Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Flughafen London-City: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Vereinigtes Königreich : England : London : Flughafen London-City
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Zug)
(Flugzeug: mit aktuellem Flugplan aktualisiert)
(16 dazwischenliegende Versionen von 11 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Der '''Flughafen London-City''' (engl. ''London City Airport'', {{IATA|LCY}}) ist der kleinste und am zentralsten gelegene der fünf internationalen Flughäfen der [[London|britischen Hauptstadt]]. Er befindet sich knapp 10 Kilometer östlich der [[London/City of London|City of London]] im Stadtteil ''Newham''.
+
Der '''[http://www.londoncityairport.com/ Flughafen London-City]''' (engl. ''London City Airport'', {{IATA|LCY}}) ist der kleinste und am zentralsten gelegene der fünf internationalen Flughäfen der [[London|britischen Hauptstadt]]. Er befindet sich knapp 10 Kilometer östlich der [[London/City of London|City of London]] im Stadtteil ''Newham''.
  
 
== Hintergrund ==
 
== Hintergrund ==
 +
Der Bau des Flughafens erfolgte von 1986 bis 1987 im Rahmen der Regenerierung der ehemaligen Hafen- und Arbeiterviertel östlich der City of London. Er befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen ''Royal Albert Dock'' in den Londoner Docklands. Die offizielle Eröffnung fand im Mai 1987 durch Königin Elizabeth II. statt. Seine Kompaktheit und zentrale Lage macht ihn besonders für Geschäftsreisende interessant, die in den benachbarten Docklands oder der City of London zu tun haben. Es bestehen Flugverbindungen in einige wichtige europäische Städte. Seit 2009 bietet ''British Airways'' auch reine Business-Class-Interkontinentalflüge von hier nach [[New York City]] an.
  
Der Bau des Flughafens erfolgte von 1986 bis 1987 im Rahmen der Regenerierung der ehemaligen Hafen- und Arbeiterviertel östlich der City of London. Er befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen ''Royal Albert Dock'' in den Londoner Docklands. Die offizielle Eröffnung fand im Mai 1987 durch Königin Elizabeth II. statt. Seine zentrale Lage macht ihn besonders für Geschäftsreisende interessant, die in den benachbarten Docklands oder der City of London zu tun haben. Es bestehen Flugverbindungen in viele britische und europäische Städte. Ab 2009 wird ''British Airways'' zudem Interkontinentalflüge nach [[New York City]] anbieten.
+
Aufgrund seiner Nähe zu den Hochhäusern von ''Canary Wharf'' und der dichten Bebauung im Umfeld ist der Flughafen nur für kleine Passagierflugzeuge ausgelegt. Das größte für den London City Airport zugelassene Flugzeug ist der Airbus A318. Der Flughafen verfügt über eine 1.508 Meter lange Start- und Landebahn sowie ein Terminal, das insgesamt 14 Flugzeuge gleichzeitig abfertigen kann. Derzeit nutzen jährlich etwa drei Millionen Passagiere den Flughafen. In mehreren Ausbauphasen soll die Kapazität des City Airport bis 2030 auf acht Millionen Passagiere pro Jahr erhöht werden.
 
+
Aufgrund seiner Nähe zu den Hochhäusern von ''Canary Wharf'' und der dichten Bebauung im Umfeld ist der Flughafen nur für kleine Passagierflugzeuge ausgelegt. Das größte für den London City Airport zugelassene Flugzeug ist der Airbus A318. Der Flughafen verfügt über eine 1.508 Meter lange Start- und Landebahn sowie einen Terminal. Insgesamt können 14 Flugzeuge gleichzeitig abgefertigt werden. Derzeit nutzen jährlich etwa drei Millionen Passagiere den Flughafen. In mehreren Ausbauphasen soll die Kapazität des City Airport bis 2030 auf acht Millionen Passagiere pro Jahr erhöht werden.  
+
  
 
== An- und Abreise ==
 
== An- und Abreise ==
 
=== Flugzeug ===
 
=== Flugzeug ===
Folgende Fluggesellschaften bieten Flüge zum City Airport aus dem deutschsprachigen Raum an:
+
Folgende Fluggesellschaften bieten Flüge zum ''London City Airport'' aus dem deutschsprachigen Raum an:
*Austrian Arrows: [[Wien]]
+
* '''British Airways''' aus [[Frankfurt am Main]] und [[Zürich]]
*British Airways: [[Frankfurt am Main]]
+
* '''Air France''' (durchgeführt von ''CityJet'') aus Dresden ''(ab Frühjahr 2013)'', Nürnberg ''(ab Frühjahr 2013)'' und Münster/Osnabrück
*Lufthansa: [[Berlin|Berlin-Tegel]], [[Düsseldorf]], [[Frankfurt am Main]], [[Hamburg]], [[München]]
+
* '''Lufthansa''' aus Frankfurt am Main
*Luxair: [[Luxemburg]]
+
* '''Luxair''' aus Luxemburg
*Swiss: [[Basel]], [[Genf]], [[Zürich]],
+
* '''Sky Work Airlines''' aus Bern
 +
* '''Swiss''' aus Basel, Genf und Zürich
 +
 
 +
Die Flüge werden durch die Infrastruktur bedingt von kleineren Regionaljets oder aber großen Propellerflugzeugen mit 50-100 Sitzplätzen durchgeführt.
  
 
===Zug===
 
===Zug===
Zeile 22: Zeile 24:
 
Es gibt einen Taxistand direkt vor dem Terminal. Die Fahrzeit in die City beträgt, abhängig von der Verkehrslage, etwa 15 bis 30 Minuten.  
 
Es gibt einen Taxistand direkt vor dem Terminal. Die Fahrzeit in die City beträgt, abhängig von der Verkehrslage, etwa 15 bis 30 Minuten.  
  
==Weblinks==
+
{{Insider|Albion}}
*[http://www.londoncityairport.com/ Offizielle Website des Flughafens] (engl.)
+
  
 
{{Lage|London}}
 
{{Lage|London}}

Version vom 24. Dezember 2012, 16:35 Uhr

Der Flughafen London-City (engl. London City Airport, IATA: LCY) ist der kleinste und am zentralsten gelegene der fünf internationalen Flughäfen der britischen Hauptstadt. Er befindet sich knapp 10 Kilometer östlich der City of London im Stadtteil Newham.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Der Bau des Flughafens erfolgte von 1986 bis 1987 im Rahmen der Regenerierung der ehemaligen Hafen- und Arbeiterviertel östlich der City of London. Er befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Royal Albert Dock in den Londoner Docklands. Die offizielle Eröffnung fand im Mai 1987 durch Königin Elizabeth II. statt. Seine Kompaktheit und zentrale Lage macht ihn besonders für Geschäftsreisende interessant, die in den benachbarten Docklands oder der City of London zu tun haben. Es bestehen Flugverbindungen in einige wichtige europäische Städte. Seit 2009 bietet British Airways auch reine Business-Class-Interkontinentalflüge von hier nach New York City an.

Aufgrund seiner Nähe zu den Hochhäusern von Canary Wharf und der dichten Bebauung im Umfeld ist der Flughafen nur für kleine Passagierflugzeuge ausgelegt. Das größte für den London City Airport zugelassene Flugzeug ist der Airbus A318. Der Flughafen verfügt über eine 1.508 Meter lange Start- und Landebahn sowie ein Terminal, das insgesamt 14 Flugzeuge gleichzeitig abfertigen kann. Derzeit nutzen jährlich etwa drei Millionen Passagiere den Flughafen. In mehreren Ausbauphasen soll die Kapazität des City Airport bis 2030 auf acht Millionen Passagiere pro Jahr erhöht werden.

An- und Abreise

Flugzeug

Folgende Fluggesellschaften bieten Flüge zum London City Airport aus dem deutschsprachigen Raum an:

  • British Airways aus Frankfurt am Main und Zürich
  • Air France (durchgeführt von CityJet) aus Dresden (ab Frühjahr 2013), Nürnberg (ab Frühjahr 2013) und Münster/Osnabrück
  • Lufthansa aus Frankfurt am Main
  • Luxair aus Luxemburg
  • Sky Work Airlines aus Bern
  • Swiss aus Basel, Genf und Zürich

Die Flüge werden durch die Infrastruktur bedingt von kleineren Regionaljets oder aber großen Propellerflugzeugen mit 50-100 Sitzplätzen durchgeführt.

Zug

Der Flughafen ist direkt an die Docklands Light Railway angeschlossen. Die Züge fahren etwa im 10-Minuten-Takt und benötigen 22 Minuten bis zur Endstation Bank in der City of London. Dort besteht Anschluss an das U-Bahn-Netz. Der Flughafen befindet sich in der Travelcard Zone 3.

Taxi

Es gibt einen Taxistand direkt vor dem Terminal. Die Fahrzeit in die City beträgt, abhängig von der Verkehrslage, etwa 15 bis 30 Minuten.





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten