Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Rakhine: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Asien : Südostasien : Myanmar : Rakhine
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Flugzeug: Tippfehler beseitigt)
(Lage)
(16 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 12: Zeile 12:
 
|}
 
|}
 
</div>
 
</div>
'''{{PAGENAME}}''' ist eine Region in [[Myanmar]].
+
Der '''Rakhine State''' ist eine Region bzw. Verwaltungseinheit im Westen von [[Myanmar]].
 
==Orte==
 
==Orte==
*[[Sittwe]] - Hauptstadt des Rakhine State (früherer Name: Akyab)
 
*[[Thandwe]] - Ort nahe dem bekannten [[Ngapali Beach]]. Auch unter dem engklischen Namen '''Sandoway''' bekannt.
 
  
==Weitere Ziele==
+
* [[Ann]]
*[[Mrauk U]] - Alte Königshauptstadt. Es ist ein Areal mit alten Tempeln und Pagoden.
+
* [[Kyaukpyu]] - Ort auf der Insel [[Ramree]].
*[[Ngapali Beach]] - Traumstrand am Golf von Bengalen.
+
* [[Mynhaung]]
 +
* [[Sittwe]] - Hauptstadt des Rakhine State (früherer Name: Akyab)
 +
* [[Thandwe]] - Ort nahe dem bekannten [[Ngapali Beach]]. Auch unter dem englischen Namen '''Sandoway''' bekannt. Reichlich Überreste alter Kolonialarchitektur finden sich zwischen vereinzelten hässlichen Neubauten. Der zentrale Markt dient der Versorgung der örtlichen Bevölkerung und ist noch nicht mit Touristen-Nippes gefüllt. Die Anfahrt bis zu den Strandhotels am Ngapalibeach dauert etwa 40 Minuten. Eine Busverbindung über Pritschenwagen besteht.
 +
 
 +
==Inseln==
 +
*[[Bayonga]] - Inselgruppe vor [[Sittwe]]
 +
*[[Ramree]]
 +
 
 +
==Strände==
 +
*[[Ngapali Beach]] - Traumstrand am Golf von Bengalen. Der breite Sandstrand ist von Palmen gesäumt und gehört zu den paradiesischen Stellen dieser Erde. Zahlreiche Hotels werden seit 2003 aus der Erde gestampft. Bei den größeren Hotels handelt es sich meist um Joint Ventures ausländischer Firmen mit den Verwandten der sozialistischen Machthaber.
 
*[[Kanthaya Beach]]
 
*[[Kanthaya Beach]]
 +
 +
==Weitere Ziele==
 +
*[[Mrauk U]] - Alte Königshauptstadt, die von Sittwe aus für Touristen nur mittels einer 3-5 stündigen Bootsfahrt zu erreichen ist. Die Überlandstrecke ist für Ausländer gesperrt. Zahlreiche Tempel und Pagoden sind in der hügeligen Landschaft rund um den heutigen Ort verstreut. Berichte europäischer Reisender aus dem 17. Jahrhundert bestätigen die immense Ausdehnung und den großen Reichtum der damaligen Stadt.Die burmesische Regierung restauriert die Anlagen in erheblichem Umfang und überschreitet die Grenze des Begriffes "Restaurierung" deutlich indem an manchen Pagoden mehr als 90% neue Bausubstanz zugefügt wird. Unter archäologischen Gesichtspunkten müssen selbst die wichtigsten Tempel wie die Shittaung-Pagode als überrestauriert bezeichnet werden.
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
Zeile 30: Zeile 40:
  
 
===Flugzeug===
 
===Flugzeug===
Das Flugzeug ist zur Zeit die erste Wahl, um die Region zu erreichen. Die Städte [[Sittwe]] und [[Thandwe]] haben einen Flughafen. Die beiden Fluggesellschaften Air Mandalay (http://www.airmandalay.com/) und Yangon Airways (http://www.yangonair.com/) fliegen die beiden Orte an.
+
Das Flugzeug ist zur Zeit die erste Wahl, um die Region zu erreichen. Die Städte [[Sittwe]] und [[Thandwe]] haben einen Flughafen. Die beiden Fluggesellschaften [http://www.airmandalay.com/ Air Mandalay] und [http://www.yangonair.com/ Yangon Airways] fliegen die beiden Orte an.
  
 
==Mobilität==
 
==Mobilität==
 +
Die Straßen sind schlecht geteert und stellen höchste Ansprüche an Mensch und Kraftfahrzeug. Überlandfahrten sind Reisenden mit Wirbelsäulenproblemen nicht zu empfehlen. Außerhalb der Städte sind selten höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten als 20 kmh zu schaffen.
  
 
==Sehenswürdigkeiten==
 
==Sehenswürdigkeiten==
Zeile 50: Zeile 61:
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
 +
 +
{{Lage|Myanmar}}
  
 
{{stub}}
 
{{stub}}
  
[[en:Rakhine]]
+
[[en:Rakhine State]]
 +
[[it:Rakhine (stato)]]
 +
 
 +
[[WikiPedia:Arakan]]

Version vom 11. Januar 2008, 09:15 Uhr

Kurzdaten
Hauptstadt Sittwe
Fläche 5220 km²
Einwohner 2,7 Millionen

Der Rakhine State ist eine Region bzw. Verwaltungseinheit im Westen von Myanmar.

Inhaltsverzeichnis

Orte

  • Ann
  • Kyaukpyu - Ort auf der Insel Ramree.
  • Mynhaung
  • Sittwe - Hauptstadt des Rakhine State (früherer Name: Akyab)
  • Thandwe - Ort nahe dem bekannten Ngapali Beach. Auch unter dem englischen Namen Sandoway bekannt. Reichlich Überreste alter Kolonialarchitektur finden sich zwischen vereinzelten hässlichen Neubauten. Der zentrale Markt dient der Versorgung der örtlichen Bevölkerung und ist noch nicht mit Touristen-Nippes gefüllt. Die Anfahrt bis zu den Strandhotels am Ngapalibeach dauert etwa 40 Minuten. Eine Busverbindung über Pritschenwagen besteht.

Inseln

Strände

  • Ngapali Beach - Traumstrand am Golf von Bengalen. Der breite Sandstrand ist von Palmen gesäumt und gehört zu den paradiesischen Stellen dieser Erde. Zahlreiche Hotels werden seit 2003 aus der Erde gestampft. Bei den größeren Hotels handelt es sich meist um Joint Ventures ausländischer Firmen mit den Verwandten der sozialistischen Machthaber.
  • Kanthaya Beach

Weitere Ziele

  • Mrauk U - Alte Königshauptstadt, die von Sittwe aus für Touristen nur mittels einer 3-5 stündigen Bootsfahrt zu erreichen ist. Die Überlandstrecke ist für Ausländer gesperrt. Zahlreiche Tempel und Pagoden sind in der hügeligen Landschaft rund um den heutigen Ort verstreut. Berichte europäischer Reisender aus dem 17. Jahrhundert bestätigen die immense Ausdehnung und den großen Reichtum der damaligen Stadt.Die burmesische Regierung restauriert die Anlagen in erheblichem Umfang und überschreitet die Grenze des Begriffes "Restaurierung" deutlich indem an manchen Pagoden mehr als 90% neue Bausubstanz zugefügt wird. Unter archäologischen Gesichtspunkten müssen selbst die wichtigsten Tempel wie die Shittaung-Pagode als überrestauriert bezeichnet werden.

Hintergrund

Der Rakhine State ist auch noch unter seinem alten Namen Arakan bekannt.

Sprache

Anreise

Flugzeug

Das Flugzeug ist zur Zeit die erste Wahl, um die Region zu erreichen. Die Städte Sittwe und Thandwe haben einen Flughafen. Die beiden Fluggesellschaften Air Mandalay und Yangon Airways fliegen die beiden Orte an.

Mobilität

Die Straßen sind schlecht geteert und stellen höchste Ansprüche an Mensch und Kraftfahrzeug. Überlandfahrten sind Reisenden mit Wirbelsäulenproblemen nicht zu empfehlen. Außerhalb der Städte sind selten höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten als 20 kmh zu schaffen.

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Küche

Auch hier trifft man viele verschiedenen Curries an. Nur sind sie hier, im Vergleich mit dem Rest Myanmars deutlich schärfer. Außerdem wird hier auch häufiger mit Stäbchen gegessen.

Ausgehen

Sicherheit

Klima

Weiter geht's

Weblinks



Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten