Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Porvoo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+Positionskarte)
K (Bot: Ergänze: fi:Porvoo)
Zeile 66: Zeile 66:
 
{{stub}}
 
{{stub}}
 
{{Lage|Südfinnland}}
 
{{Lage|Südfinnland}}
[[en:Porvoo]]
 
 
[[WikiPedia:Porvoo]]
 
[[WikiPedia:Porvoo]]
 +
 +
[[en:Porvoo]]
 +
[[fi:Porvoo]]

Version vom 23. März 2008, 15:16 Uhr


Porvoo
Porvoo
Lage
Lage von Porvoo
Porvoo
Porvoo
Kurzdaten
Bevölkerung: 47.641
Fläche: 663,71 km²
Koordinaten: 60° 24' 0" N, 25° 40' 0" O 
Website: offizielle Website von Porvoo




Porvoo (schwedisch Borgå) liegt am Finnischen Meerbusen in Südfinnland 50 km östlich von Helsinki.

Inhaltsverzeichnis

Porvoo erhielt 1346 vom schwedischen König Magnus Erikkson die Stadtrechte und ist damit nach Turku die zweitälteste Stadt Finnlands. Bereits zuvor war Porvoo ein wichtiger Handelsstützpunkt. Als 1550 Helsinki gegründet wurde, befahl Gustav Vasa den Bürgern der Stadt die Übersiedlung dorthin. Der folgende Niedergang hielt jedoch nur bis 1579 an, als in jenem Jahr die Stadtprivilegien erneuert wurden. 1708 zerstörten die Russen die Stadt.

Anreise

Jede 15. bis 30. Minute verkehren Busse vom zentralen Busbahnhof in Helsinki nach Porvoo. Der Normalbus kostet 8,70 € und benötigt 65 Minuten. Da der Expressbus bei 55 Minuten Fahrzeit 11,20 € kostet, ist es der Aufpreis wahrscheinlich nicht wert - die Expressbusse halten nur in Porvoo und fahren dann weiter in Richtung Osten.

In Porvoo befindet sich die Museumseisenbahn Porvoon Museorautatie, die historische Fahrzeuge der Finnischen Staatsbahn unterhält, darunter einige "Lättähattu"-Dm7-Schienenbusse. In den Sommermonaten verkehren sie einmal in der Woche (Samstags) von Helsinki nach Porvoo. Für die 1,5 stündige Fahrt zahlt man 10 €, die während der Bahnfahrt beim Schaffner beglichen werden. An besonders sonnigen Tagen empfiehlt es sich, rechtzeitig am Bahnhof zu sein um sich einen Sitzplatz zu sichern.

Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet das Schiff M/S Runeberg.

Mobilität

Die kleine Stadt kann man ausgezeichnet zu Fuß erkunden.

Sehenswürdigkeiten

Die mittelalterlich wirkenden, bunten Holzhäuser und engen Gassen der malerischen Altstadt (unter Denkmalschutz) sind erst 1760 nach einem Großbrand entstanden. Das ehemalige Rathaus von 1764 beherbergt ein Museum. Reizvoll sind auch die rostroten Salzspeicher (18. Jh.) am Ufer des Porvoonjoki. Der gotische Dom aus dem Jahre 1418 ist mit seinem Giebel aus roten Ziegeln Wahrzeichen der Stadt. Leider hat das alte Holzdach im letzten Jahr durch Brandstiftung Feuer gefangen und brannte ab (wird rekonstruiert).

  • Linnamäki (Borgbacken)
  • Runeberghaus (Aleksanterinkatu/Alexandersgatan 3): Der finnische Nationaldichter Johan Ludvig Runeberg, der auch den Text der finnischen Nationalhymne Maamme (Unser Land) schrieb, wohnte in diesem Haus, das seit 1882 Museum ist. Die Einrichtung entspricht noch der zu Runebergs Lebzeiten vorhandenen und das Haus selbst ist eines der besterhaltenen Gebäude des Empirestils im Zentrum von Porvoo. Öffnungszeiten: 1.5.-31.8.: Mo-So 10:00-16:00; 1.9.-30.4.: Mi-So 10:00-16:00. Eintritt: Erwachsene 5 €, Kinder (7-17) 2 €, Gruppe (mindestens 10 Personen) 4 € p. Person (Eintrittskarte berechtigt auch zum Eintritt in die Walter Runeberg Skulpturensammlung, siehe unten).
  • Walter Runeberg Skulpturensammlung (Aleksanterinkatu/Alexandersgatan 5)

Aktivitäten

Einkaufen

Küche

Ausgehen

  • Bar Mary (Rihkamakatu 3). Kleine Kellerbar mit gemütlicher, alternativer Atmosphäre.

Unterkunft

Weiter geht's

Weblinks

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten