Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ometepe

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einem vorgefertigten Skelett. Die Vorlage für Inseln erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Die Insel Ometepe liegt im Lago de Nicaragua, in Nicaragua.

Isla de Ometepe aus dem Weltall
Datei:2317592550083883283jLJBPg ph.jpg
Isla de Ometepe vom Festland aus gesehen, Blick auf den Vulkan Concepción

Hintergrund

Geschichte

Landschaft

Die Hauptattraktion diese Insel sind zweifellos ihre beiden Vulkane, der Vulkan Concepción und der Vulkan Maderas. Ansonsten gibt es mehrere Strände, viele Bananenplantagen, Wasserfälle, Viehweiden, allgemein ist alles etwas grüner als auf dem Festland.

Flora und Fauna

Klima

ggf. Regionen

Anreise

von Rivas aus fahren Taxis oder Busse ca. 10 Minuten nach San Jorge, von dort aus fahren verschiedene Fähren (in sehr verschiedenen Zuständen) ca. eine Stunde lang nach Ometepe. Leuten, die leicht seekrank werden, sollten vor allem bei etwas windigem Wetter diese Fahrt überdenken.

Mobilität

Busse und Taxis verkehren fast überall auf der Insel, doch außerhalb des Hauptverkehrsrings sind die Straßen nicht befestigt und von daher können kurze Strecken in sehr langen Fahrten resultieren.

Orte und Strände

Westküste

Südküste

Ostküste

Nordküste

Weitere Ziele und Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Kaufen

Essen

Trinken

Schlafen

Hotels und Herbergen

  • Hacienda Merida

Liegt auf dem kleineren der beiden Inselteile im Südwesten und bietet billige Unterkunft (Einzelzimmer 4 US$ p.P, Schlafraum 3US$ p.P.) sowie eine kleine Küche an, von der man Morgens, Mittags und Abends zu festgelegten Zeiten Mahlzeiten kaufen kann und auch muss, soweit man sich nicht anderweitig eingedeckt hat oder zu dem nebenliegenden Eckbistro gehen will, der meistens nur ein Gericht anbietet. Es bestehen sehr viele Möglichkeiten aktiv die Insel zu entdecken, Fahrräder werden für 10 US$ für die gesamte Zeit des Aufenthalts vermietet, Pferde und Kanus können ebenfalls benutzt werden, Karten und Tipps zum Vulkanaufstieg liegen überall aus, Internet ist ebenfalls gegen Gebühr vorhanden.

Camping

Sicherheit

Da beide Vulkane auf der Insel aktiv sind, kommt es immer mal wieder zu Gefährdungen von Anwohnern und Touristen, vorher am besten beim Auswärtigen Amt erkunden.

Weiter geht's

Weblinks

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten