Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Flughafen London-Heathrow

Aus Wikitravel
Europa : Westeuropa : Vereinigtes Königreich : England : London : Flughafen London-Heathrow
Wechseln zu: Navigation, Suche
British Airways Boeing 747-400 im Anflug auf Heathrow

Der Flughafen London-Heathrow (engl. London Heathrow Airport, IATA: LHR) ist der größte Flughafen des Vereinigten Königreichs und der drittgrößte der Welt. Er befindet sich am westlichen Rand Londons, etwa 25 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Heathrow wurde 1946 eröffnet. Der Flughafen ist das Drehkreuz mehrerer großer Airlines, darunter British Airways und Virgin Atlantic. Das heutige Terminal 3 wurden in den 50er-Jahren eröffnet, Terminal 1 Ende der 1960er. 1987 folgte Terminal 4. Aufgrund der in die Jahre gekommen Infrastruktur, die für die heutigen hohen Passagierzahlen nicht konzipiert war, kommt es häufig zu Verspätungen. Mit der Eröffnung des neuen Terminals 5 im März 2008 sowie dem Umbau der alten Terminals soll sich diese Situation zukünftig deutlich verbessern. Im Jahr 2010 wurde das Terminal 2 abgerissen, um Platz für einen Neubau zu schaffen.

An- und Abreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Folgende Fluggesellschaften bieten Direktflüge nach Heathrow aus dem deutschsprachigen Raum an:

  • Austrian Airlines aus Wien (Terminal 1)
  • British Airways aus Basel, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart und Zürich (Terminal 5) sowie Wien (Terminal 3)
  • Germanwings aus Stuttgart und Köln/Bonn
  • Lufthansa aus Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München (Terminal 1)
  • Swiss aus Genf und Zürich (Terminal 1)

Zug[Bearbeiten]

Übersichtskarte der Bahnverbindungen

Es gibt drei Bahnhöfe am Flughafen Heathrow, einen gemeinsamen für die Terminals 1, 2 und 3 sowie jeweils einen für Terminal 4 und Terminal 5.

  • Der Heathrow Express [1] verbindet den Flughafen alle 15 Minuten mit dem Bahnhof Paddington im Zentrum Londons. Die Fahrzeit vom Bahnhof der Terminals 1,2,3 beträgt 15 Minuten, vom Terminal 5 benötigt der Zug 20 Minuten. Ein Einzelticket kostet £18 eine Karte für Hin und Rückfahrt £34. Die Londoner Travelcards sind an Bord des Heathrow Express nicht gültig.
  • Heathrow Connect [2] ist eine kostengünstige Alternative zum Heathrow Express. Die Züge verkehren alle 30 Minuten von Terminal 4 und den Terminals 1,2,3 nach Paddington und benötigen für die Strecke 25 Minuten. Ein Einzelticket kostet £9.50. Travelcards sind nur zwischen Paddington und Hayes & Harlington gültig.
  • Die Piccadilly Line [3] ist eine Linie der Londoner U-Bahn ("Underground"). Bei der Anreise zum Flughafen ist zu beachten, dass zwar alle Züge die Station "Heathrow Terminals 1, 2, 3" bedienen, die Terminals 4 und 5 haben jedoch eigene Bahnhöfe, die aufgrund ihrer Lage immer abwechselnd angefahren werden. Die Züge sind entsprechend beschriftet und werden auch so angesagt "Heathrow Airport Terminals 1,2,3 & 5" oder "Heathrow Airport Terminals 4 & 1,2,3". Sollte man in den falschen Zug gestiegen sein, kann man jedoch immer noch fast bis zum Flughafen fahren und am letzten Bahnhof vor dem Flughafengelände, Hatton Cross, noch (mit etwas Wartezeit) umsteigen. Die Fahrt ins Stadtzentrum dauert etwa 50 Minuten. Ein Einzelticket kostet £4. Travelcards (Zone 6) sind auf der gesamten Strecke gültig.

Bus[Bearbeiten]

  • Busse von National Express [4] verkehren regelmäßig vom Busbahnhof der Victoria Station im Zentrum. Abhängig von der Verkehrslage benötigen sie etwa 40 bis 60 Minuten. Ein Hin- und Rückfahrt Ticket kostet £15. Außerdem bietet National Express Überlandbusse in viele größere Städte in ganz England an.
  • Reading RailAir [5] bieten Busverbindungen zum Bahnhof von Reading an. Dort besteht u.a. direkter Anschluss an Intercity- und Schnellzüge nach Swansea, Cardiff, Bristol und Plymouth. Die Busse halten an den Terminals 1,2,3 und 5.
  • Woking RailAir [6] bietet eine Busverbindung nach Woking südlich von London an. Von dort bestehen gute Zugverbindungen nach Südlondon. Die Busse halten an den Terminals 1,2,3 und 5.
  • Da die meisten Züge nur bis Mitternacht verkehren, fährt von 0 bis 5 Uhr die Nachtbusroute N9 nach Aldwych im Zentrum Londons. Die Busse verkehren alle 30 Minuten und benötigen für die Strecke ca. eine Stunde. Ein Einzelticket kostet £2. Die Busse halten an den Terminals 1,2,3 und 5.
  • Von allen Terminals verkehren zudem Busse ins nähere Umland. Informationen hierzu bietet Transport for London.

Taxi[Bearbeiten]

Vor allen Terminals gibt es Taxistände, so dass man nie lange auf ein Taxi warten muss. Die Fahrzeit nach London beträgt, abhängig von der Verkehrslage, zwischen 30 und 60 Minuten und kostet etwa £45 bis £65. Einige günstigere Alternative sind die Minicabs, die zwar nicht so zahlreich, dafür jedoch in der Regel deutlich billiger sind.

Auto[Bearbeiten]

Der Flughafen liegt etwa 25 Kilometer westlich des Londoner Stadtzentrums, welches direkt über die Autobahn M4 zu erreichen ist. Ferner befindet sich Heathrow direkt am Londoner Autobahnring M25, von dem aus Autobahnen in alle Teile England abgehen. Auf beiden Autobahnen besteht aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens eine hohe Staugefahr.

Terminals und Fluggesellschaften[Bearbeiten]

Heathrow verfügt derzeit über vier Terminals, wobei die beiden Terminals 1 und 3 miteinander verbunden sind. Terminal 2 wurde 2010 abgerissen und wird derzeit durch einen Neubau ersetzt. Es ist zu beachten dass durch Bauarbeiten etc. die Abfertigungsgebäude und -positionen jederzeit wechseln können. Man sollte sich daher tagesaktuell über den aktuellen Stand informieren.

Terminal 1

Hier werden die meisten Gesellschaften der Star Alliance abgefertigt, darunter auch die Flüge von Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss.

Terminal 3

In Terminal 3 werden die meisten Flüge der oneworld-Allianz sowie weiterer Gesellschaften wie beispielsweise Emirates abgefertigt. Hier auch die Flüge der British Airways nach Bangkok, Bukarest, Budapest, Gibraltar, Helsinki, Larnaca, Lissabon, Prag, Singapur, Sydney, Warschau und Wien.

Terminal 4

Terminal 4 ist in erster Linie den Gesellschaften der SkyTeam-Allianz sowie Virgin Atlantic vorbehalten. Es befindet sich im Süden des Flughafengeländes und besitzt eine eigene Zufahrt und Underground-Station.

Terminal 5

Terminal 5 mit den beiden Satelliten 5B und 5C dient als Heimatbasis der British Airways und wird exklusiv durch diese genutzt. Dieser Neubau befindet sich im Westen des Geländes und verfügt ebenfalls über eine eigene Zufahrt und Underground-Station.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Terminals 1 und 3 im Zentrum des Flughafens liegen unmittelbar nebeneinander und sind entsprechend zu Fuß zu erreichen (das ebenfalls dort befindliche Terminal 2 wurde 2010 abgerissen). Terminal 4 hingegen befindet sich im Süden Heathrows, Terminal 5 im Westen. Die Terminals 1 und 3 sind mit Terminal 5 durch den Heathrow Express verbunden, der auf diesem Streckenabschnitt kostenlos genutzt werden kann. Gleiches gilt für die Fahrt von den Terminals 1 und 3 nach Terminal 4 für den Heathrow Connect, jedoch nicht für die U-Bahn. Es gibt keine direkte Bahnverbindung zwischen den Terminals 4 und 5, man muss über den Bahnhof von Terminal 1 und 3 oder aber die U-Bahn-Station Hatton Cross kurz vor dem Flughafen fahren.

Darüberhinaus gibt es spezielle Einrichtungen und Shuttlebusse für Passagiere, die in Heathrow von einem Flug auf einen anderen wechseln. Genaue Hinweise für die jeweils schnellste Verbindungen zwischen zwei Flügen finden sich auf der Flughafenwebsite [7]. Der Flughafenbetreiber empfiehlt, bei Umsteigverbindungen mindestens 2 Stunden einzuplanen. Für Raucher ist zu beachten, dass das Rauchen in allen Flughafengebäuden verboten ist. Rauchen ist ausschließlich vor den Terminals erlaubt, was bei einer Umsteigverbindung bedeutet, dass man erst aus- und dann wieder einchecken muss, inklusive aller Sicherheitskontrollen.





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten