Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Genf

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Genf
Genf
Lage
Lage von Genf
Genf
Genf
Kurzdaten
Bevölkerung: 185.526
Fläche: 15,86 km²
Höhe über NN: 375 m ü. M.
Koordinaten: 46° 12' 9" N, 6° 8' 26" O 
Vorwahlnummer: +41 22
Website: offizielle Website von Genf




Genf ist die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der Genève Aéroport (GVA) (auch Genf-Cointrin) ist ein Verkehrsflughafen von internationaler Bedeutung und der zweitgrößte der Schweiz. Er liegt etwa 4 km nördlich der Innenstadt.

Folgende Fluggesellschaften fliegen Genf aus dem deutschsprachigen Raum direkt an:

  • Austrian Airlines aus Wien
  • easyJet aus Berlin-Schönefeld
  • Lufthansa aus Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München
  • SWISS aus Zürich
  • Kuwait Airways aus Frankfurt am Main

Der Flughafen hat einen eigenen Bahnhof, über den mehrmals pro Stunde Züge in die Innenstadt von Genf verkehren.

Bahn[Bearbeiten]

Der Hauptbahnhof Genf liegt in unmittelbarer Nähe des (historischen) Zentrums der Stadt und verfügt über gute Verbindungen ins In- und Ausland. Die Verbindungen können im elektronischen Fahrplan der Schweizer Bundesbahnen (SBB) abgefragt werden.

Bus[Bearbeiten]

Internationaler Busbahnhof im Zentrum der Stadt. http://www.gare-routiere.ch

Auto[Bearbeiten]

Genf liegt an der A1, der wichtigsten Autobahn der Schweiz.

Schiff[Bearbeiten]

Genf grenzt an den Lac Léman (auf Deutsch Genfersee) und ist mit dem Schiff erreichbar.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Stadt und Agglomeration Genf verfügt über ein dichtes öffentliches Verkehrsnetz. Die Stadt ist mit den Trams und Bussen des Transport Public Genevois gut erschlossen, die Verbindungen ins grenzüberschreitende Umland sind jedoch dürftig. Die Fahrpläne sind im Internet abrufbar: Fahrplan. Es gibt 24 - Stunden Tickets, die einen weiten Bereich abdecken. Lohnt sich, wenn man einiges sehen will.

Wer in Genf einem Hotel, Hostel oder auf dem Campingplatz nächtigt erhält die Geneve Travel Card, mit der man während seines Aufenthalts den gesamten öffentlichen Nahverkehr im Kanton Genf kostenlos nutzen kann (evtl. nachfragen!).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

Die bekannteste Kirche Genfs ist die reformierte Kathedrale St Pierre, die über der Stadt thront. Ein imposanter Bau, den es lohnt sich anzuschauen. Will man einen Rundblick über die Stadt, den See und die Umgebung, kann man für 4 Sfr den Turm besteigen. Es lohnt sich!

Eine weitere schöne, katholische Kirche, ist direkt neben dem Bahnhof. Es lohnt sich zur Notre Dame einen Abstecher zu machen und diese zu besichtigen.

Ansonsten gibt es viele kleinere Kirchen, die über die Stadt verteilt sind.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Internationales Museum der Reformation, 17, avenue de la Paix, + 41 22 748 95 25. Mittwoch bis Montag 10.00 bis 17.00. Das Internationale Museum der Reformation in Genf schildert die Geschichte der von Jean Calvin eingeleiteten Reformation. Mit Hilfe von Büchern, Manuskripten, Bildern, Gravuren, verschiedenen Utensilien und den neuesten audio-visuellen Mitteln wird das Abenteuer dieser Bewengung präsentiert, die im 16. Jahrhundert von Genf ausging und zu einer der grossen Familien des Christentums wurde. Das Museum befindet sich am Cour Saint-Pierre, in dem prachtvollen Maison Mallet, die im 18. Jahrhundert an der Stelle erbaut wurde, wo frührer das Kloster Saint-Pierre stand, in dem 1536 die Reformation angenommen wurde. Das Museum ist unterirdisch mit der Ausgrabungsstätte unter der Kathedrale Saint-Pierre verbunden. Zusammen mit dieser Stätte, der Kathedrale und ihren Türmen wird es zu einem neuen kulterellen Angebot in Genf, dem Espace Saint-Pierre.

Strassen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

  • Park La Grange. Der Park La Grange ist ein sehr schöner Park unweit vom Jet d'eau am Quai Gustave Ador. Es gibt viele Sitzbänke und einen schönen kleinen Rosengarten. Im Sommer kann man sich gepflegt auf die Wiese legen und chillen.
  • Parc des Bastions. Grünes Herz der Stadt. Beliebt bei Studenten der Geisteswissenschaftlichen Fakultät (gleich angrenzend), bei Schachspielern (gratis Spielfelder, sehr nachgefragt) und Touristen (nahe der Altstadt, Mur des Réformateurs mit Statuen von Calvin, Luther etc.).
  • La Perle du Lac. Park am See mit einem versteckten Zugang zum Schwimmen, viel Platz zum Frisbee-Spielen und im Sommer mit gratis outdoor-kino Cine Transat

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Der Jet d'eau. Die 140m hohe Fontäne ist das Wahrzeichen der Stadt.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Genf kann man viele verschiedene Ausstellungen besuchen.

Die wunderschönen Parks, wie zum Beispiel der Parc la Grange laden zum entspannen und sonnen ein.

Im Sommer sind die Bäder am See besuchenswert: Les Bains de Paquis und Geneve Plage

Im Winter gibt es täglich Skibusse in die Skigebiete rund um die Stadt

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

... nach Preisen geordnet:

Denner

Migros

Coop

Manor - Traditionelles Genfer Kaufhaus mit gutem Supermarkt, viele lokale Spezialitäten

Globus - Das Luxus Kaufhaus der Stadt mit beeindruckendem Supermarkt und einem ausgezeichnenten Food-Court

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

  • Les Bains des Pâquis, Quai du Mont-Blanc 30. Nicht nur ein schöner Ort für ein Bad im See! Bietet jeden Tag ab 11:30 und ab 18:00 bis 21:00 ein "Plat du jour" für 12 bzw. 14 CHF. Für diesen (für Genf) unschlagbaren Preis gibts großzügige Portionen, ausgezeichnet mit dem Label "Fourchette verte" für ausgewogenes Essen. Frühstück 08:00 bis 11:30 (10 CHF). Im Winter Fondue (20 CHF). http://www.buvettedesbains.ch/
  • Fast Food sowie günstige Restaurants (asiatisch, orientalisch, afrikanisch) finden sich im Quartier "Pâquis" (zwischen Bahnhof, See, Rue de Lausanne und dem Parc Mon-Repos), insbesondere an den Straßen, die nach Schweizer Städten benannt sind (Rue de Berne, de Neuchâtel, de Zurich, ..)

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

  • Restaurant du Parc des Bastions (Tram: Place Neuve). Chic, ohne protzig oder allzu teuer zu sein.

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

  • City Hostel Geneva, Rue Ferrier 2 (Tram: Môle, fünf Minuten zu Fuß vom Bahnhof). Bietet Betten in 4/3er-Zimmer (32 CHF) sowie EZ und DZ. Einige Extras wie WiFi, Internet, Filme. Kein Frühstück. Sauber und unkompliziert; wer auf Athmosphäre aus ist, sucht besser anderswo. http://www.cityhostel.ch
  • Auberge de Jeunesse, Rue Rothschild 30 (Tram: Môle, zehn Minuten zu Fuß vom Bahnhof). Im 6- bist 12-Bett-Zimmer 29 CHF (für YHI-Mitglieder), DZ, 4-Bett-Zimmer. Frühstück. http://www.genevahostel.ch/
  • Reservierung in dieser Preisklasse dringend empfohlen, die nächstbilligeren Hotels kosten ab 100 CHF. Wer spät abends noch kein Zimmer gefunden hat, dem bleiben neben Camping und der Weiterreise nach Nyon oder Lausanne nur einer der Parks. Sowohl der Hauptbahnhof als auch sämtliche Bars schließen während der Nacht.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Die Universität Genf bietet Französischkurse während der Sommerferien, sowie Jahreskurse und Bachelor-/Masterstudiengänge in Französisch als Fremdsprache an. Ecole de langue et civilisation françaises

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Genf ist eine sehr sichere Stadt. Wer in anderen europäischen Städten zurechtkommt, wird auch hier keine Probleme haben. Die Polizei (Tel. 112 oder 117) spricht so gut wie immer auch Englisch und oft auch Deutsch. In einigen Straßen von Pâquis sind Prostitution und Drogendeals relativ präsent.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

  • Nachtapotheke (bis 23:00): Wechseln wöchentlich, die aktuell gültige Adresse findet man im Internet Pharmacies de garde oder im Schaufenster jeder Apotheke.

Klarkommen[Bearbeiten]

Karten für die öffentlichen Telefonkabinen können am Kiosk gekauft werden.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten