Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Las Galeras

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Las Galeras befindet sich am äussersten Ende der Samaná Halbinsel in der Dominikanischen Republik.

Hintergrund

Vor 20 Jahren noch ein einsames Fischerdorf ist Las Galeras heute ein kleiner Tourismusort fern ab vom Massentourismus.

Anreise

Von Santa Barbara de Samana fahren von 6.00 - 18.00 Uhr öffentliche Minibusse nach Las Galeras. Die Fahrtzeit beträgt ca. 5o Minuten. Von Santo Domingo fahren sechs mal täglich Busse nach Santa Barbara de Samana, 4 der 6 Busse nehmen die neue Autobahn und brauchen ca. 3 Stunden. Von Puerto Plata fährt täglich ein Bus um 6.00 nach Santa Barbara de Samana, zurück jeweils um 10.00 und 14.00 Uhr.

Mobilität

Das gängige Fortbewegungsmittel sind Motorrad-Taxis "Motoconcho" genannt. Es gibt auch private und öffentliche Taxis. Den Preis sollte man immer vorher aushandeln. Zu den meisten Stränden kommt man am besten per Boot, die am Hauptstrand von Las Galeras abfahren.

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

  • Playa Fronton, einer der schönsten Strände
  • Am Playa Grande nach einem Boot mit Kapitän fragen, Kosten sind 1500 Pesos

In der Umgebung von Las Galeras finden sich sehr schöne, zum Teil fast unberührte Strände, wie Playa Madama oder der 3,5 km lange Playa Rincon. Es gibt eine Tauchschule im Ort, die unterschiedliche Tauchgänge, u.a. auch zu Wracks und Höhlen anbietet. Von den meisten Stränden aus kann man schnorcheln. Ausflüge zum Nationalpark Los Haitises, zu den Wasserfällen von El Limon und anderen Attaktionen werden von lokalen Reiseagenturen angeboten. Die Umgebung ist ideal zum Wandern und Mountainbike fahren. Von Mitte Januar bis Ende März kann man Buckelwale beobachten. Am Playa Fronton befindet sich einer der besten Wände für Kletterer mit über 13 Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Einkaufen

Küche

El Cabito, La Caleta, Las Galeras (zwischen Hotel Gran Paradise Samana und Playa Madama),☎ 829-697 9506 und ☎ 809-820 2263. 10.00 - 22.00 Uhr. Nettes Restaurant direkt auf den 15m hohen Klippen gelegen mit Aussicht auf die Bucht von Rincon und schönen Sonnenuntergängen. Internationale Küche, Spezialität sind Langusten, Meeresfrüchte und Fisch. 5 - 20 Euro.

Nachtleben

Unterkunft

Casa Lotus, in privater Atmosphäre ein Haus direkt am Meer. Grand Paradise Samana, Das AI Hotel mit toller Lage.

Campingplatz

El Cabito Campingplatz und Restaurant mit spektakulärer Aussicht

Weiter geht's


Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen