, Palma de Mallorca, Rom, Split, Stuttgart, Wien, Zadar und Zagreb angeflogen. }}
+
{{Reisenachrichten|Neues Germanwings Drehkreuz in Hannover|13. Januar 2010|[[Hannover]]/[[Köln]] Die Billigfluglinie [http://www.germanwings.com/index.de.shtml Germanwings] wird ab Ende April ein neues Drehkreuz am [[Flughafen Hannover-Langenhagen|Flughafen Hannover]] einrichten. Mit drei dort stationierten Flugzeugen des Typs Airbus A319 werden ab dem 29. April Barcelona, Bastia, Budapest, Dubrovnik, Heraklion, London-Stansted, Mailand, Moskau, Palma de Mallorca, Rom, Split, Stuttgart, Wien, Zadar und Zagreb angeflogen.  
 +
 
 +
''Quelle: [http://www.germanwings.com/de/Unternehmen-Pressearchiv_Hannover.htm Germanwings Presseerklärung]'' }}
  
 
==Dezember 2009==
 
==Dezember 2009==

Version vom 13. Januar 2010, 05:31 Uhr

Reisenachrichten aus den Vorjahren befinden sich im Archiv.

Inhaltsverzeichnis

Januar 2010

Neues Germanwings Drehkreuz in Hannover

13. Januar 2010

Hannover/Köln Die Billigfluglinie Germanwings wird ab Ende April ein neues Drehkreuz am Flughafen Hannover einrichten. Mit drei dort stationierten Flugzeugen des Typs Airbus A319 werden ab dem 29. April Barcelona, Bastia, Budapest, Dubrovnik, Heraklion, London-Stansted, Mailand, Moskau, Palma de Mallorca, Rom, Split, Stuttgart, Wien, Zadar und Zagreb angeflogen.

Quelle: Germanwings Presseerklärung

Dezember 2009

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen auf Nordamerika-Flügen

27. Dezember 2009

Frankfurt Aufgrund des versuchten Anschlags auf Northwest Airlines Flug 253 am 25. Dezember sind die Sicherheitskontrollen für Flüge nach Nordamerika erhöht worden. Sowohl an den Flughäfen wie auch an Bord der Flugzeuge ist mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen zu rechnen. Hierdurch kann es zu verlängerten Wartezeiten am Flughafen sowie Flugverspätungen kommen. Es wird daher empfohlen zusätzliche Zeit für die Sicherheitskontrollen am Flughafen einzuplanen. Des Weiteren darf jeder Passagier nur noch ein Handgepäckstück mit an Bord der Flugzeugs nehmen. Die verschärften Sicherheitsmaßnahmen gelten für alle Flüge in die USA und Kanada sowie für Flüge innerhalb der USA.


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen