Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Fichtelgebirge

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Fichtelgebirge ist ein Mittelgebirge in Nordbayern, im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Südliches Nachbargebirge ist der Steinwald.

Karte Fichtelgebirge.png

Weitere Ziele

Orte

  • Hof in Bayern ganz oben.
  • Wunsiedel im Herzen des Fichtelgebirges.
  • Münchberg zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald.
  • Selb die Stadt des Porzellans.
  • Rehau Industriestadt im Grünen.
  • Marktredwitz im Fichtelgebirge
  • Weißenstadt am See
  • Warmensteinach
  • Bischofsgrün am Fuß des Ochsenkopfs.
  • Bad Berneck Luftkurort und Kneippheilbad
  • Fichtelberg

Hintergrund

Klima

Sprache

Anreise

Auto: Das Fichtelgebirge liegt zwischen der A 9 Nürnberg/Leipzig und der A 93 Hof/Regensburg. Weiterhin durchquert es die Bundesstraße B 303 das von Bad Berneck über Marktredwitz nach Cheb (Eger).


Bahn: Mit der Bahn ist das Fichtelgebirge unter anderem von Hof direkt erreichbar.

Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind entweder Nürnberg ca. 1,5 Stunden (Anreise über die A70/A9 oder A70/A73)oder direkt vom Verkehrslandeplatz Hof/Plauen, er wird täglich von Linienfliegern aus Frankfurt am Main angeflogen.

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

Berggipfel

  • Schneeberg (1.051 m ü. NN) höchster Berg des Fichtelgebirges
  • Ochsenkopf (1024 m ü. NN) mit Sommerrodelbahn und Skipisten
  • Kornberg (827 m ü. NN),

Quellen

Das Fichtelgebirge ist eine Wasserscheide. Es entspringen die sächsische Saale und die Eger und fließen in die Elbe. Der Weiße Main, ein Quellfluss des Mains, fließt in den Rhein. Die Haidenaab fließt in die Donau.

Seen Der Fichtelsee bei Fichtelberg. Waldhotel am Fichtelsee und Campingplatz am Fichtelsee, Tret- und Ruderbootverleih, geeignet zum Baden im Sommer, Schlittschuhlaufen im Winter

Der Weißenstädter See ist ein 48 ha großer Stausee, mit Möglichkeiten zum Baden, Segeln, Surfen, Angeln, usw. Der See wird von einem Spazierweg umrundet. Es gibt einen ganzjährig geöffneten Campingplatz.

Der Untreusee liegt vor den Toren der Stadt Hof. Der 2 km lange und 700 m breite Stausee bietet viele Wassersportmöglichkeiten, einen Badestrand und Spazierwege um den See. Am Bootsanleger befindet sich eine Sommergaststätte und als Hauptattraktion ein Kletterpark.

In der Nähe von Schwarzenbach an der Saale liegt der Förmitzspeicher der zur Stromerzeugung dient. Baden, Segeln, Surfen und Angeln sind möglich.

Aktivitäten

  • Luisenburg mit Naturbühne und Freilicht-Festspielen sowie dem "Felsen-Labyrinth"
  • Die bekannten Sechsämtertropfen stammen aus dem Sechsämterland mitten im Fichtelgebirge. Die Produktion des Likörs kann in Wunsiedel besichtigt werden. Nähere Einzelheiten zur etwa 1,5 stündigen Tour unter Sechsämtertropfen.
  • [1] Dévalkart-Bahn in Warmensteinach. Dévalkarts sind unmotorosiernte Karts die mithilfe des Lifts den Berg hinaufgezogen werden. Öffnungszeiten: Täglich von 10-18 Uhr.
  • Hochseilgarten in Bischofsgrün Öffnungszeiten: Sommer: Mi bis So 11.00 - 18.00 Uhr

Während der Sommerferien täglich ganzwöchig geöffnet, Winter: Sa und So 11.00 - 17.00 Uhr

  • Sommerrodelbahn in Bischofsgrün. 1000 m lange Strecke bei einem Höhenunterschied von 140 m. Preise zwishen 2-4 €.

Küche

Fränkische Küche

Nachtleben

Sicherheit

Weiter geht's

Weblinks





Feather narrow.png Dieser Artikel ist ein Entwurf und noch unvollständig.

Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten