Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Ipsala

Aus Wikitravel
Naher und Mittlerer Osten : Türkei : Marmara-Region : Ipsala
Version vom 26. August 2008, 23:11 Uhr von Geisterfahrer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ipsala ist eine Kleinstadt mit 8.471 Einwohnern in der türkischen Provinz Edirne an der türkisch-griechischen Staatsgrenze.

Hintergrund[Bearbeiten]

Aufgrund der Nähe zum Fluss Meric ist die Flussdeltalandschaft bei Ipsala hauptsächlich durch Reisfelder geprägt.

Anreise[Bearbeiten]

Der Grenzübergang von Ipsala ist der Hauptgrenzübergang zwischen der Türkei und Griechenland. Hier findet ein Großteil des Warenaustausches zwischen Europa und der Türkei statt. Der Übergang kann nur von Fahrzeugen genutzt wwerden, Fußgänger werden nicht abgefertigt.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]




Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten