Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Mauritius

Aus Wikitravel
Afrika : Ostafrika : Mauritius
Wechseln zu: Navigation, Suche


noframe
Lage
noframe
Flagge
Mp-flag.png
Kurzdaten
Hauptstadt: Port Louis
Staatsform: parlamentarische Demokratie
Währung: mauritische Rupie
Fläche: 2,040 km²
Bevölkerung: 1,240,827
Sprachen: Englisch (ist Amtssprache, wird aber von weniger als 1% der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen), Creole 80.5%, Hindi, Bhojpuri 12.1%, Französisch 3.4% und andere Sprachen
Religionen: Hindu 48%, Christen 32.2%, Moslem 16.6%, andere 2.5%, keine 0.4%
Telefonvorwahl: +230
Internet TLD: .mu
Zeitzone: UTC+4


Karte von Mauritius

Mauritius liegt im Indischen Ozean ungefähr 870 km östlich von Madagaskar entfernt. Die Hauptstadt der Insel ist Port Louis und hat ca. 147.000 Einwohner.

Regionen[Bearbeiten]

Die beiden Hauptinseln:

gehören zu den Maskarenen. Außerdem gibt es noch weitere Inseln im Norden der Hauptinsel:

  • Cargados-Carajos-Inseln etwa 500 km im N
  • Agalega Inseln etwa 1000 km im N

Städte[Bearbeiten]

Die Hauptstadt:

  • Port Louis im Nordwesten der Insel an der Küste.

weitere Städte auf Mauritius:

  • Quatre Bornes: S von Port Louis im Landesinneren.
  • Curepipe: SO von Port Louis im Landesinneren.
  • Pampelmousses: N von Port Louis im Landesinneren.
  • Triolet: N von Port Louis im Landesinneren.
  • Grand Baie: Touristenzentrum N von Port Louis an der Küste.
  • Flic en Flac: Touristenzentrum S von Port Louis an der Küste.
  • Mahebourg im SO der Insel an der Küste.

auf Rodrigues gibt es die Hauptstadt:

  • Port Mathurin an der Nord-Küste: Stadt ist eigentlich schon übertrieben.
  • Mont Lubin: von der Einwohnerzahl eher unwichtig, aber hier kreuzen sich alle Straßen.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Insel Rodrigues

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport (MRU) ist der internationale Verkehrsflughafen Mauritius' etwa 40 km südöstlich von Port Louis gelegen. Er wird aus dem deutschsprachigen Raum von drei Fluggesellschaften direkt angeflogen:

  • Air Mauritius über Paris (saisonal)
  • Condor aus Frankfurt am Main und München
  • Emirates über Dubai
  • Air France über Paris
  • British Airways über London
  • Edelweiss Air aus Zürich

Je nach Nachfrage gibt es täglich einen oder mehrere Flüge zwischen Mauritius und Rodrigues. Bei diesem Flug hat man nur 15kg Freigepäck! Die Kosten für Übergepäck sind nicht hoch (AFAIK <1€/kg) aber das Problem ist, dass Übergepäck nur auf Stand By Basis mitgenommen wird, ist das Flugzeug also voll kann es sein, dass das Gepäck erst am nächsten Tag kommt. Es gibt aber eine Ausnahme, wenn man auf Mauritius nur im Transit (weniger als 24h) ist, der Flug Mauritius - Rodrigues also Teil eines internationalen Fluges ist darf man 23kg mitnehmen. Von Deutschland aus fliegen Emirates mit umsteigen in Dubai und Condor nonstop. Bleibt man über 6 Wochen auf Mauritius ist bei Condor die Gepäckgrenze bei 30kg, ansonsten darf man 20kg mitnehmen.

Der Flughafen ist neu erbaut, eröffnet im Sept. 2013

mit einer großen Ankunfts - und Abflughalle

Schiff[Bearbeiten]

Es besteht eine Fährverbindung zwischen La Réunion und Mauritius durch die Mauritius Shipping Corporation Ltd. und deren beide Schiffe, die MS Mauritius Pride und die MS Mauritius Trochetia. Die Überfahrt dauert etwa 12 Stunden und kostet ca. 85 Euro.

Mobilität== Taxis und Kleinbusse mit Fahrer sind kaum teurer als Mietwagen. Da auf Mauritius (und Rodrigues) links gefahren wird und die Straßenverhältnisse (Kreisverkehr) manchmal sehr unübersichtlich sind, sollte man sich den einheimischen Fahrern ruhig anvertrauen. Achten Sie bei allen Fahrzeugen auf eine funktionierende Klimaanlage. Handeln lohnt sich selten, doch den Preis müssen Sie vor Antritt der Fahrt vereinbaren. Es macht vor allem Sinn, ein Taxi o.ä. zu nutzen, wenn Sie nach Port Louis fahren wollen, da die dortige Fahrweise nicht sehr europäisch ist - es überholen Roller und Mopeds rechts und links. Tagestouren mit einem Taxi kosten ca 2500 - 2800 rs je nach Strecke. Flughafentransfers im Taxi je nach Strecke 15 - 45 Euro

Mietwagen

Es gibt viele verschiedene Mietwagenanbieter auf Mauritius. Daher lohnt sich ein Preisvergleich! Vor Ort bekommt man einen Wagen bei einheimischen Agenturen günstiger als bei den großen internationalen Agenturen. Aber immer sorgfältig die Versicherungsbedingungen beachten. Ein kleiner Wagen ist schon für 30,-€ pro Tag zu bekommen. Je länger man mietet, umso günstiger wird es. Ob Taxi oder Mietwagen sollte man vielleicht erst vor Ort entscheiden, wenn man den Verkehr gesehen hat. Manche Mietwagenanbieter liefern die Wagen auch direkt zur Unterkunft.

Bus[Bearbeiten]

Bus fahren, ein Erlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.

Am Bus oben vorne steht die Endstation. Beim Warten auf den Bus daran denken, es herrscht hier Linksverkehr. Es gibt zwar Fahrpläne, nur hängen diese leider nicht aus. Am Sonntag fahren weniger Busse. Den Bus durch Winken zum Anhalten anweisen.

Man steigt in den Bus setzt sich hin, am besten auf der sonnenabgewandten Seite, der Schaffner kommt, man sagt sein Ziel, er sagt den Preis, bezahlen mit möglichst kleinem Geld, es wird aber auch gewechselt und man bekommt ein Ticket. Das Ticket aufheben, es wird öfter kontrolliert! Aussteigen: Vor der gewünschten Bushaltestelle klingeln. Die Fahrpreise sind sehr günstig! So kostet ein Ticket von Grand Baie nach Port Louis ca. 35 Rupien (ca. 80 Eurocent) pro Person.

Busbahnhöfe: in allen größeren Orten z.B. Port Louis, einen nördl. und einen südlichen, Goodlands, Centre de Flacq, Curepipe, Mahébourg.

Die Busse fahren fast laufend, von 5.30 - 20.00, da fährt der letzte Bus ab Cap Malheureux Richtung Port Louis.

In Grand Baie, neben dem Restaurant La Jonque, fährt alle halbe Stunde ein Express nach Port Louis. Dieser fährt nicht Sonntags. Im Gegensatz zu den normalen Bussen fährt er über Pamplemousse.

Sprache[Bearbeiten]

Englisch ist die offizielle Landessprache, doch noch immer versteht ein Großteil der Bevölkerung die Französische Sprache besser. Den jüngeren Einwohnern, die ihren Lebensunterhalt in Banken oder im Tourismus verdienen, ist auch Deutsch häufiger geläufig. Das wird jedoch nicht immer sofort deutlich. Die ursprünglichen Mauritier, die Creolen, sprechen immer noch Creol. Dies ist eine Abwandlung des Französischen. Da es viele Inder und Chinesen auf der Insel gibt sind Indisch und Chinesisch ebenso vertreten.

Kaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Durch die Vielzahl der Völker ist die Küche auf Mauritius sehr vielfältig. So gibt es auf Mauritius europäische, kreolische, indische, orientalische und chinesische Küche. Eine typisch mauritische Mahlzeit besteht aus entweder einem großen Berg Reis oder Farata, eine Art Fladen, bestehend aus Wasser, Mehl, Butter und Salz als Grundlage. Dazu wird meist eine Soße, auch als Curry bekannt, sowie Fisch oder Fleisch, meistens Hühnchen, und eine kleine Portion landestypisches Gemüse serviert. Generell ist die mauritische Küche würzig und scharf.

Ausgehen[Bearbeiten]

Die Partyszene ist auf Mauritius vor allem im Norden um Grand Baie herum angesiedelt. Verschiedene Clubs laden am Wochenende zu vorwiegend Housemusic ein. Die Banana-Bar hat immer unterschiedliche landestypische Bands zu Gast und bietet mit seinem Strandbar-Style eine loungige Atmosphäre. Das Beach House ist ein Restaurant direkt am Strand, das Samstags Sega-Bands mit Menüs vom offenen Grill verbindet.

Seit 2009 gibt es einmal im Jahr ein Opern Festival auf Mauritius.

Klima[Bearbeiten]

Mauritius ist eine Insel mit einer Fläche von 720 Quadrat-Meilen, knapp über dem Wendekreis des Steinbocks, im Süden des Indischen Ozeans, mit 57 ° 35 östlicher Länge und 19 ° 68 und 20 ° 15 südlicher Breite. Als eines vulkanischen Ursprungs, hat Mauritius eine zentrale Hochebene, die etwa 400 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Mauritius hat ein warmes und mildes Klima. Es ist eine tropische Insel und es ist sehr grün. In der Regel im Winter (Mai bis Oktober), die höchsten Temperaturen schwanken zwischen 20 ° C und 26 ° C in den Küstenregionen. Im Sommer (November bis April), eine höhere Temperatur, die 26 ° C bis 32 ° C. Die Wassertemperatur im Indischen Ozean kann bis zu 28 ° C liegen. Normalerweise weht der Wind sanft stetig aus östlichen Richtungen. Bedeutet: Die Sonne scheint immer und keine Wolke in Sicht für die meisten Tage auf Mauritius.

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mauritius ist ein sicherer Platz, aber man sollte immer einen Blick auf Wertsachen haben und keinen Schmuck, Kamera, Handy oder Geldbörse so tragen, dass es leicht entwendbar ist. Die gilt vor allem auf den Märkten und Straßen in Port Louis und der Pferderennbahn . Man sollte die Gegend südlich vom Maritim Hotel Balaclava und den Strand der Baie du Tombeau, beides nicht weit von Roche Bois entfernt, meiden.

Respekt[Bearbeiten]

FKK ist verboten! Oben ohne am "Hotelstrand" geduldet. Aber auch oben ohne macht einen schlechten Eindruck auf die Bevölkerung. Es ist hier einfach nicht üblich, viele Mauritianerinnen gehen sogar noch mit Straßenbekleidung ins Wasser. Bei Besichtigungen im Landesinneren trägt man am besten etwas kurzärmeliges und hat die Knie bedeckt.

Rauchen und Trinken an öffentlichen Plätzen ab März 2009 in Mauritius untersagt!

Ja auch in Mauritius ist das Nichtrauchergesetz mittlerweile angekommen. Ab sofort ist das Rauchen in geschlossenen öffentlichen Plätzen wie Restaurants, Clubs etc. aber auch an allen Arbeitsplätzen untersagt. Wird dieses Gesetz missachtet muss man mit einer Strafe von € 250 oder bei Zahlungsunfähigkeit mit einem Gefängnisaufenthalt von maximal 12 Monaten rechnen.

Kommunizieren[Bearbeiten]

Telefonieren

  • Vom Hoteltelefon

Ein Ferngespräch kann bis zu 3 €/Min.nach Deutschland kosten, innerhalb der Insel , nicht teuer

  • mit dem deutschen Handy, D1 und D2 gute Verbindung, das Handy loggt sich automatisch in das Netz von emtel oder cellplus ein. Man kann mit beiden Netzen im Land und nach Deutschland telefonieren, SMS senden und empfangen.
  • Complis Karte von orange oder Kwepé Karte von Emtel

Wenn man immer erreichbar sein muss, lohnt sich der Kauf einer mauritianischen prepaid Karte. Bei orange und emtel kostet das Freischalten einer Leitung ca 250 rs einschl. Freieinheiten für 100 rs.

  • Telefonkarten

Dann gibt es noch die Telefonkarten für den öffentlichen Fernsprecher. Man bekommt sie in vielen Geschäften zum preiswerten telefonieren in Mauritius und nach Deutschland.

Weblinks[Bearbeiten]




Feather narrow.png Dieser Artikel ist ein Entwurf und noch unvollständig.

Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten