Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Luxor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Weblinks)
K (Bot: Ergänze: fi:Luxor)
Zeile 205: Zeile 205:
  
 
[[en:Luxor]]
 
[[en:Luxor]]
 +
[[fi:Luxor]]
 
[[pt:Luxor]]
 
[[pt:Luxor]]

Version vom 23. März 2008, 12:39 Uhr

Luxor (arabisch الأقصر, al-Uqsur; griechisch Theben; frz. Louxor) ist das Hauptreiseziel in Oberägypten (Ägypten). Zu beiden Seiten des Niltals gelegen, bietet es dem Reisenden zahlzeiche Denkmäler des alten Ägypten seit dem Mittleren Reich – Tempel, Königs- und Privatgräber bzw. Museen.

Lage
Koordinate 25° 41' 49" Nord
32° 38' 32" Ost
Kurzdaten
Staat Ägypten (Miṣr)
Name الأقصر / al-Uqsur
Gouvernement قنا / Qena
Fläche
Einwohner 422.407 (2005)
Höhe
Währung Ägyptisches Pfund (EGP)
Postleitzahlen 83xxx
Telefonvorwahl (+20) 095
Kfz-Kennzeichen ET, Lxr
Offizielle Website www.luxor.gov.eg
Entfernungen
Kairo 721 km
Qena 61 km
Esna 54 km
Edfu 105 km
Kom Ombo 164 km
Assuan 208 km

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

Auch wenn Luxor zu den eher kleineren Städten Ägyptens zählt, ist eine Unterteilung aufgrund seiner Ausdehnung und seiner touristischen Bedeutung sinnvoll.

Hintergrund

Luxor ist Reichshauptstadt und religiöses Zentrum des alten Ägyptens im Mittleren und Neuen Reich.

An- und Abreise

Nachfolgende Angaben dienen der Orientierung und sind ohne Gewähr. Sie wurden im Februar 2005 erhoben. Bitte informieren Sie sich an den Bahnhöfen oder bei der Touristikauskunft im Bahnhof Luxor.

Flugzeug

Luxor (LXR) kann von Kairo aus per Flug mit EgyptAir erreicht werden. Zahlreiche Charterfluggesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz fliegen ebenfalls Luxor direkt an; mit ihnen ist auch ein Flug von oder zu wichtigen Badeorten am Roten Meer möglich. Ein-Tages-Touren mit EgyptAir von Kairo nach Luxor sind ebenfalls möglich.

Bahn

Luxor liegt an der Bahnlinie Kairo-Minyā-Luxor-Edfu-Assuan. Der Bahnhof befindet sich im Stadtzentrum, etwa 1 km östlich des Luxortempels. Eine Touristeninformation befindet sich in der Südwestecke der Bahnhofshalle.

Klimatisierte Schnellzüge verkehren etwa dreimal täglich. Fahrkarten können relativ einfach erworben werden, weil das Personal Englisch versteht. Fahrkarten für die klimatisierten Schnellzüge sind gleichzeitig Platzkarte, also nur für den gewählten Zug gültig. Die Preise sind auch in der ersten Klasse erschwinglich. Bei stark frequentierten Zügen wie z.B. den Nachtzügen ist der Fahrkartenverkauf mehrere Tage vorher ratsam.

Touristen können nachfolgende so genannte „protected trains“ („geschützte Züge“) benutzen: Luxor – Kairo (09:15, 21:15 und 23:10 Uhr, Fahrzeit: 10 Stunden, Fahrpreise: 1. Klasse: LE 62 – 67; 2. Klasse: LE 35 – 40) und Luxor – Assuan (07:15, 09:30 und 17:00 Uhr, Fahrzeit: 3 Stunden, Fahrpreise: 1. Klasse: LE 26 – 30; 2. Klasse LE 16 – 21). Der Zug am frühen Morgen nach Kairo (09:15 Uhr) hält auch in El-Balyana (Bahnstation in der Nähe (10 km entfernt) des Tempels von Abydos), Sōhāg und Asyūṭ.

Mit der Egypt Abela Corp. können Sie im Schlafwagenzug von Luxor nach Kairo reisen. Abfahrtszeit ist 21:30 Uhr. Die Fahrpreise sind sehr hoch und müssen bar bezahlt werden: 74 $ im Einzelabteil, 53 $ im Doppelabteil, 40 $ für Kinder von vier bis neun Jahren.

Es gibt weiterhin eine Zugverbindung el-ChārgaQena – Luxor, die einmal wöchentlich bedient wird. Abfahrtzeiten: Luxor – Qenael-Chārga: donnerstags, 08:00 Uhr. El-ChārgaQena – Luxor: freitags, 08:00 Uhr. Der Fahrpreis beträgt LE 12, die Fahrtzeit ca. sieben Stunden.

Prüfen Sie weiterhin am Vortag, ob der Zug wirklich fährt. Es kann durchaus passieren, dass die Strecke versandet und somit nicht passierbar ist.

Bus

Luxor ist von verschiedenen Regionen aus auch mit dem Bus zu erreichen. Die Bushaltestelle der Linie Upper Egypt Travel befindet sich nordöstlich des Tempels von Luxor. Die Fahrkarten können an der hiesigen Auskunftsstelle oder im Bus erworben werden.

Upper Egypt Travel bedient folgende Buslinien von Luxor aus: Luxor – Assuan (07:15, 09:30 und 15:30 Uhr), Luxor – Kairo (19:00, 21:00 Uhr), Luxor – Qift (قِفط) – Qena (06:30, 08:15, 10:30, 14:30, 19:00 und 21:00), Luxor – Scharm esch-ScheichDahab (17:00 Uhr) und Luxor – Ismailiya – Borr Said (20:00 Uhr).

Hurghada und Suez erreicht man über Qena und steigt dort um. Sōhāg erreicht man über Qena, in der Nähe des Busbahnhofs gibt es einen Bahnhof für Sammeltaxis nach Sōhāg. Assiut erreicht man mit den Bussen nach Kairo. Busse nach Quseir und Marsa Alam fahren ab Qift (11:00 und 15:00 Uhr, Fahrpreis LE 8 bzw. LE 15). Die Städte im Neuen Tal (New Valley) erreicht man von Asyūṭ aus: Charga (19:00 Uhr) bzw. Charga und Dachla (08:00, 11:00, 17:00, 20:00 und 22:00 Uhr).

Es werden nur so viele Fahrgäste befördert, wie Plätze vorhanden sind. Im Falle langer Strecken empfiehlt es sich, die Tickets im Vorverkauf mindestens einen Tag vorher zu erwerben.

Die Bushaltestelle befindet sich nordöstlich des Luxor-Tempels und südlich des Basars in der Karnak-Straße (شارع معبد الكرنك).

Auto

Ausländische Touristen müssen sich einem Konvoi anschließen:

Luxor – Assuan: 07:00, 11:00 und 15:00 Uhr. Luxor – Hurghada 08:00, 14:00 und 18:00 Uhr. Um nach Dendara bzw. Abydos zu gelangen, schließe man sich dem Konvoi nach Hurghada bis Qena um 08:00 Uhr an, ab Qena gibt es einen anderen Konvoi. Die Rückfahrt erfolgt ähnlich. Medamud erreicht man ebenfalls mit dem Konvoi nach Hurghada, et-Tōd und Moʿalla erreicht man mit dem Konvoi nach Assuan. In den letzten Fällen stimmen Sie bitte Ihr Vorhaben mit der Konvoi-Polizei ab; Ihr Taxifahrer hilft dabei.

Sie können bei der Touristenpolizei auch einen privaten Konvoi erhalten, die Kosten betragen hierfür LE 500.

Schiff

Luxor ist Ausgangs- oder Endpunkt von Nilkreuzfahrten, zumeist von bzw. nach Assuan. Kreuzfahrten nach Kairo gibts es wohl derzeit keine, aber (eintägige) Kreuzfahrten nach Dendara und Abydos.

Mobilität

Boote, Schiffe und Fähre

Eine Personenfähre verbindet Ostufer (Anlegestelle in der Nähe des Eingangs zum Luxor-Tempel) und Westufer (Anlegestelle in der Nähe des Sammeltaxi-Bahnhofs).

Nil-Fahrten mit einer Feluka oder mit einem Motorboot werden von zahlreichen einheimischen Bootsführen angeboten.

Fahrrad

An zahlreichen Stellen gibt es einen Fahrradverleih.

Taxi

Falls man ein Taxi buchen möchte:

www.luxor-taxi.com

Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten sind den einzelnen Distrikten zugeordnet (Luxor, östliches Nilufer bzw. Luxor, westliches Nilufer).

Aktivitäten

Es gibt die Möglichkeit, das thebanische Westufer per Heißluftballon zu erkunden. Die Fahrt beginnt ungefährt vor dem Tempel der Hatschepsut und dauert ca. 45 Minuten. Der üblicherweise von Norden kommende Wind treibt den Ballon nach Süden: Sie überfahren Qurna, das Ramesseum, Medinet Habu und Malqata. Die Fahrt kostet ab 70 $, inbegriffen sind Abholung vom Hotel und Nilüberquerung.

Einkaufen

Die Einkaufsmöglichkeiten sind den einzelnen Distrikten zugeordnet (Luxor, östliches Nilufer bzw. Luxor, westliches Nilufer).

Küche

In Luxor gibt es zahlreiche Restaurants aller Preiskategorien. Der überwiegende Teil befindet sich auf dem Ostufer. Die Restaurants sind den einzelnen Distrikten zugeordnet (Luxor, östliches Nilufer bzw. Luxor, westliches Nilufer).

Ausgehen

Unterkunft

In Luxor gibt es zahlreiche Hotels aller Preiskategorien. Die Unterkünfte sind den einzelnen Distrikten zugeordnet (Luxor, östliches Nilufer bzw. Luxor, westliches Nilufer). Die höherklassigen Hotels befinden sich fast ausschliesslich auf dem Ostufer. Auf dem Westufer befinden sich zahlreiche Hotels der unteren Preisklasse. Beliebte Hotels unter Individualreisenden sind das El Gezira und das El Fayrouz.

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Aufgrund der Anschläge in Kairo und Luxor im Jahr 1997 bzw. 2004/2005 sind die Sicherheitsbestimmungen sehr ausgeweitet worden. So gibt es für den meisten Sehenswürdigkeiten weiträumige Straßensperren und die Baudenkmäler sind von Polizisten oder Soldaten bewacht.

Für Weiterreisen in den Norden bzw. Süden des Landes und nach Hurghada muss man sich einem Konvoi anschließen oder die Bahnfahrt in so genannten geschützten Zügen antreten.

Gesund bleiben

Siehe hierzu die Anmerkungen unter Ägypten.

Wichtige Krankenhäuser

  • Luxor Public Hospital, Tel.: (095) 237 2025.
  • Luxor International Hospital, Tel.: (095) 238 7192/3.

Klarkommen

Touristik-Information

Es gibt in Luxor drei Büros der Touristik-Information:

  • Touristik-Information an der Nile Corniche, südlich des Luxor-Tempels, Tel.: (095) 237 2294, 237 2215, Fax: (095) 237 3294. Sie ist täglich geöffnet von 08:00 bis 20:00 Uhr (im Ramadan verkürzte Öffnugszeiten).
  • Touristik-Information im Bahnhof, Tel.: (095) 237 0259. Sie ist täglich geöffnet von 08:00 bis 20:00 Uhr (im Ramadan verkürzte Öffnugszeiten).
  • Touristik-Information am Flughafen, Tel.: (095) 237 2306. Sie ist täglich unf ganztägig geöffnet.

Kommunizieren

Telefon

Die Vorwahl von Luxor ist 095, von Deutschland aus 02095.

Seit August 2004 sind alle Telefonnummern siebenstellig, den vormals sechsstelligen Telefonnummern wurde eine 2 vorangestellt. Mobiltelefonnummern sind hiervon nicht betroffen. Seit Juni 2005 beginnen alle Telefonnummern auf der Westseite mit 2060, wenn sie vordem mit 2426 begannen.

Weiter geht's

  • Luxor ist ein geeigneter Ausgangspunkt zu den Tempeln von Dendara und Abydos im Norden bzw. im Süden zu den Tempeln von et-Tōd, Esna und Edfu und zum Gräberfeld von Moʿalla. Beachten Sie, dass die Tickets für et-Tōd und Moʿalla am Tickethäuschen zum Luxor-Tempel erworben werden müssen (ab 6 Uhr geöffnet).
  • Mit einem Taxi lässt sich die Senke el-Chārga leicht zu einem ein- oder mehrtägigen Ausflug erreichen. Neben der Besichtigung antiker Monumnete sind Ausflüge in die Libysche Wüste möglich. Ein Taxi aus el-Chārga wird meist preiswerter sein als eins aus Luxor.

Weblinks

Vorlage:Koordinate



  • The Theban Mapping Project – einschließlich dem Atlas des Königsgräbertals und dem Atlas der Thebanischen Nekropole – stellt eine der wichtigsten Ressourcen für den Besucher dar. Eine frühere Version des The Theban Mapping Project ist in deutsch verfügbar.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten