Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Portugal

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Cabo da Roca - Westlicher Punkt Europas
Lage
LocationPortugal.png
Flagge
Flagge von Portugal
Kurzdaten
Hauptstadt: Lissabon
Staatsform: Parlamentarische Republik
Währung: Euro (EUR)
Fläche: 92.400 km²
Bevölkerung: 10,5 Mio.
Sprachen: Portugiesisch, Mirandisch (Asturien)
Religionen: Römisch-Katholisch 94 %
Telefonvorwahl: +351
Internet TLD: .pt
Zeitzone: UTC (MEZ-1)

Azoren UTC-1 (MEZ-2)

Sommerzeit: UTC+1 (MEZ)

Azoren UTC (MEZ-1)


Karte von Portugal

Portugal liegt am westlichen Ende der Iberischen Halbinsel, welche sie mit Spanien und Andorra teilt. Geographisch und kulturell von seinen Nachbarn unabhängig, entwickelte Portugal eine reiche und einzigartige Kulturlandschaft, welche sich mit einer wundervollen Naturlandschaft paart.

Seit 1986 ist das Land Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

Regionen

Sub Regionen

Städte

Weitere Ziele

Hintergrund

Einstmals eines der ärmsten Länder Europas, stieg der Wohlstand - und damit auch die Preise für Reisende - seit der Aufnahme des Landes in die EU. Inzwischen sind die Preise in Portugal weitgehend so, wie im restlichen Westeuropa und Deutschland. Das bestätigt auch der Warenkorb des statistischen Bundesamtes, der regelmäßig sogar gegenüber Deutschland leicht höhere Lebenshaltungskosten ergibt.

Geschichte

Klima

Das Klima ist gemäßigt, im Sommer oft warm. An den Küsten mildert die Seeluft die Hitze. Selbstverständlich ist die Bodenhöhe von großem Einfluss. Auf den Höhen der Serra da Estrela liegt im Winter Schnee (Wintersportmöglichkeiten). Am Alto Douro dagegen ist es warm genug für das Gedeihen herrlicher Weine. An der Algarve den Süden des Landes herrscht oft sehr warmes Klima die Temperaturen liegen meistens bei 30-38°C. Gewitter sind im Allgemeinen ganzen selten und kommen nur um die Zeit der Sommersonnenwende und im Winter vor. Klimadiagramme und Tabellen von Portugal

Anreise

Flugzeug

Anreise ab allen großen Flughäfen mit einem Linienflug (Lufthansa, etc.) nach Porto (OPO) oder Lissabon (LIS), für die Algarve mit dem Charterflug (Condor, Air Berlin, etc.) nach Faro (FAO). Bragança (BGC) ist über Paris erreichbar, Madeira/Funchal (FNC), Ponta Delgada/Sao Miguel (PDL), Terceira/Lajes, Praia da Vitoria/Angra(TER), Horta/Faial(HOR), Porto Santo(PIX).

Bahn

Die Anreise per Bahn ist zweimal täglich möglich. Es gibt einen Zug aus Irun, der einen Anschluss an den TGV darstellt und eine Verbindung aus Madrid. Darüber hinaus gibt es keine Regionalzüge o.ä., die die Grenze zu Spanien passieren. Diese Lücke im Streckennetz lässt sich nur mittels Taxi schliessen. Inter city(cidades)/Alfa/Pendular:Braga,Porto{Oporto}(Campanha),Gaia,Aveiro,Coimbra-B,Lisboa{Lissabon} (Oriente & Santa Apolonia). + Inter cidades Lissabon,Evora & Faro.& Guarda,Lissabon. Portugiesische Bahngesellschaft CP

Bus

Die Deutsch Touringbietet Busfahrten aus vielen deutschen Städten nach Portugal an.

Auto

Mit dem Auto kann man überall hinfahren. Von Faro bis nach Porto gibt es eine Autobahn (A2/A1). Die A2 führt bis nach Lissabon, danach muss man die A1 nach Porto nehmen, falls das Ziel Porto oder Umgebung sein soll. Von Porto kann man seit 2005 die Autobahn bis Vilar Formoso zur spanischen Grenze fahren. Diese Strecke ist etwa 300 Kilometer lang. Sowohl die Brücke "Ponte 25 Abril", als auch die Brücke "Vasco da Gama" neben dem ehemaligen Expo-Gelände sind auch touristisch eine Überfahrt wert. Fast alle Autobahnen sind mautpflichtig. Es gibt nur wenige die nicht mautpflichtig sind. Hier die großen: die A22 von Lagos bis zur spanischen Grenze. Desweiteren ist die Autobahn A23 von Torres Novas bis Guarda nicht mautpflichtig.

Hier ein paar Dinge, die man auf den Mautautobahnen beachten sollte:

  • Der Aufenthalt auf den Mautautobahnen darf nicht länger als 12 Stunden sein, da sonst die Mautkarte abläuft und man extra bezahlen muss, um eine neue zu bekommen. LKW-Fahrer haben andere Regeln.
  • Portugiesische Autobahnen sind nicht gerade billig. Für die einfache Fahrt von Lissabon nach Faro muss man mit etwa 18 Euro für einen normalen PKW rechnen. Die Strecke von Lissabon bis nach Porto kann bis zu 35 Euro kosten. Dafür sind die Straßen sehr gepflegt.
  • Der Service Brisa steht das ganze Jahr 24 Stunden lang zur Verfügung. Falls etwas mit dem Auto nicht stimmen sollte, ist er schnell zur Stelle. Die Anrufnummer ist 808 508 508. Diese Nummer steht an jeder Autobahnauffahrt.
  • Zahlung Bar oder mit Kreditkarte. Ausländische Kreditkarten werden bis auf ganz wenige Ausnahmen auf kurzen Strecken (z.B. Überfahrt "Ponte 25 Abril", für PKW 1 Euro) mittlerweile überall akzeptiert.

In Portugal gelten Folgende Geschwindigkeitsbeschränkungen:

  • Autobahn: 120Km/h
  • Bei Regen: Bis zu 80Km/h
  • Landstraße: 80Km/h
  • Stadt: 60Km/h

In Lissabon und auch in Porto findet man sehr viele Radarfallen. Die Bußgelder können je nach Tempo bis zu 1000 € betragen.

Es gibt auch ein ADAC-Team in Portugal, allerdings nur für Mitglieder.

You are so awesome for heplnig me solve this mystery.

Mobilität

Bus: Innerhalb des Landes verkehren Überlandbusse in fast jeden etwas größeren Ort. Die Preise hierfür sind recht erschwinglich. So zahlt man für die Verbindung Lagos - Lissabon oder Lissabon - Porto knapp 18,-€. Bekannt sind vor allem die Busgesellschaften Eva (www.eva-bus.com) oder Rede Expressos (www.rede-expressos.pt). Die Busse sind recht gut ausgestattet, oft auch mit W-Lan.

Zug: Züge sind in Portugal verhältnismäßig teuerer und oftmals nicht wesentlich schneller als Buse.

Taxis: Taxis sind entweder beigefarben oder (die älteren) schwarz mit grünem Dach. Sie warten an Taxiständen, können aber auch überall angehalten werden (wenn sie leer sind und sich nicht auf einer angeforderten Fahrt befinden). Meist sprechen die Fahrer nur Portugiesisch. Bei längeren Fahrten sollte man Preis unbedingt vor Fahrtbeginn ausmachen. Für die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt Lissabons schwanken die Preise zwischen 7 Euro (mit eingeschaltetem Taxameter) und 20 Euro (wenn der Taxameter nicht läuft). Wenn man sich betrogen fühlt, sollte man eine Quittung verlangen. Meist reicht dieser Wunsch, um den Preis deutlich zu senken. Man sollte dem Taxifahrer nicht erzählen, dass man zum ersten Mal in Portugal ist oder seit Jahren nicht mehr da war. Einige Taxifahrer nutzen dies aus.

Sprache

Portugiesisch ist die Amtssprache Portugals. Diese Sprache gehört zu den romanischen Sprachen.

Portugiesisch ist eine eigenständige Sprache und nicht etwa ein "Ableger" des Spanischen. Portugiesisch ist Amtssprache in 8 Staaten (Brasilien, Mocambique, Angola, Portugal, Guiné-Bissau, Timor-Leste, CaboVerde,Sao Tomé mit insgesamt 250 Millionen Einwohnern. Diese lusophonen Staaten arbeiten kulturell, politisch und wirtschaftlich eng zusammen (CPLP).

Spanisch wird von Portugiesen teilweise verstanden, jedoch nur selten gesprochen. Umgekehrt ist es jedoch für Spanisch Sprechende nicht ganz so leicht, Portugiesisch zu verstehen. Auch Französisch, Englisch oder Deutsch können in großen Hotels oder in touristischen Zentren weiterhelfen.

Italienisch wird von den Portugiesen sehr gut verstanden, umgekehrt auch da sich diese Sprachen sehr ähnlich sind.

Hinweistafeln und Aufschriften sind meist nur auf portugiesisch verfasst. Nur an Plätzen, die häufig von ausländischen Besuchern aufgesucht werden (Flughafen, große Museen) sind auch Informationen auf englisch zu finden.

Kultur

Kaufen

Küche

Fleisch oder Fisch, meist stark gewürzt, dazu als Beilage Reis und/oder Pommes Frites. Als Vorspeise gibt es üblicherweise eine Suppe (sogar McDonalds hat in Portugal Tagessuppen im Angebot).

In Restaurants wird üblicherweise ein kleiner Snack (Brot mit Speck, Oliven,Ziegenkäse oder Meeresfrüchten) gereicht, der ungefragt auf den Tisch gestellt wird und extra bezahlt werden muss, wenn man ihn nicht gleich zurückweist. Normalerweise halten sich die Preise dafür in Grenzen, in Touristenorten wird für einen Käseteller mit Brot aber auch gerne mal 10 Euro genommen (also unbedingt vorher über den Preis informieren). Recht günstig und von guter Qualität sind Getränke. Tischwein, Bier, Mineralwasser oder Limonade sind in den Lokalen kaum teuerer als im Laden.

Ausgehen

Unterkunft

Wikitravel hilft mit der Liste der Campingplätze bei der Suche nach Orten mit einem Campingplatz.

Lernen

Es gibt einige Möglichkeiten Portugiesisch zu lernen. Man kann vorort in jeder grösseren Stadt lernen, wie Lissabon, Porto, Faro oder Aveiro. Sowohl die Universitäten als auch privat Schulen bieten Portugiesischkurse an.

Arbeiten

Feiertage

Feiertage:

Termin Name Bedeutung
1. Januar Ano Novo Neujahrstag
Februar Carnaval Karneval, kein offizieller Feiertag
18. April 2014 Sexta-Feira Santa Karfreitag
25. April Dia da Liberdade Tag der Freiheit, Erinnerung an die Nelkenrevolution 1974
1. Mai Dia do trabalhador Tag der Arbeit
10. Juni Dia de Portugal Portugal-Tag, Tod des Dichters Luis de Camões im Jahre 1580, Schöpfer des Nationalepos "Os Lusiadas" (gewidmet der Ausbreitung der portugiesichen Kultur und Sprache über 5 Kontinente)
19. Juni 2014 Corpo de Deus Fronleichnam
15. August Assunção de Nossa Senhora Mariä Himmelfahrt
5. Oktober Implementação da República Errichtung der Republik im Jahre 1910, gleichzeitig Sturz der Monarchie
1. November Todos os santos Allerheiligen
1. Dezember Restauração da Independência Unabhängigkeitstag - Wiederherstellung der Unabhängigkeit nach der Befreiung von der Personalunion mit Spanien im Jahre 1640
8. Dezember Imaculada Conceição Unbefleckte Empfängnis
25. Dezember Natal Weihnachten

Sicherheit

Sicherheitsprobleme in Lissabon bestehen vor allem in der recht hohen Zahl der Taschendiebstähle, Autoeinbrüche und im Drogenhandel. Man sollte, wie in jeder anderen Großstatdt auch, auf seine Sachen acht geben, nichts in einem geparkten Auto lassen und sich in keine Gespräche mit Drogenverkäufern verwickeln lassen.

In portugiesischen Restaurants und Cafés gibt es in der Regel keine Garderobe. Wer seine Jacke oder Tasche über den Stuhl hängt, sollte besonders vorsichtig sein. Geldbörse und Ausweise vorher herausnehmen und am Körper tragen!

Gesund bleiben

Respekt

Kommunizieren







Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten