Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kap Arkona

Aus Wikitravel
Version vom 27. Juli 2011, 13:30 Uhr von 194.94.7.195 (Diskussion) (Die Seite wurde neu angelegt: Das Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen und den schönen Aussichtspunkten zieht Jahr für Jahr tausende Touristen an. Da dieser nördlichste Zipfel Rügens autofre...)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen und den schönen Aussichtspunkten zieht Jahr für Jahr tausende Touristen an. Da dieser nördlichste Zipfel Rügens autofrei ist, sollte man auf einen ausgiebigen Spaziergang ohne Verkehrslärm vom Parkplatz in Putgarten zum Kap und dann entlang der Küste bis zum Fischerdorf Vitt nicht verzichten. Ebenso empfehlenswert ist ein Bad im kühlen Nass weit unterhalb des Kaps an einer der zahlreichen Badestellen. Nicht nur die überwältigende Schönheit der Natur, sondern auch der steile Treppenaufstieg vom Strand zurück auf den Steilküstenwanderweg kann einem schon mal den Atem rauben.