Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Krim

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Halbinsel Krim im Schwarzen Meer ist die südlichste Region der Ukraine.

Regionen

Entlang der Südküste verläuft das Krimgebirge. Es bildet die klimatische Grenze zur Schwarzmeerküste mit ihrem mediterranen Klima. An der Südküste der Krim liegen deshalb auch die wichtigsten Erholungs- und Urlaubszentren der Ukraine. Insbesondere sind dies die Orte Jalta und Aluschta. Traditionell sind hier auch viele Urlauber aus Russland und Weißrussland anzutreffen. Urlauber aus Westeuropa sind eine Rarität. Hauptstadt der Krim ist die Stadt Simferopol, die zweite größere Stadt ist die Hafenstadt Sewastopol, in der auch die russische Schwarzmeerflotte stationiert ist.

Orte

Weitere Ziele

Hintergrund

Sprache

Anreise

Von Kiew nach Simferopol gibt es durchgehende Züge. Da die Fahrzeit mehr als 12 Stunden beträgt, sollte man über Nacht fahren, die Wagen haben in der Regel Betten. Da diese knapp sind muß man rechtzeitig buchen. Bei der Anreise mit der Bahn ist entweder Simferopol oder Sewastopol Endstation. Von Simferopol gibt es Anschlüsse in alle Richtungen, entweder mit dem Taxi, dem (Mini-)Bus oder Trolleybus. Simferopol hat auch einen Flughafen.

Mobilität

Zwischen den verschiedenen Orten auf der Krim gibt es Busverbindungen. Die längste Trolleybuslinie der Welt führt hier vom Bahnhof in Simferopol über Aluschta nach Jalta (ca. 60 - 70 km). Auf der Küstenstraße von Aluschta nach Jalta kann man auch mit Rikschas gefahren werden, die aber nicht billiger sind als ein Taxi.

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Küche

Ausgehen

Sicherheit

Klima

Weiter geht's

Weblinks

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen