Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Göttingen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Göttingen
Lage
Lage von Göttingen
Göttingen
Göttingen
Kurzdaten
Bevölkerung: 121.060
Fläche: 117,27 km²
Höhe über NN: 150 m ü. NN
Koordinaten: 51° 32' 2" N, 9° 56' 8" O 
Vorwahlnummer: 0551
Website: offizielle Website von Göttingen
Website: Fremdenverkehrsamt




Göttingen liegt im Leinetal im Süden Niedersachsens und ist hauptsächlich als Universitätsstadt bekannt (auf gut 120.000 Einwohner kommen ca. 25.000 Studierende).

Hintergrund

Anreise

Flugzeug

Es bietet sich der Flughäfen Hannover an. Auch vom Frankfurter Flughafen ist man mit der Direktverbindung über den ICE in ca. 2 h in Göttingen.

Bahn

Göttingen liegt auf der Nord-Süd-Route der Deutschen Bahn. Direkte Verbindungen mit dem ICE gibt es von Hannover (ca. 30 Minuten Fahrzeit), Kassel (ca. 20 Minuten Fahrzeit), Frankfurt a.M. (1 Stunde 45 Minuten Fahrzeit), aber auch Nürnberg (2 Stunden 15 Minuten Fahrzeit). Auch der Regionalverkehr ist gut ausgebaut.

Bus

Auto

Göttingen liegt an der A7, also an einer der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen Deutschlands.

Mobilität

Das meistgenutzte Verkehrsmittel in Göttingen dürfte wohl das Fahrrad sein. Viele Verkehrswege sind mit Fahrradwegen ausgestattet und besonders große Straßen verfügen oftmals auch über Fahrradspuren. Am Bahnhof befindet sich ein Fahrradparkhaus mit Reparaturwerkstatt.

Für alle die motorisiert unterwegs sein wollen bzw. die eher die höhergelegenen Teile Göttingens erreichen wollen steht das Busliniennetz der Göttinger Verkehrsbetriebe zur Verfügung. In den Außenbezirken fahren die Busse halbstündlich. In der Innenstadt auch häufiger.

Die Parkplatzsituation kann gerade in der Innenstadt teilweise etwas kritisch werden. Dank der guten Autobahnanbindung zur A7 lohnt sich aber auch für Göttinger das Auto.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen

Innerhalb der Innenstadt befinden sich acht Kirchen:

  • St. Albani
  • St. Jacobi
  • St. Johannis
  • St. Marien
  • St. Michaelis (die einzige katholische Kirche in der Innenstadt)
  • St. Nikolai
  • Paulinerkirche (heute umfunktioniert als alte Universitätsbibliothek)
  • Reformierte Kirche

Burgen, Schlösser und Paläste

  • Burg Plesse

Bauwerke

  • Das alte Rathaus
  • Der Gänselieselbrunnen, das Wahrzeichen von Göttingen
  • Die Universitäts-Sternwarte
  • Der Bismarkturm im Göttiner Wald
  • Die Junkernschänke
  • Das Schröderhaus
  • Das Auditorium Maximum

Museen

  • Städtisches Museum
  • Kunstsammlung der Universität
  • Karzer der Universität
  • Sammlung für Völkerkunde der Universität
  • Zoologische Sammlungen der Universität
  • Bismarck-Häuschen am Wall (die Studentenwohnung Otto von Bismarcks)

Straßen und Plätze

  • Rathausplatz
  • Wilhelmsplatz

Parks

Alter Botanischer Garten am Nordrand der Altstadt. Zugang von der Straße Untere Karspüle oder am Auditorium/Weender Tor. Ebenfalls sehr schön sind der Neue Botanische Garten und der Forstbotanische Garten im Bereich der Nord-Uni. Ein schöner, parkartiger Spazierweg ist der Stadtwall, der sich um die gesamte Altstadt zieht.

Verschiedenes

Aktivitäten

Regelmäßige Verantstaltungen:

  • April/Mai: Kinothek-Filmfest
  • Mai/Juni: Kunstmarkt
  • Juni: Internationale Händel-Festspiele
  • Oktober: Internationale Orgeltage
  • Oktober: Göttinger Literaturherbst
  • November: Göttinger Jazzfestival

Einkaufen

Besonders die weitläufige Altstadt lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte fast jeder Preisklasse und großer Auswahl.

Küche

Günstig

Hier stehen insgesamt sieben Mensen zur Verfügung, welche täglich mehrere Gerichte zur Auswahl haben. Genaueres auf der Webseite des Studentenwerks Göttingen. Desweiteren gibt es zahlreiche Essensmöglichkeiten in der Göttinger Innenstadt, wie z.B. der unter Studenten bekannte City Döner (Johannisstr. 1).

Mittel

Gehoben

Im Gauss Restaurant am Theater (Obere Karspüle 22, Zugang über Theaterstr.) kann man sehr gut, aber nicht überteuert Essen. Der Preis für ein Hauptgericht liegt bei ca. 17,00 - 25,00 Euro). Allerdings kann man ab 21:30 für 20 Euro ein komplettes Menue incl. etwas Wein, Mineralwasser und Espresso erstehen, wenn noch Platz ist(Kleines Nachtmenue).

Ausgehen

Discotheken/Clubs

Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten. In Göttingen findet sich an fast jeder Ecke ein Lokal, Club oder Bar. Einige Beispiele für das vielfältige Nachtleben sind..


Theater

Kulturell steht ebenfalls viel zur Verfügung. Als erstes sind hier die Theater zu nennen:

  • Deutsches Theater Göttingen
  • Junges Theater Göttingen
  • Theater im OP

Kino

Da Göttingen in den 50er und frühen 60er Jahren eine Filmstadt war, bietet es auch heute noch Kino- und Filminteressierten ein breites Angebot:

Unterkunft

Günstig

Wer eine günstige Unterkunft in Göttingen sucht, findet sicherlich ein entsprechendes Zimmer in der Jugendherberge Göttingen.Wer mit dem Wohnmobil kommt, für den ist der Wohnmobilparkplatz am Badeparadies Eiswiese das Richtige. Die Pension am Klosterpark (Reinhard-Rube-Str. 12) ist eine preiswerte Pension im Norden nahe der Autobahn und ist besonders für Einzelreisende mit Auto geeignet.

Mittel

  • Hotel Astoria Göttingen [1]
  • Hotel Berlner Hof (preiswertes Hotel nördlich vom Zentrum an einer Hauptstrasse)
  • Onkel Toms Hütte (preiswerteres Hotel im Süden)
  • Leine Hotel (preiswerteres Hotel nähe Bahnhof)
  • Hotel Kasseler Hof (nähe Bahnhof)
  • Hotel Central - Mitten in der Altstadt
  • Hotel Rennschuh [2] nahe Autobahn im Westen
  • Adesso-Hotel [3] nahe Autobahn im Westen

Gehoben

  • Hotel Stadt Hannover [4]
  • Intercityhotel Göttingen [5]
  • Eden Hotel Göttingen [6]
  • Hotel Freizeit In Göttingen [7]
  • NH Göttingen, Kasseler Landstrsse 25c, Tel.: 90050, E-Mail.

Lernen

Göttingen ist eine Universitätsstadt mit vielen Studenten. Die Elite Universität Göttingen allein bietet Lehre für mehr als 24000 Studenten. Neben der Universität gibt es aber auch Fachhochschulen, wie beispielsweise die FH-Göttingen, welche in einem überschaubaren Rahmen auch gute Kontakte zur Wirtschaft bietet.

Arbeiten

Sicherheit

Gesund bleiben

Das Badeparadies Eiswiese mit Rutsche, Schwimmerbecken, Sauna usw. ist - bis auf zwei Wochen in den Schulsommerferien - ganzjährig geöffnet. Nebenan ist das Freibad Brauweg.

Klarkommen

Kommunizieren

Weiter geht's

Weblinks



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten