Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Aktualisierung- Zusammenarbeit)
K
 
(83 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
{|
 
{|
{| cellpadding="0" cellspacing="0" style="background-color:#F3F3F3;border:1px solid #082567"
+
{| cellpadding="0" cellspacing="0" style="background-color:#F3F3F3;border:0px solid #082567"
 
|-
 
|-
 
| align="left" width="90%" style="padding:7px 0px 7px 7px" |
 
| align="left" width="90%" style="padding:7px 0px 7px 7px" |
Zeile 39: Zeile 39:
 
<!-- -------------------------------------------- --->
 
<!-- -------------------------------------------- --->
 
{{ZdM2
 
{{ZdM2
|ZdMBild=[[File:Us-ca-sanfran-goldengate.jpg|noframe|230px]]
+
|ZdMBild=[[File:Striezelmarkt 2009 00950.jpg|280px]]
  
|ZdMBeschreibung='''[[San Francisco]]''' ist eine geschäftige und weltoffene Stadt in Kalifornien und in einer hügeligen und malerischen Landschaft gelegen. Frisco, wie sie häufig von Touristen aber nie von Einheimischen genannt wird, ist besonders für ihre liberale Einstellung bekannt. Hier findet man viele Sehenswürdigkeiten wie Golden Gate Brücke, Alcatraz Insel, Pier 39 mit vielen Restaurants und kleine Shops.<small>([[San francisco|mehr...]])</small>
+
|ZdMBeschreibung='''[[Dresden]]''' ist die Landeshauptstadt des [[Sachsen|Freistaates Sachsen]] und die zweitgrößte Stadt dieses Bundeslandes. Wegen seiner barocken Architektur und seines milden Klimas wird Dresden auch ''Elbflorenz'' genannt. Nach dem Totensonntag Ende November beginnt der Striezelmarkt, der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Mit ihren 14,62 Meter Höhe steht auf dem Dresdner Striezelmarkt die größte erzgebirgische Stufenpyramide der Welt.
|ZusammenarbeitBild=[[Datei:Kohlmaisbahn Saalbach-Hinterglemm.jpg|noframe|220px|Saalbach-Hinterglemm]]  
+
 
|ZusammenarbeitBeschreibung='''[[Rügen]]''' ist die Zusammenarbeit für den November and Dezember 2012. <small>([[Wikitravel:Zusammenarbeit des Monats|Mehr über die Zusammenarbeit]])</small>  
+
<small>([[Dresden|mehr...]])</small>
 +
|ZusammenarbeitBild=[[Datei:RedSquare.jpg|noframe|250px]]  
 +
|ZusammenarbeitBeschreibung='''[[Moskau]]''' ist die Zusammenarbeit für November. Bitte, [[Wikitravel:Sei mutig| sei mutig]] und hilf uns mit diesem Artikel. '''Wir brauchen dein Wissen, deine Erfahrung, dein Talent!''' <small></small>  
 
}}
 
}}
  
Zeile 50: Zeile 52:
 
|-
 
|-
 
| colspan="2" |
 
| colspan="2" |
{| cellpadding="0" cellspacing="0" style="height:100%;width:100%;border:1px solid #FF9966"
+
{| cellpadding="0" cellspacing="0" style="height:100%;width:100%;border:0px solid #FF9966"
 
| align="center" valign="top" colspan="2" style="padding:7px 7px 7px 7px;background-color:#fcf0f4;" |
 
| align="center" valign="top" colspan="2" style="padding:7px 7px 7px 7px;background-color:#fcf0f4;" |
<div style="margin:0;background:#f7d4e0;font-family:sans-serif;font-size:120%;font-weight:bold;border:1px solid #de8ca7;text-align:left;color:#000;padding-left:0.4em;padding-top:0.2em;padding-bottom:0.2em;"><center>Reisenachrichten</center></div>
+
<div style="margin:0;background:#f7d4e0;font-family:sans-serif;font-size:120%;font-weight:bold;border:0px solid #de8ca7;text-align:left;color:#000;padding-left:0.4em;padding-top:0.2em;padding-bottom:0.2em;"><center>[[File:Sextant Logo2.jpg|26px]]  [[Reisenachrichten]]  [[File:Sextant Logo2.jpg|26px]]<br>[[File:Travel icon.png|20px]] [[Liste der Reisemessen 2014|Reisemessen 2014]]  [[File:Travel icon.png|20px]]</center></div>
| align="center" valign="top" colspan="1" style="padding:7px 7px 7px 7px;background-color:#fcf0f4;" |
+
<div style="margin:0;background:#f7d4e0;font-family:sans-serif;font-size:120%;font-weight:bold;border:1px solid #de8ca7;text-align:left;color:#000;padding-left:0.4em;padding-top:0.2em;padding-bottom:0.2em;"><center>'''[[Liste der Reisemessen 2011|Reisemessen 2012]]'''</center></div>
+
  
 
{{LinksNachrichtenteiler}}  
 
{{LinksNachrichtenteiler}}  
==November 2012==
+
{{Reisenachrichten|InterConnex wird eingestellt|15. Oktober 2014|[[Berlin]] - Die Veolia Verkehr GmbH wird den Betrieb ihres täglich verkehrenden Fernverkehrszuges InterConnex zwischen [[Leipzig]], [[Berlin]] und [[Rostock]]/Warnemünde wegen stetig zurückgehender Fahrgastzahlen zum kommenden Fahrplanwechsel im Dezember nach 12 Jahren einstellen. Der letzte Betriebstag des InterConnex wird Samstag, der 13. Dezember 2014 sein. [http://www.interconnex.com/ueber-uns/aktuelle-nachrichten/107-veolia-verkehr-zieht-sich-aus-dem-schienenfernverkehr-zuruck] }}
{{Reisenachrichten_HS|Streiks in Spanien und Portugal|8. November 2012|[[Spanien]],[[Portugal]]: Wer eine Reise nach Spanien oder Portugal gebucht hat, sollte sich vorher nochmal bei der Airline informieren, ob alles wie geplant stattfindet. Denn in den beiden Ländern drohen Generalstreiks.[http://www.n24.de/news/newsitem_8354225.html]}}
+
 
{{Reisenachrichten_HS|Nach Hurrikan Sandy Kältewelle und neuer Sturm erwartet|8. November 2012|[[New York]]: Nachdem der Hurrikan „Sandy“ für Chaos und Verwüstung an der Ostküste der USA gesorgt hat, drohen nun eine Kältewelle und ein neuer Sturm. Hunderttausende New Yorker haben immer noch keinen Strom. Nachts fielen die Temperaturen bereits fast auf null Grad ab.[http://www.reisecharts.de/2012/11/05/new-york-hurrikan-sandy-2012-kaeltewelle-neuer-sturm/]}}
+
 
{{MittelNachrichtenteiler}}
+
{{Reisenachrichten|Fernbusunternehmen gerettet: Investor übernimmt DeinBus.de|23. Dezember 2014|[[Offenbach am Main]] - Der insolvente Fernbus-Anbieter DeinBus.de ist offenbar gerettet. Das Unternehmen teilte mit, man habe einen neuen Investor gefunden. Ein branchenfremder Unternehmer aus Süddeutschland habe den Kaufvertrag zur Übernahme des Unternehmens mit allen 25 Arbeitsplätzen unterschrieben, teilte DeinBus.de am Dienstag mit. Der Busbetrieb solle aufrechterhalten und im kommenden Jahr weiter ausgebaut werden. Für die Kunden ändere sich nichts. Rechtlich handele es sich um eine übertragene Sanierung des Betriebs, die alte DeinBus.de-Gesellschaft werde abgewickelt. Der Fernbus-Pionier hatte wegen Überschuldung im November Insolvenz angemeldet. Zuvor waren Gespräche über den Einstieg eines Partners gescheitert.
{{Reisenachrichten_HS|Vor Reise nach Mauritius gegen Grippe impfen lassen|November 2012|[[Mauritius]]: Vor einer Reise nach Mauritius sollten sich Touristen derzeit gegen Grippe impfen lassen. Denn auf der Insel ist die Influenza unerwartet stark ausgebrochen, warnt das Zentrum für Reisemedizin.Allein im Oktober wurden dort 16.000 Fälle gemeldet. Die Impfung wird deshalb insbesondere Risikogruppen wie Menschen ab 60 Jahren, chronisch Kranken oder Schwangeren empfohlen. [http://www.aachener-nachrichten.de/]}}
+
[http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/fernbus-markt-deinbus-de-hat-nach-insolvenz-neuen-investor-a-1010083.html]}}
{{Reisenachrichten_HS|Berliner Märchentage|8. bis 25. November 2012|[[Berlin]]: Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur- präsentiert zum 23. Mal die Berliner Märchentage. Über 1.200 Veranstaltungen widmen sich dem 200-jährigen Jubiläum der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm.Mit dabei sind rund 350 Theater, Kultur- und Familieneinrichtungen, Bibliotheken und Restaurants in ganz Berlin und Brandenburg. [http://www.berlin.de/events/2788902-2229501-berliner-maerchentage-2012.html]}}
+
 
 +
{{Reisenachrichten|Das "Traumschiff" ist pleite|3. November 2014|[[Neustadt]] - Die als ZDF-"Traumschiff" bekannte MS "Deutschland" ist in einen finanziellen Schlingerkurs geraten. Die Geschäftsführung der MS-"Deutschland"-Beteiligungsgesellschaft, die Eigentümerin des Schiffes ist, stellte beim Amtsgericht Eutin in Schleswig-Holstein einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung. Auf dem 1998 in Betrieb genommenen Schiff hat das ZDF die Serien "Das Traumschiff" und "Kreuzfahrt ins Glück" gedreht. [http://www.spiegel.de/reise/aktuell/zdf-traumschiff-deutschland-reederei-hat-insolvenz-beantragt-a-1000049.html] }}
  
 
{{RechtsNachrichtenteiler}}
 
{{RechtsNachrichtenteiler}}
 +
{{Reisenachrichten|Kulturhauptstadt 2015: Pilsen öffnet sich|3. November 2014|[[Pilsen]] - Bier, Skoda und vielleicht noch die einst berühmten tschechischen Puppenspieler - mehr fällt vielen zu Pilsen nicht ein. Das soll sich 2015 ändern, wenn die viertgrößte Stadt [[Tschechien]]s Kulturhauptstadt Europas ist. Mit Handel und Industrie ist der heute fast 170.000 Einwohner zählende Ort reich geworden, mit Maschinenbau, Metallindustrie - und einer der größten Brauereien der Welt. Für seine Bier-Geschichte ist Pilsen noch heute weltbekannt. [http://www.spiegel.de/reise/europa/tschechien-pilsen-ist-kulturhauptstadt-2015-und-mehr-als-bier-a-1000685.html] }}
  
'''November'''
+
{{Reisenachrichten|Mögliche Auslösehemmung: ABS ruft Tausende Lawinenrucksäcke zurück|23. Dezember 2014|[[Gräfelfing]] -
* 08.11.2012 – 11.11.2012 NRW vom Guten das Beste (Messe für regionale Produkte), Essen
+
Für viele Freerider und Skitourengeher gehört der Lawinenrucksack mit Airbag schon zur Grundausrüstung. Marktführer ABS muss jetzt 95 Prozent seiner seit 1996 ausgelieferten Rucksäcke zurückrufen. Die Nachricht dringt wie ein kleiner Knall in die sonst eher leise Welt der Tiefschneefahrer: ABS, der weltweit führende Hersteller von Lawinen-Airbags, ruft alle Rucksäcke mit integriertem Doppelairbag und einer Auslöseeinheit aus Stahl zurück. Das betrifft etwa 95 Prozent der Rucksäcke, die zwischen 1996 und dem 2. Dezember 2014 verkauft wurden. Der Grund: Die Stahlpatrone, die den Airbag auslöst, könnte mit Rückständen verunreinigt sein. Rucksäcke mit Carbonpatronen und Mono-Airbags fallen nicht unter die Rückrufaktion. Allerdings sind auch Modelle der ABS-Partner Bergans, Dakine, Deuter, Haglöfs, Ortovox, Salewa, The North Face, Vaude betroffen. "Tausende" Rucksäcke müssten überprüft werden. Wie viele es genau sind, möchte ABS nicht kommunizieren. Schuld an der Rückrufaktion ist ein Zulieferer. Der Produzent und Abfüller der ABS-Stahlpatronen, Voest Alpine Rotec, hatte Probleme im Befüllungsprozess festgestellt. [http://www.spiegel.de/reise/aktuell/abs-ruft-fast-alle-lawinenrucksaecke-zurueck-a-1009960.html]}}
* 09.11.2012 – 10.11.2012 Reisebörse Chemnitz
+
* 09.11.2012 – 11.11.2012 Caravan Bremen
+
* 09.11.2012 – 11.11.2012 ReiseLust, Bremen
+
* 10.11.2012 – 11.11.2012 Photo+Adventure Linz, Österreich
+
* 15.11.2012 – 18.11.2012 EXPOTREND (Reise, Caravaning und Sport), Wertheim
+
* 16.11.2012 – 18.11.2012 Viva Touristika Frankfurt
+
* 17.11.2012 – 18.11.2012 Reisemesse unter Sternen, Köln
+
* 17.11.2012 – 18.11.2012 Touristik Aschaffenburg
+
* 17.11.2012 – 18.11.2012 URLAUB Chemnitz
+
* 21.11.2012 – 25.11.2012 Touristik & Caravaning Leipzig
+
* 23.11.2012- 25.11.2012 Internationale Reisemesse, Köln
+
 
|}
 
|}
 
|-  
 
|-  
Zeile 86: Zeile 77:
 
{| cellpadding="0" cellspacing="0" border="0" width="100%" style="padding:7px 0px 0px 0px"
 
{| cellpadding="0" cellspacing="0" border="0" width="100%" style="padding:7px 0px 0px 0px"
 
|-
 
|-
|align="left" width="100%" style="background-color:#F3F3F3; border:1px solid #082567;padding:7px;"|
+
|align="left" width="100%" style="background-color:#F3F3F3; border:0px solid #082567;padding:7px;"|
<div style="margin:0;background:#d3d3d3;font-family:sans-serif;font-size:120%;font-weight:bold;border:1px solid #808080;text-align:left;color:#000;padding-left:0.4em;padding-top: 0.2em;padding-bottom:0.2em;">[[Wikitravel:Anderssprachige Versionen von Wikitravel|Anderssprachige Versionen]]</div>
+
<div style="margin:0;background:#d3d3d3;font-family:sans-serif;font-size:120%;font-weight:bold;border:0px solid #808080;text-align:left;color:#000;padding-left:0.4em;padding-top: 0.2em;padding-bottom:0.2em;">[[Wikitravel:Anderssprachige Versionen von Wikitravel|Anderssprachige Versionen]]</div>
 
'''mehr als tausend Artikel:'''  
 
'''mehr als tausend Artikel:'''  
 
[[:en:Main_Page|English (Englisch)]],  
 
[[:en:Main_Page|English (Englisch)]],  

Aktuelle Version vom 24. Dezember 2014, 09:32 Uhr


Wikitravel ist ein Projekt mit dem Ziel, einen vollständigen, aktuellen und verlässlichen weltweiten Reiseführer zu erstellen, dessen Inhalte frei verfügbar sind. Die deutschsprachige Ausgabe wurde am 7. Oktober 2004 ins Leben gerufen und umfasst bereits 5.786 Artikel, die von Wikitravellern von überall her verfasst wurden. Auch du kannst sofort an diesem Projekt teilnehmen! Tipps zum Schreiben haben wir in einer Kurzanleitung zusammengefasst.



noframe

Moskau ist die Zusammenarbeit für November. Bitte, sei mutig und hilf uns mit diesem Artikel. Wir brauchen dein Wissen, deine Erfahrung, dein Talent!

Striezelmarkt 2009 00950.jpg

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen und die zweitgrößte Stadt dieses Bundeslandes. Wegen seiner barocken Architektur und seines milden Klimas wird Dresden auch Elbflorenz genannt. Nach dem Totensonntag Ende November beginnt der Striezelmarkt, der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Mit ihren 14,62 Meter Höhe steht auf dem Dresdner Striezelmarkt die größte erzgebirgische Stufenpyramide der Welt.

(mehr...)

InterConnex wird eingestellt

15. Oktober 2014

Berlin - Die Veolia Verkehr GmbH wird den Betrieb ihres täglich verkehrenden Fernverkehrszuges InterConnex zwischen Leipzig, Berlin und Rostock/Warnemünde wegen stetig zurückgehender Fahrgastzahlen zum kommenden Fahrplanwechsel im Dezember nach 12 Jahren einstellen. Der letzte Betriebstag des InterConnex wird Samstag, der 13. Dezember 2014 sein. [1]


Fernbusunternehmen gerettet: Investor übernimmt DeinBus.de

23. Dezember 2014

Offenbach am Main - Der insolvente Fernbus-Anbieter DeinBus.de ist offenbar gerettet. Das Unternehmen teilte mit, man habe einen neuen Investor gefunden. Ein branchenfremder Unternehmer aus Süddeutschland habe den Kaufvertrag zur Übernahme des Unternehmens mit allen 25 Arbeitsplätzen unterschrieben, teilte DeinBus.de am Dienstag mit. Der Busbetrieb solle aufrechterhalten und im kommenden Jahr weiter ausgebaut werden. Für die Kunden ändere sich nichts. Rechtlich handele es sich um eine übertragene Sanierung des Betriebs, die alte DeinBus.de-Gesellschaft werde abgewickelt. Der Fernbus-Pionier hatte wegen Überschuldung im November Insolvenz angemeldet. Zuvor waren Gespräche über den Einstieg eines Partners gescheitert. [2]


Das "Traumschiff" ist pleite

3. November 2014

Neustadt - Die als ZDF-"Traumschiff" bekannte MS "Deutschland" ist in einen finanziellen Schlingerkurs geraten. Die Geschäftsführung der MS-"Deutschland"-Beteiligungsgesellschaft, die Eigentümerin des Schiffes ist, stellte beim Amtsgericht Eutin in Schleswig-Holstein einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung. Auf dem 1998 in Betrieb genommenen Schiff hat das ZDF die Serien "Das Traumschiff" und "Kreuzfahrt ins Glück" gedreht. [3]

Kulturhauptstadt 2015: Pilsen öffnet sich

3. November 2014

Pilsen - Bier, Skoda und vielleicht noch die einst berühmten tschechischen Puppenspieler - mehr fällt vielen zu Pilsen nicht ein. Das soll sich 2015 ändern, wenn die viertgrößte Stadt Tschechiens Kulturhauptstadt Europas ist. Mit Handel und Industrie ist der heute fast 170.000 Einwohner zählende Ort reich geworden, mit Maschinenbau, Metallindustrie - und einer der größten Brauereien der Welt. Für seine Bier-Geschichte ist Pilsen noch heute weltbekannt. [4]


Mögliche Auslösehemmung: ABS ruft Tausende Lawinenrucksäcke zurück

23. Dezember 2014

Gräfelfing - Für viele Freerider und Skitourengeher gehört der Lawinenrucksack mit Airbag schon zur Grundausrüstung. Marktführer ABS muss jetzt 95 Prozent seiner seit 1996 ausgelieferten Rucksäcke zurückrufen. Die Nachricht dringt wie ein kleiner Knall in die sonst eher leise Welt der Tiefschneefahrer: ABS, der weltweit führende Hersteller von Lawinen-Airbags, ruft alle Rucksäcke mit integriertem Doppelairbag und einer Auslöseeinheit aus Stahl zurück. Das betrifft etwa 95 Prozent der Rucksäcke, die zwischen 1996 und dem 2. Dezember 2014 verkauft wurden. Der Grund: Die Stahlpatrone, die den Airbag auslöst, könnte mit Rückständen verunreinigt sein. Rucksäcke mit Carbonpatronen und Mono-Airbags fallen nicht unter die Rückrufaktion. Allerdings sind auch Modelle der ABS-Partner Bergans, Dakine, Deuter, Haglöfs, Ortovox, Salewa, The North Face, Vaude betroffen. "Tausende" Rucksäcke müssten überprüft werden. Wie viele es genau sind, möchte ABS nicht kommunizieren. Schuld an der Rückrufaktion ist ein Zulieferer. Der Produzent und Abfüller der ABS-Stahlpatronen, Voest Alpine Rotec, hatte Probleme im Befüllungsprozess festgestellt. [5]

mehr als tausend Artikel: English (Englisch), Español, Français, Italiano, 日本語, Nederlands, Português, Русский, Suomi, Svenska
aufstrebend: Esperanto, العربية Català, עברית, हिन्दी, Magyar, 한국어, Polski, Română, 中文


Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten