Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Oststeiermark: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Aktivitäten)
(13 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 20: Zeile 20:
 
Naturpark Pöllauer Tal: Pöllau, Pöllauberg, Rabenwald, Saifen-Boden, Schönegg, Sonnhofen
 
Naturpark Pöllauer Tal: Pöllau, Pöllauberg, Rabenwald, Saifen-Boden, Schönegg, Sonnhofen
  
Weitere Orte: Gleisdorf, Pischelsdorf, [[Fürstenfeld]], Gersdorf, Hirnsdorf, Reichendorf, [[Sankt Stefan im Rosental]]
+
Weitere Orte: Gleisdorf, Pischelsdorf, [[Fürstenfeld]], Gersdorf, Hirnsdorf, Reichendorf, [[Sankt Stefan im Rosental]], [[Fischbach]]
  
 
== Weitere Ziele ==
 
== Weitere Ziele ==
 +
Die Oststeiermark positioniert sich seit Kurzem als "'''Garten Österreichs'''". Die Region ist geprägt von ausgedehnten Wäldern, Almen, Obst- und Gemüsegärten. In der Oststeiermark verbindet sich Wellness mit Natur und Kulinarik zu einer einzigartigen Kombination. So wirbt man mit Genuss-Radeln, mit herrlichen Wanderungen in dieser einzigartigen Landschaft, mit Erlebnis-Attraktionen für die ganze Familie. Ein wahrer Schatzgarten für Genießer!
  
 
Besonders für Familien zu empfehlen ist der Tier- und Naturpark [http://www.herberstein.co.at Schloss Herberstein] sowie der nahe gelegene Stubenbergsee.
 
Besonders für Familien zu empfehlen ist der Tier- und Naturpark [http://www.herberstein.co.at Schloss Herberstein] sowie der nahe gelegene Stubenbergsee.
Zeile 46: Zeile 47:
 
[http://www.kraeftereich.at/ausstellung-ausflugsziele.html '''Kräftereich St. Jakob im Walde'''], Kirchenviertel 70 8255 St. Jakob im Walde; Tel.: 03336/20 257, [mailto:office@kraeftereich.at office@kraeftereich.at]
 
[http://www.kraeftereich.at/ausstellung-ausflugsziele.html '''Kräftereich St. Jakob im Walde'''], Kirchenviertel 70 8255 St. Jakob im Walde; Tel.: 03336/20 257, [mailto:office@kraeftereich.at office@kraeftereich.at]
 
Das Kräftereich St. Jakob im Walde ist eine Erlebnisausstellung für Jung und Alt. Auf unterschiedlichen Ebenen wird man durch das Thema Kraft und wie sich Kraft auf unseren Körper auswirkt, geführt.
 
Das Kräftereich St. Jakob im Walde ist eine Erlebnisausstellung für Jung und Alt. Auf unterschiedlichen Ebenen wird man durch das Thema Kraft und wie sich Kraft auf unseren Körper auswirkt, geführt.
 +
 +
* <see name="Tierwelt Herberstein" alt="" address="8223 Stubenberg/See, Buchberg 50" directions="" phone="+43 (0)3176 80777" email="info@tierwelt-herberstein.at" fax="" url="http://www.tierwelt-herberstein.at" hours="bis 18.3.2011 von Donnerstag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 und ab 19.3. bis 2.11.2011 täglich" price="Erwachsene: EUR 14,-, Kinder EUR 7,--">Der Tierpark bietet eine Safari durch alle Kontinente der Erde, beinahe wie in freier Wildbahn.</see>
 +
 +
* <see name="Kulmkeltendorf" alt="" address="8212 Pischelsdorf, Nr. 236" directions="Kulm" phone="+43 (0)3113 2352" email="museumsleitung@kulm-keltendorf.at" fax="" url="http://www.kulm-keltendorf.at" hours="1. Mai bis 26. Oktober wochentags 10.00 bis 16.30 und Sonn- und Feiertags 10.00 bis 17.30 Uhr, Mo geschlossen." price="">Das Kulmkeltendorf ist das 1. urgeschichtliche Freilichtmuseum der Steiermark.</see>
 +
 +
* <see name="Schloss und Pfarrkirche Pöllau" alt="" address="8225 Pöllau" directions="" phone="+43 (0)3335 4210" email="info@naturpark-poellauertal.at" fax="" url="http://www.naturpark-poellauertal.at" hours="" price="">Das einstige Augustiner Chorherrenstift erinnert mit dem mächtigen Kuppelbau an den Petersdom in Rom. Diverse Ausstellungen im Schloss.</see>
 +
 +
* <see name="Katerloch - tropfsteinreichste Schauhöhle" alt="" address="Dürntal 10, 8160 Weiz" directions="" phone="+43 (0)664 4853420" email="info@katerloch.at" fax="" url="http://www.katerloch.at" hours="April bis Oktober geöffnet, nur nach Voranmeldung" price="ab EUR 20,-- p.P. für eine 2stündige Führung">Das Katerloch ist Österreichs tropfsteinreichste Schauhöhle </see>
  
 
== Aktivitäten ==
 
== Aktivitäten ==
Zeile 51: Zeile 60:
 
Die Region liegt entlang einer geologischen Bruchlinie, die die Entstehung heilkräftiger Quellen begünstigt. Fünf dieser natürlichen Vorkommen wurden in den letzten Jahren zu Zentren des Wellnesstourismus ausgebaut:
 
Die Region liegt entlang einer geologischen Bruchlinie, die die Entstehung heilkräftiger Quellen begünstigt. Fünf dieser natürlichen Vorkommen wurden in den letzten Jahren zu Zentren des Wellnesstourismus ausgebaut:
  
*Bad Waltersdorf ([http://www.badwaltersdorf.com www.badwaltersdorf.com])
+
*Bad Waltersdorf
*Therme Blumau ([http://www.blumau.com www.blumau.com])
+
*Therme Blumau
*Bad Gleichenberg ([http://www.bad-gleichenberg.at www.bad-gleichenberg.at])
+
*Bad Gleichenberg
*Therme Loipersdorf ([http://www.therme.at www.therme.at])
+
*Therme Loipersdorf
*Bad Radkersburg ([http://parktherme.at www.parktherme.at])
+
*Bad Radkersburg
 
+
* <do name="H2O-Therme Sebersdorf" alt="" address="8271 Bad Waltersdorf, Sebersdorf 300" directions="" phone="+43 (0)3333 22144" email="reservierung@hoteltherme.at" fax="" url="http://www.hoteltherme.at" hours="ganzjährig, Sonntag bis Donnerstag 9.00 bis 21.30 Uhr, Freitag und Samstag von 9.00 bis 22.00 Uhr" price="Erwachsener ab EUR 11,30; Kinder ab EUR 3,--">Die Therme mit dem größten Funfaktor. Ideal für Kinder durch Wellenbecken, Kinderanimation, Doppelreifenrutsche, Waterballs, eine Erlebnistherme.</do>
* <do name="Reiterparadies Ponyhof" alt="" address="8673 Ratten, Kirchenviertel 38" directions="" phone="+43 3173/2300" email="info@ponyhof.cc" fax="+43 3173/2300 33" url="http://www.ponyhof.cc" hours="ganzjährig" price="">Ganzjähriger Reitbetrieb, Reithalle, Springplatz, Reitunterricht, Ausreitmöglichkeiten, Urlaubsboxen, Kinderreitwochen, Ausbildungsbetrieb</do>
+
* <do name="Erlebnis- und Kletterpark Geier" alt="" address="8272 Sebersdorf Nr. 67" directions="" phone="+43 (0)664 1024852" email="info@erlebnispark-geier.at" fax="" url="http://www.erlebnispark-geier.at" hours="April bis Mai und im Oktober: Freitag, Samstag, Sonne und Feiertag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Juni bis September: täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr" price="Tageskarte: Erwachsene EUR 15,--, Kinder EUR 9,--">Es ist der größte Waldseilgarten Europas mit 315 Stationen, verteilt auf 23 Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. </do>
 +
* <do name="Genuss-Radeln in der Oststeiermark und im Steirischen Thermenland" alt="" address="Radersdorf 75, 8263 Großwilfersdorf" directions="" phone="+43 (0)03385 66040" email="info@thermenland.at" fax="" url="http://www.radfahren-steiermark.at/5429_DE" hours="" price="">Zeit zu radeln - Zeit zu leben. 13 Touren verschiedener Schwierigkeitsgrade bieten puren Genuss, herrliche Landschaften beeindruckende Sehenswürdigkeiten und kulinarische Leckerbissen.</do>
 +
* <do name="Golfen in der Oststeiermark" alt="" address="8263 Großwilfersdorf, Radersdorf 75" phone="+43 3385 21090" email="info@oststeiermark.com" fax="" url="http://www.oststeiermark.com/dll/news.dll?show=view&idnews=146" hours="" price="" >wunderschöne Golfplätze, in die jeweilige Landschaft eingebettet, ist jeder für sich ein Golf-Genuss. Golfclub Almenland, Golfclub Bad Waltersdorf, Gut Freiberg, Loipersdorf</do>
 +
* <do name="Ballonfahren & Paragleiten" alt="" address="8223 Stubenberg am See" directions="" phone="+43 (0)3385 21090" email="info@oststeiermark.com" fax="" url="http://www.oststeiermark.com/dll/news.dll?show=list&idgroup=92" hours="" price="">Heben Sie ab und schweben Sie über die Gärten der Oststeiermark.</do>
 +
* <do name="Der Ponyhof" alt="" address="8673 Ratten, Kirchenviertel 38" directions="" phone="+43 3173 2300" email="info@ponyhof.cc" fax="" url="http://www.ponyhof.cc" hours="ganzjährig Reitbetrieb" price="">Reithalle, Springplatz, Reitunterricht, Ausreitmöglichkeiten, Außenreitplatz, Wanderreiten, Kinderreitwochen, Ausbildung zum Pferdewirt.</do>
  
 
== Küche==
 
== Küche==
 +
* <eat name="ALMO-Genusswirte" alt="" address="Almenlandbüro in 8163 Fladnitz/Teichalm, Nr. 100" directions="" phone="+43 (0)3179 23000" email="info@almenland.at" fax="" url="http://www.oststeiermark.com/dll/news.dll?show=list&idgroup=141" hours="ganzjährig" price="">Die Almenland Gastwirte haben sich zusammengeschlossen und servieren auch das typische Rindfleisch vom Almochsen.</eat>
 +
 +
* <eat name="Apfel-Genusswirte" alt="" address="Tourismusbüro Apfelland-Stubenbergsee, 8223 Stubenberg" directions="" phone="+43 (0)3176/8882" email="info@apfelland.info" fax="" url="http://www.oststeiermark.com/dll/news.dll?show=list&idgroup=142" hours="" price="">Die Wirte liegen in der Apfelregion, zum Teil an der Apfelstrasse und servieren köstliche Apfelgerichte. Danach ein selbstgebrannter Schnaps.</eat>
 +
 +
* <eat name="Buschenschenken" alt="" address="TVB Oststeiermark in 8263 Groß Wilfersdorf" directions="" phone="+43 (0)3385 21090" email="info@oststeiermark.com" fax="" url="http://www.oststeiermark.com/dll/news.dll?show=list&idgroup=143" hours="ganzjährig" price="günstig">Der Buschenschank ist eine typische steirische Einrichtung, gleicht einem Heurigen. Es werden nur hausgemachte und selbsterzeugte Produkte kredenzt. Von der deftigen Jause, über gesunde Aufstriche bis hin zum guten Tropfen Wein aus dem eigenen Weingarten.</eat>
 +
 +
* <eat name="" alt="" address="" directions="" phone="" email="" fax="" url="" hours="" price=""></eat>
  
 
== Klima ==
 
== Klima ==

Version vom 24. April 2011, 20:59 Uhr

Die Oststeiermark liegt im Osten der Steiermark, östlich von Graz und umfasst ein Hügelland mit intensivem Obstbau sowie eine Thermenegion mit bedeutendem Fremdenverkehr. Die Oststeiermark umfasst die Bezirke Hartberg und Weiz, ApfelLand Stubenbergsee, Almenland, Hartbergerland, Naturpark Pöllauer Tal, Joglland-Waldheimat, Thermenregion Bad Waltersdorf, Tourismusregion Weiz, Gleisdorf und Wechselland

ApfelLand Stubenbergsee: Stubenberg am See, Hofkirchen, Puch bei Weiz, Kaibing-Fieberbründl, Siegersdorf, Johann/Herberstein, Tiefenbach, Anger, Floing, Baierdorf, Feistritz b. Anger, Kulm bei Weiz

Thermenland Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf, Sebersdorf

Joglland-Waldheimat: Birkfeld, Miesenbach/Birkfeld, Mönichwald, St.Jakob i.W., Strallegg, Vorau, Puchegg, Riegersberg, Schachen b.V., Vornholz, Waldbach, Wenigzell, Gschaid, Ratten, Rettenegg, St. Kathrein/Hauenstein, Waisenegg, Fischbach

Almenland: Fladnitz/Teichalm, Gasen, Koglhof, Naintsch, St.Kathrein a. O., Passail, Tyrnau, Tulwitz, Arzberg, Breitenau am Hochlantsch, Heilbrunn, Hohenau

Wechselland: Friedberg, Dechantskirchen, Pinggau, Schäffern, St.Lorenzen

Hartbergerland: Grafendorf, Stambach, Greinbach, Hartberg, Hartberg-Umgebung, Kaindorf, Eichberg/Kleinschlag, St.Johann i.d.H.

Sankt Ruprecht, Weiz

Naturpark Pöllauer Tal: Pöllau, Pöllauberg, Rabenwald, Saifen-Boden, Schönegg, Sonnhofen

Weitere Orte: Gleisdorf, Pischelsdorf, Fürstenfeld, Gersdorf, Hirnsdorf, Reichendorf, Sankt Stefan im Rosental, Fischbach

Inhaltsverzeichnis

Weitere Ziele

Die Oststeiermark positioniert sich seit Kurzem als "Garten Österreichs". Die Region ist geprägt von ausgedehnten Wäldern, Almen, Obst- und Gemüsegärten. In der Oststeiermark verbindet sich Wellness mit Natur und Kulinarik zu einer einzigartigen Kombination. So wirbt man mit Genuss-Radeln, mit herrlichen Wanderungen in dieser einzigartigen Landschaft, mit Erlebnis-Attraktionen für die ganze Familie. Ein wahrer Schatzgarten für Genießer!

Besonders für Familien zu empfehlen ist der Tier- und Naturpark Schloss Herberstein sowie der nahe gelegene Stubenbergsee.

Hintergrund

Die Region war jahrzehntelang vom internationalen Fremdenverkehr eher vernachlässigt, da die Attraktionen (wie hohe Gipfel) fehlten. Inzwischen hat sich mit dem "Wellnesstourismus" insbesondere die Thermenregion des Gebietes zu einem Torismusmagnet entwickelt.

In den letzten Jahren hat sich besonders der Radtourismus entwicket. Im Süden führt die "Tour de Mur" den Fluss entlang bis nach Bad Radkersburg. Aber auch in der übrigen Region sind die Voraussetzungen günstig: nicht zu steile Hügel, eine leistungsfähige Gastronomie, reichlich Unterkünfte und abends Wein und "eventuell" Baden in der Therme.

Sprache

Anreise

Auto: Von Wien über die A 2 (Südautobahn). Von Salzburg über die A 1 (Westautobahn) bis Knoten Voralpenkreuz und weiter über die A 9 (Pyhrnautobahn) bis Graz. Weiter über die B 73 oder bis Anschlussstelle Gleisdorf auf der A 2 und über die B 68. Per Bahn bis Gleisdorf, weiter mit regionalen Bussen.

Mobilität

Das Straßennetz in der Region ist gut bis sehr gut. Bahnlinien beschränken sich allerdings auf die Linien Graz-Wien über den Wechsel (lange Fahrzeiten, da nur Regionalzüge verkehren) sowie einige Stichbahnen.

Sehenswürdigkeiten

Kräftereich St. Jakob im Walde, Kirchenviertel 70 8255 St. Jakob im Walde; Tel.: 03336/20 257, office@kraeftereich.at Das Kräftereich St. Jakob im Walde ist eine Erlebnisausstellung für Jung und Alt. Auf unterschiedlichen Ebenen wird man durch das Thema Kraft und wie sich Kraft auf unseren Körper auswirkt, geführt.

  • Tierwelt Herberstein, 8223 Stubenberg/See, Buchberg 50, +43 (0)3176 80777 (), [1]. bis 18.3.2011 von Donnerstag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 und ab 19.3. bis 2.11.2011 täglich. Der Tierpark bietet eine Safari durch alle Kontinente der Erde, beinahe wie in freier Wildbahn. Erwachsene: EUR 14,-, Kinder EUR 7,--.
  • Kulmkeltendorf, 8212 Pischelsdorf, Nr. 236 (Kulm), +43 (0)3113 2352 (), [2]. 1. Mai bis 26. Oktober wochentags 10.00 bis 16.30 und Sonn- und Feiertags 10.00 bis 17.30 Uhr, Mo geschlossen.. Das Kulmkeltendorf ist das 1. urgeschichtliche Freilichtmuseum der Steiermark.
  • Schloss und Pfarrkirche Pöllau, 8225 Pöllau, +43 (0)3335 4210 (), [3]. Das einstige Augustiner Chorherrenstift erinnert mit dem mächtigen Kuppelbau an den Petersdom in Rom. Diverse Ausstellungen im Schloss.
  • Katerloch - tropfsteinreichste Schauhöhle, Dürntal 10, 8160 Weiz, +43 (0)664 4853420 (), [4]. April bis Oktober geöffnet, nur nach Voranmeldung. Das Katerloch ist Österreichs tropfsteinreichste Schauhöhle ab EUR 20,-- p.P. für eine 2stündige Führung.

Aktivitäten

Die Region liegt entlang einer geologischen Bruchlinie, die die Entstehung heilkräftiger Quellen begünstigt. Fünf dieser natürlichen Vorkommen wurden in den letzten Jahren zu Zentren des Wellnesstourismus ausgebaut:

  • Bad Waltersdorf
  • Therme Blumau
  • Bad Gleichenberg
  • Therme Loipersdorf
  • Bad Radkersburg
  • H2O-Therme Sebersdorf, 8271 Bad Waltersdorf, Sebersdorf 300, +43 (0)3333 22144 (), [5]. ganzjährig, Sonntag bis Donnerstag 9.00 bis 21.30 Uhr, Freitag und Samstag von 9.00 bis 22.00 Uhr. Die Therme mit dem größten Funfaktor. Ideal für Kinder durch Wellenbecken, Kinderanimation, Doppelreifenrutsche, Waterballs, eine Erlebnistherme. Erwachsener ab EUR 11,30; Kinder ab EUR 3,--.
  • Erlebnis- und Kletterpark Geier, 8272 Sebersdorf Nr. 67, +43 (0)664 1024852 (), [6]. April bis Mai und im Oktober: Freitag, Samstag, Sonne und Feiertag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Juni bis September: täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr. Es ist der größte Waldseilgarten Europas mit 315 Stationen, verteilt auf 23 Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Tageskarte: Erwachsene EUR 15,--, Kinder EUR 9,--.
  • Genuss-Radeln in der Oststeiermark und im Steirischen Thermenland, Radersdorf 75, 8263 Großwilfersdorf, +43 (0)03385 66040 (), [7]. Zeit zu radeln - Zeit zu leben. 13 Touren verschiedener Schwierigkeitsgrade bieten puren Genuss, herrliche Landschaften beeindruckende Sehenswürdigkeiten und kulinarische Leckerbissen.
  • Golfen in der Oststeiermark, 8263 Großwilfersdorf, Radersdorf 75, +43 3385 21090 (), [8]. wunderschöne Golfplätze, in die jeweilige Landschaft eingebettet, ist jeder für sich ein Golf-Genuss. Golfclub Almenland, Golfclub Bad Waltersdorf, Gut Freiberg, Loipersdorf
  • Ballonfahren & Paragleiten, 8223 Stubenberg am See, +43 (0)3385 21090 (), [9]. Heben Sie ab und schweben Sie über die Gärten der Oststeiermark.
  • Der Ponyhof, 8673 Ratten, Kirchenviertel 38, +43 3173 2300 (), [10]. ganzjährig Reitbetrieb. Reithalle, Springplatz, Reitunterricht, Ausreitmöglichkeiten, Außenreitplatz, Wanderreiten, Kinderreitwochen, Ausbildung zum Pferdewirt.

Küche

  • ALMO-Genusswirte, Almenlandbüro in 8163 Fladnitz/Teichalm, Nr. 100, +43 (0)3179 23000 (), [11]. ganzjährig. Die Almenland Gastwirte haben sich zusammengeschlossen und servieren auch das typische Rindfleisch vom Almochsen.
  • Apfel-Genusswirte, Tourismusbüro Apfelland-Stubenbergsee, 8223 Stubenberg, +43 (0)3176/8882 (), [12]. Die Wirte liegen in der Apfelregion, zum Teil an der Apfelstrasse und servieren köstliche Apfelgerichte. Danach ein selbstgebrannter Schnaps.
  • Buschenschenken, TVB Oststeiermark in 8263 Groß Wilfersdorf, +43 (0)3385 21090 (), [13]. ganzjährig. Der Buschenschank ist eine typische steirische Einrichtung, gleicht einem Heurigen. Es werden nur hausgemachte und selbsterzeugte Produkte kredenzt. Von der deftigen Jause, über gesunde Aufstriche bis hin zum guten Tropfen Wein aus dem eigenen Weingarten. günstig.

Klima

Weiter geht's

Graz ist sicher einen Abstecher wert. Ebenso die angrenzenden Gebiete in Slowenien und Ungarn.

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten