Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Meknès

Aus Wikitravel
Afrika : Nordafrika : Marokko : Meknès
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meknès ist eine Stadt in Marokko.

Hintergrund[Bearbeiten]

Es gibt aber ebenso eine bedeutende Altstadt mit wichtigen historischen Stätten, wie z.B. das Grab von Moulay Idriss.

Anreise[Bearbeiten]

Meknes hat keinen Flughafen besitzt aber einen Bahnhof an der Strecke Rabat - Meknès - Fès. Der Bahnhof befindet sich in der neuen Medina.

Flugzeug[Bearbeiten]

Meknes hat keinen Flughafen, alle Passagiere landen/fliegen ab der Nachbarstadt Fés z.B mit Ryanair nach Marsaille, Barcelona oder auch Frankfurt oder mit Royal Air Maroc nach Brüssel, Amsterdam, Frankfurt, Düsseldorf und Casablanca.

Bus[Bearbeiten]

Der CTM Busbahnhof befindet sich in der Nähe der Grand Taxi Station, des weiteren gibt es verschiedene regionale Buslinien.

Auto[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Lokale Buslinien werden überwiegend von der Einwohnern selbst benutzt und sind oft überfüllt. Petite Taxis sind billig, beliebt und Verkehrsmittel der Wahl.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Bab Mansour - großes Tor
  • Alte Medina u.a. mit Souk, Eisenwarenhandwerk, Madrassa und Moscheen
  • ein riesiger unterirdischer Gefängniskomplex
  • Golfplatz
  • Wasserbasin

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In der Medina finden sich Hotels verschiedener Preisklassen. Generell sind die Hotels in der neuen Medina etwas teurer.

Günstig[Bearbeiten]

  • Hotel Regina ist eines der besseren billigen Hotels der Stadt (Doppelzimmer Dh 100), jedoch den Preis absolut wert und gerade in Ordnung wenn man nur einen Platz zum Übernachten sucht.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Wie überall in Marokko spricht man Arabisch (bevorzugt Darija) und meistens Französisch. Geringe Kenntnisse der Arabischen Sprache werden in der Regel großzügig honoriert.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Meknes ist guter Ausgangspunkt um über Ifrane nach Fès zu reisen oder das Atlasgebirge zu durchqueren in Richtung Er-Rachidia.






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten