Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Krim

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Halbinsel Krim im Schwarzen Meer ist die südlichste Region der Ukraine. Entlang der Südküste verläuft das Krimgebirge. Es bildet die klimatische Grenze zur Schwarzmeerküste mit ihrem mediterranen Klima. An der Südküste der Krim liegen deshalb auch die wichtigsten Erholungs- und Urlaubszentren der Ukraine. Insbesondere sind dies die Orte Jalta und Aluschta. Traditionell sind hier auch viele Urlauber aus Russland und Weißrussland anzutreffen. Hauptstadt der Krim ist die Stadt Simferopol, die zweite größere Stadt ist die Hafenstadt Sewastopol, in der auch die russische Schwarzmeerflotte stationiert ist. Bei der Anreise mit der Bahn ist entweder Simferopol oder Sewastopol Endstation. Zu den verschiedenen Orten auf der Krim gibt es von dort Busverbindungen. Die längste Trolleybuslinie der Welt führt hier vom Bahnhof in Simferopol über Aluschta nach Jalta (ca. 60 - 70 km). Der Tourismus gewinnt auf der Krim immer größere Bedeutung.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen