Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Quebec: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 89: Zeile 89:
  
 
* Im Hohen Norden herrscht subarktisches und arktisches Klima. In der Heimat der Cree-Indianer und Inuit sind die Winter ausgesprochen lang und die Sommer überaus kurz [http://www.bonjourquebec.com/de-de/infospratiques3.html].
 
* Im Hohen Norden herrscht subarktisches und arktisches Klima. In der Heimat der Cree-Indianer und Inuit sind die Winter ausgesprochen lang und die Sommer überaus kurz [http://www.bonjourquebec.com/de-de/infospratiques3.html].
 +
 +
==Kaufen==
 +
 +
===Ladenöffnungszeiten [http://www.bonjourquebec.com/de-de/infospratiques3.html]===
 +
 +
Die meisten Boutiquen, Einkaufszentren und Geschäfte sind durchgehend montags bis mittwochs von 10 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags und freitags von 10 Uhr bis 21 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Manche Geschäfte - beispielsweise Apotheken und Supermärkte - öffnen früher und schließen später, und einige Einkaufszentren sind täglich bis 21 Uhr geöffnet - Banken hingegen haben wesentlich kürzere Öffnungszeiten.
 +
 +
===Steuern und Trinkgelder [http://www.bonjourquebec.com/de-de/infospratiques3.html]===
 +
 +
Auf die meisten Waren und Dienstleistungen muss die von Québec erhobene Umsatzsteuer (TVQ) sowie die kanadische Umsatzsteuer (TPS) gezahlt werden. Für manche Waren und Dienstleistungen können Besucher, die außerhalb Kanadas leben, bis zum 31. März 2007 einen Antrag auf Rückerstattung der TPS stellen. Weitere Informationen erteilt die Agence du revenu du Canada.
 +
 +
Die TPS (taxe sur produits et services) in Kanada beträgt 6 %. Die in Québec zusätzlich erhobene TVQ (taxe de vente du Québec) beträgt 7,5 %.
 +
 +
Bitte beachten Sie, dass die Preise in Geschäften, Restaurants, Hotels etc. in Kanada netto ausgewiesen sind. Den Bruttobetrag erhält man, indem die allgemeine Mehrwertsteuer (TPS) sowie die allgemeine Mehrwertsteuer (TPS) dazu addiert werden.
 +
 +
Es besteht die Möglichkeit, sich die Steuern für Waren, die Sie aus Kanada ausführen, sowie für die Unterkunft erstatten zu lassen. Dies gilt allerdings nur, wenn der Betrag über 50 kanadische Dollar pro Beleg ohne Steuern liegt und insgesamt alle Belege zusammen einen Betrag von mindestens 200 kanadischen Dollar ergeben. Das hierfür erforderliche Formular erhalten Sie in kanadischen Zollbüros, Duty-Free-Shops sowie Touristen-Informationszentren und in den meisten Hotels. Vor Abflug müssen die Waren im Zollbüro am Flughafen vorgezeigt und alle Belege abgestempelt werden.
 +
 +
In einigen Feriengebieten wird eine spezielle Übernachtungssteuer von 2 oder 3 $ pro Nacht oder 3% des Zimmerpreises (vor Berechnung der TVQ und TPS) erhoben.
 +
 +
Für den nicht im Preis inbegriffenen Service in den Restaurants und Bars sollten 10 bis 15% des Netto-Rechnungsbetrags (vor Steuern) einkalkuliert werden; dies gilt auch für Taxifahrer und Friseure. Machen Sie es wie die Québécois und kalkulieren Sie im Restaurant das Trinkgeld einfach durch die Addition der beiden Steuern TPS und TVQ, was einem Trinkgeld von rund 15% entspricht. Auch Hotelpagen und Gepäckträgern gibt man in der Regel ein angemessenes Trinkgeld von 1 $ pro Gepäckstück.

Version vom 27. Juni 2007, 15:32 Uhr

Geografie, Geschichte und Kultur ließen in Québec[1] eine faszinierende Mischung gedeihen, die einmalig auf dem amerikanischen Kontinent ist. Der Ideenreichtum und das übersprudelnde Temperament seiner Bewohner haben diese Urlaubsdestination geprägt, die für ihre zwanglose Gastfreundlichkeit, ihren unverwechselbaren Charakter und ihr intensives Lebensgefühl bekannt ist.

Inhaltsverzeichnis

Geografisches Profil

Die im Nordosten des kanadischen Kontinents gelegene Provinz ist mit 1.667.926 km2 viermal so groß wie Deutschland, 18mal so groß wie Österreich und 36mal so groß wie die Schweiz. Von der amerikanischen Grenze bis zum Nordmeer misst Québec rund 2.000 km. Das Land grenzt im Westen an die Provinz Ontario und im Osten an die Provinzen Neufundland und Labrador sowie Neubraunschweig [2].



Die touristischen Regionen

Städte

Reisevorschläge [3]

Ein Urlaub in Québec weckt Emotionen, schafft Lichtblicke für Körper und Seele in einer Umgebung, die einmalig auf dem amerikanischen Kontinent ist. Lernen Sie die Québécois kennen – einfache, authentische Menschen, deren Herzlichkeit so grenzenlos ist wie die Dimensionen ihres Landes! Für entdeckungsfreudige Besucher hält Québec das ganze Jahr über vier abwechslungsreiche Erlebnisformeln bereit:

Historisch geprägt, dabei weltoffen und zukunftsorientiert – so präsentieren sich Québecs Städte, wie z.B. Montréal, Québec City und Gatineau. Obwohl der unverwechselbare Charakter jeder Stadt unterschiedliche Aspekte des Großstadtlebens in Québec zum Vorschein bringt, haben alle Städte etwas gemeinsam: lebendige Stadtviertel, ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm, ein sicheres Umfeld, ein reiches architektonisches Erbe und eine ausgewogene Mischung von Kultur und Natur.

Der Sankt-Lorenz, einer der längsten schiffbaren Flüsse der Welt, gilt als wichtigste Wasserstraße des nordamerikanischen Kontinents. Eine Reise entlang seines 1.800 Kilometer langen Laufs begeistert mit spektakulären Flusslandschaften: uralte Küstendörfer, reizvolle Inseln, intakte Vogelschutzgebiete, Tummelplätze für Meeressäugetiere, historische Leuchttürme, beschauliche Küstenstreifen, dramatische Felsformationen… entdecken Sie Québec auf dem Flusswege!

Québec hat für seine Gäste ein Rundum-Verwöhnprogramm geschnürt, bei dem Entspannung, Komfort und freundlicher Service in Kombination mit einer traumhaft schönen Szenerie im Mittelpunkt stehen. Ob an kristallklaren Seen, in idyllischen Tälern und geheimnisvollen Wäldern - entdecken Sie eine unvergleichliche Lebenskunst im Einklang mit der Natur und freuen Sie sich auf ein Ferienerlebnis, bei dem auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen.

Seit den Zeiten der Waldläufer sind dem Abenteuer in Québec keine Grenzen gesetzt. In den endlosen Weiten dieses Landes sind Bär, Hirsch und Karibu oft die einzigen Lebewesen. Erobern Sie die Wildnis mit dem Kanu, per Schneemobil oder Wasserflugzeug und entdecken Sie dabei jenen Teil der Natur, der sich in Ihrem Innersten verbirgt.


Anreise

Nach Québec reisen

Die Provinz Québec im Nordosten des amerikanischen Kontinents ist über ein dichtes Netz internationaler Flugverbindungen mit den Großstädten Nordamerikas, Europas und Asiens verbunden. Montréal ist lediglich 70 Flugminuten von New York entfernt und in weniger als sieben Stunden von London oder Paris aus erreichbar. Die benachbarten Provinzen und Staaten können natürlich auch über Autobahnen oder per Zug erreicht werden. Manche Besucher reisen sogar mit ihrem – großen oder kleinen – Boot, per Schneemobil oder zu Fuß über den Internationalen Appalachen-Wanderweg nach Québec! [4]


Mobilität

In Québec reisen

Die gesamte Provinz verfügt über ein dichtes Flughafen- und Straßennetz. Großstädte wie Montréal und Québec City können beispielsweise per Auto, Bus, Zug oder Flugzeug erreicht werden. Zahlreiche Fähren verbinden die Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms; die Region Basse-Côte-Nord am nördlichen Sankt-Lorenz-Ufer und die Îles de la Madeleine werden von einem gemischten Fracht-/Passagierschiff angesteuert. Die Siedlungen der Ureinwohner in Nunavik können vom Süden Québecs aus komfortabel per Flugzeug erreicht werden [5].

Sprache

In Québec wird mehrheitlich Französisch gesprochen; fast überall jedoch, vor allem in den Städten, spricht oder versteht man auch Englisch. [6]

Klima

  • Die meisten Städte liegen in einer gemäßigten Klimazone mit vier deutlich differenzierten Jahreszeiten und sehr ausgeprägten Temperaturunterschieden. Auf heiße Sommer folgen schneereiche Winter. Mit den teilweise extremen klimatischen Bedingungen wissen die Québécois dank ihrer legendären Vitalität bestens umzugehen!
  • Im Hohen Norden herrscht subarktisches und arktisches Klima. In der Heimat der Cree-Indianer und Inuit sind die Winter ausgesprochen lang und die Sommer überaus kurz [7].

Kaufen

Ladenöffnungszeiten [8]

Die meisten Boutiquen, Einkaufszentren und Geschäfte sind durchgehend montags bis mittwochs von 10 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags und freitags von 10 Uhr bis 21 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Manche Geschäfte - beispielsweise Apotheken und Supermärkte - öffnen früher und schließen später, und einige Einkaufszentren sind täglich bis 21 Uhr geöffnet - Banken hingegen haben wesentlich kürzere Öffnungszeiten.

Steuern und Trinkgelder [9]

Auf die meisten Waren und Dienstleistungen muss die von Québec erhobene Umsatzsteuer (TVQ) sowie die kanadische Umsatzsteuer (TPS) gezahlt werden. Für manche Waren und Dienstleistungen können Besucher, die außerhalb Kanadas leben, bis zum 31. März 2007 einen Antrag auf Rückerstattung der TPS stellen. Weitere Informationen erteilt die Agence du revenu du Canada.

Die TPS (taxe sur produits et services) in Kanada beträgt 6 %. Die in Québec zusätzlich erhobene TVQ (taxe de vente du Québec) beträgt 7,5 %.

Bitte beachten Sie, dass die Preise in Geschäften, Restaurants, Hotels etc. in Kanada netto ausgewiesen sind. Den Bruttobetrag erhält man, indem die allgemeine Mehrwertsteuer (TPS) sowie die allgemeine Mehrwertsteuer (TPS) dazu addiert werden.

Es besteht die Möglichkeit, sich die Steuern für Waren, die Sie aus Kanada ausführen, sowie für die Unterkunft erstatten zu lassen. Dies gilt allerdings nur, wenn der Betrag über 50 kanadische Dollar pro Beleg ohne Steuern liegt und insgesamt alle Belege zusammen einen Betrag von mindestens 200 kanadischen Dollar ergeben. Das hierfür erforderliche Formular erhalten Sie in kanadischen Zollbüros, Duty-Free-Shops sowie Touristen-Informationszentren und in den meisten Hotels. Vor Abflug müssen die Waren im Zollbüro am Flughafen vorgezeigt und alle Belege abgestempelt werden.

In einigen Feriengebieten wird eine spezielle Übernachtungssteuer von 2 oder 3 $ pro Nacht oder 3% des Zimmerpreises (vor Berechnung der TVQ und TPS) erhoben.

Für den nicht im Preis inbegriffenen Service in den Restaurants und Bars sollten 10 bis 15% des Netto-Rechnungsbetrags (vor Steuern) einkalkuliert werden; dies gilt auch für Taxifahrer und Friseure. Machen Sie es wie die Québécois und kalkulieren Sie im Restaurant das Trinkgeld einfach durch die Addition der beiden Steuern TPS und TVQ, was einem Trinkgeld von rund 15% entspricht. Auch Hotelpagen und Gepäckträgern gibt man in der Regel ein angemessenes Trinkgeld von 1 $ pro Gepäckstück.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen