Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Pinzgau

Aus Wikitravel
Salzburg : Pinzgau
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Pinzgau deckungsgleich mit dem Bezirk Zell am See, ist eine Landschaft im Westen von Bundesland Salzburg und wird von den Hohen Tauern im Süden und den Kitzbüheler Alpen sowie dem Steinernen Meer im Norden begrenzt.

Gemeinden im Pinzgau

Regionen[Bearbeiten]

Oberpinzgau (das obere Salzachtal), Unterer Pinzgau (Salzachtal von der Einmündung der Saalach bis Lend), Heutal, Hochkönig und Saalachtal.

Orte[Bearbeiten]

Zell am See (Hauptort), Saalbach-Hinterglemm, Krimml, Kaprun, Neukirchen, Mittersill, Uttendorf, Saalfelden, Leogang, Bruck, Taxenbach, Dienten, Maria Alm, Rauris, Fusch, Piesendorf, Niedernsill, Hollersbach, Bramberg, Wald, Maishofen, Viehhofen, Lofer, Unken, St. Martin, Lend, Stuhlfelden, Weißbach bei Lofer

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Großglockner Hochalpenstraße, Hohe Tauern (Nationalpark)

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Pinzgauerisch ist ein bayerischer Dialekt. Dem Pinzgauerischen sind die Dialekte des Tiroler Unterlandes einerseits, sowie jene des im Osten angrenzenden Pongaus am nächsten verwandt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Auto: Von Deutschland über die A12 bis Wörgl, die B312 bis Sankt Johann und auf der B161 via Kitzbühel nach Mittersill. Von der Tauernautobahn A10 ab Bischofshofen auf der B311 nach Zell am See.

Taxenbach, Bruck, Zell am See, Saalfelden und Leogang liegen an der Bahnlinie Salzburg (Stadt) - Innsbruck.

Flugplatz Zell am See (LOWZ), 660 m Asphalt

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Krimmler Wasserfälle – mit 380 m Fallhöhe die höchsten Wasserfälle Österreichs und fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Sie liegen am Ortsrand von Krimml, im Nationalpark Hohe Tauern. Geöffnet von Mitte April bis Ende Oktober. Wegebenutzungsgebühr: 2,50 €, Kinder 6-15 J.: 0,50 €
  • Hochgebirgsstauseen Kaprun – Der Lärchwand-Schrägaufzug ist im Sommer 2012 und 2013 aufgrund von Sanierungsarbeiten nicht in Betrieb. Die Busfahrt in 2.000 m Höhe kostet hoch und runter: € 19,50 € für Familien: 39,- €. Die Staumauerführung kostet noch einmal: 5,50 €, Kinder 6-15. J.: 3,- €. - Bilder.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Der Pinzgau ist stolz auf seine 1500 km Rad- und Bikewege. Die gesamte Region ist bei Wintersportlern sehr bekannt und beliebt, ob über den zugefrohrenen Zeller See laufen, oder die Pisten vom Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang erkunden.

Im Sommer hat die Region einiges zu bieten. 5 Golfplätze binnen weniger Kilometer, Sommmerskilauf am Kitzsteinhorn, Paragleiten, über die Grasberge wandern oder am Steinernenmeer bergsteigen.

Wandern zählt seit eh und je zu den beliebtesten Freizeitangeboten im Pinzgau.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Saalbach Hinterglemm gilt als Mekka der Partyszene. Vor allem Aprés Ski macht in Saalbach Hinterglemm besonderen Spaß!



Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Die gesamte Region ist bei Wintersportlern sehr bekannt. Die Winter sind kalt und schneereich im Sommer können die Temperaturen schon mal an den 30°C kratzen.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten