Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Diskussion:Deutschland: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(wiederhergestellt zur: Version vom 18:29, 26. Dez 2005; Verschiebung war zwar technisch möglich, aber durch Regeln und Richtlinien nicht gedeckt)
(admin edit)
 
(19 dazwischenliegende Versionen von 14 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 10: Zeile 10:
 
== Deutschlands Regionen - 7 plus minus 2 Regel ==
 
== Deutschlands Regionen - 7 plus minus 2 Regel ==
  
Bisher gibt es einen großen Sprung in der geografischen Hierarchie zwischen Deutschland und den Unterregionen, die Bundesländer und Stadtstaaten (eigentlich Großstädte: Berlin und Hamburg) sind. Die '''[[Wikitravel:Geografische Hierarchie | 7 plus minus 2 Regel]]''' verlangt von uns, dazwischen eine Hierarchieebene einzurichten. Nun sieht man zwar im Deutschland-Artikel einen Ansatz dazu, der sich aber bisher nicht in eigenen Artikeln niederschlägt: es wurden dort '''Norden, Osten, Mitte, Süden und Westen''' unterschieden, und jeweils einige Unterregionen (Bundesländer) zugeordnet. Viel zu schnell wurden nun die Bundesländer und weitere Regionen per IstIn-Vorlage an Deutschland gebunden, was ja nicht Bestand haben kann.
+
Eine Diskussion uber die zu verwendende Vorgabe bei Bundeslaendern wurde bereits auf [[Wikitravel Diskussion:Vorgaben für Artikel]] begonnen. Ich habe daher den Inhalt dieser Diskussion dort angefuegt. -- [[Benutzer:DerFussi|Fussi]] 09:20, 7. Jan 2006 (CET)
  
Nun frage ich mich vor dem Anlegen der Artikel-Stubs der fehlenden Hierarchieebene, wie am besten die Artikel für die Unterregionen, die Deutschland unterteilen sollen, benannt werden sollten. Norden, Osten, Mitte ... - dies scheint mir nicht glücklich. Ist dies eine Alternative: '''Norddeutschland, Ostdeutschland, Süddeutschland, Westdeutschland'''? Berlin, Hamburg und Bremen wirken übrigens in unserer Struktur als Großstädte, nicht als Regionen (wie die Bundesländer), denn ihre Artikel werden ja nach Vorlage für Großstädte und nicht nach Vorlage für Regionen gegliedert und gefüllt. Welche Vorschläge und Meinungen gibt es? --[[Benutzer:Atlas|Harald S.]] 09:45, 20. Dez 2005 (CET)
+
== Abschnitt Respekt ==
  
:Für eine weitere Unterteilung sehe ich keinen Bedarf! Bei [[Wikitravel:Geografische Hierarchie]] steht: ''Ebenen in der Hierarchie können auch ausgelassen werden, wenn sie keinen Sinn ergeben.''
+
(''Beiträge von (einem) anonymen Benutzer(n) (zuletzt 23.01.2006 IP 129.217.129.134) im Abschnitt "Respekt" des Artikels hierher verlagert'' - Anmerkung: damit soll nicht der teils rüde Ton toleriert sein; Diskussionen zum Artikel bitte stets hier platzieren, - wenn möglich, als angemeldeter Benutzer --Harald_S.)
  
:Mal was anderes: was hast du eigentlich gegen die Ländervorlage bei deutschen Bundesländern? Jetzt steht dort überall dieser in jenen Fällen sinnlose Gliederungspunkt "Weiter geht's" drin. Was willst du denn dort eintragen? Die angrenzenden Bundesländer? Übrigens: Deutschland ist ein Staatenbund, der durch das Grundgesetz zusammengehalten wird. Die Bundesmitglieder sind keine Regionen, sondern Länder mit eigenen Verfassungen und deren äußere Grenzen historisch und nicht geographisch entstanden sind. -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 10:50, 20. Dez 2005 (CET)
+
'''[Zitat]:''' "Anmerkung: Auch im Süden findet man viele Menschen, die nicht intolerant sind, genauso wie man im Rheinland deutlich unterkühlte Menschen findet! Am wenigsten Probleme hat man in ganz Deutschland, wenn man offen auf den anderen zugeht. Man sollte den anderen respektieren, unabhängig von Aussehen, Glauben und Meinung! Dann hat man kein Problem.
  
::Ich kann mich da meinem Vorredner nur anschliessen. Ich halte den derzeitigen Zustand fuer erstens voellig richtig und zweitens fuer ausreichend. Was soll man in zusaetzliche Hierarchieebenen schreiben? Da haben wir dann entweder sinnlose Stubs oder jede Menge redundante Informationen, die keiner pflegt bzw. aufeinander abstimmt. Ebenso ist die Laendervorgabe bei den Bundeslaendern durchaus sinnvoll. Die Hierarchie Deutschland-Brandenburg-Cottbus bzw. (bei Regionen) Deutschland-Brandenburg-Spreewald-Luebben ist doch genug. Und bei laenderuebergreifenden Regionen kommt ein Link auf beide Laender. - Sorry fuer die fehlenden Umlaute, die fehlen hier auf der Tastatur -- [[Benutzer:DerFussi|Fussi]] 11:14, 20. Dez 2005 (CET)
+
Anmerkung 2: Norddeutsche als unterkühlt und Süddeutsche als intolerant zu bezeichnen, ist für mich nicht nachvollziehbar, erst recht nicht, dass Rheinländer offener sein sollen. Mit Verlaub - das ist doch totaler Quatsch.
:::Hui, was ist das für eine Meinung: außerhalb aller Vorgaben gebildet?! Lest doch bitte '''[[Wikitravel:Vorgabe für Regionen]]''', insbesondere den ersten Absatz:<br />"Dies ist eine Vorgabe zum Erstellen von Artikeln über Regionen. '''Regionen sind''' ein wenig nebulöse Einheiten, die als Instanz zwischen Ländern und Städten dienen. Sie können offizielle administrative Einheiten wie '''[[Hessen]]'''«, [[Jura]]« oder '''[[Niederösterreich]]'''« sein, aber auch eher diffuse "Landschaften" wie das [[Ruhrgebiet]]« oder die Romandie«."
+
  
:::Und [[Wikitravel:Geografische Hierarchie#Geographische Einheiten]]. Wir müssen auf jeder Hierarchieebene wieder neu entscheiden, welche Unterteilung wir für eine '''"Geographische Einheit"''' benutzen, "Verwaltungstechnische Unterteilungen sind für uns nicht bindend": die Unterregionen können traditionellen Definitionen, politischen Unterteilungen, sprachlichen oder kulturellen Definitionen entsprechen. Lt. Vorgaben und Beispielen sind nur Länder (Staaten) und Städte als geographische Einheiten bindend. Übrigens, "Freistaat" (Bayern, Thüringen, ...) ist nicht Staat in diesem Sinne.
+
Anmerkung 3: Was für eine Ethno-Scheiße ist das denn ? (Mal d'rüber nachdenken ! So und nun dürft Ihr mich wieder löschen.)" '''[Zitat Ende]'''
+
<br />--[[Benutzer:Atlas|Harald S.]] 15:06, 23. Jan 2006 (CET)
:::Außerdem habt ihr euch vielleicht noch nicht mit der 7 plus minus 2-Regel auseinandergesetzt? Wenn ihr die Vorgaben außer acht laßt, ist es schwer eine gemeinsame Basis für eine Lösung zu finden. --[[Benutzer:Atlas|Harald S.]] 12:31, 20. Dez 2005 (CET)
+
  
::::''Regionen sind ein wenig nebulöse Einheiten, die als Instanz zwischen Ländern und Städten dienen...'' - in diesem Fall würden die Regionen die Instanz zwischen den Bundesländern und den Städten bilden. ''Sie können offizielle administrative Einheiten wie [[Hessen]]...'' - beachte bitte das Verb "können". ''Verwaltungstechnische Einheiten sind für uns nicht bindend'' - was hat das mit der Art der Vorgabe zu tun? Und 7+-2-Regel hin oder her - wie Fussi bereits richtig erkannt hat, macht eine weitere Ebene zwischen dem Nationalstaat und den Bundesländern einfach keinen Sinn. Und die 32 mexikanischen Bundesstaaten, die nur die wenigsten kennen und lokalisieren können, lassen sich einfach nicht mit den 16 deutschen Bundesländern, von denen 3 sowieso wegfallen, vergleichen. Es geht hier nur um den praktischen Nutzen und nicht um die Einhaltung einer Regel, die man nicht als allgemeingültig betrachten darf. -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 13:20, 20. Dez 2005 (CET)
+
:Eben habe ich ebenfalls diesen Abschnitt gelesen und mich nach der Relevanz in diesem Artikel gefragt. Die Formulierungen sind extrem bescheiden und das Thema müsste Mentalität lauten. Daher: Weg damit.--[[Benutzer:84.164.153.228|84.164.153.228]] 16:19, 20. Apr 2006 (CEST)
  
::::Und weiter: erklärt hast du mir noch nicht, was im Gliederungspunkt ''Weiter geht's'' bei den deutschen Bundesländern reingehören soll. Soll bei [[Sachsen]] stehen, ''lohnenswert ist ein Abstecher nach [[Thüringen]]. Dort gibt es viele alte Burgen und Städte mit hübschen Fachwerkhäusern'' - der Leser denkt doch, er wird vera...t! In der Ländervorlage finden sich hingegen nützliche Gliederungspunkte wie "Arbeiten" und "Lernen". Wenn ich ein deutsches Bundesland länger besuchen will, möchte ich möglicherweise wissen, in welchen Städten ich einen Universitätsstudiengang belegen kann, und ob Studiengebühren erhoben werden. Ist da eine Aufzählung der Universitätsstädte im Artikel [[Deutschland]] sinnvoll? Gerade dann wird die 7+-2-Regel verletzt! -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 13:28, 20. Dez 2005 (CET)
+
Wenn wir uns hier selber einstufen müssen, dann merken wir vielleicht, wie idiotisch die Einlassungen über die „Mentalität“ der Leute in anderen Ländern sein können ... --[[Benutzer:Lycopithecus|Lycopithecus]] 14:36, 20. Sep 2006 (CEST)
  
:Steffen, im am. Englisch jedenfalls, ist "country" ein Begriff für Länder (dieser Erde), "the Federal Republic of Germany (German: Deutschland or Bundesrepublik Deutschland) is one of the world's leading industrialised ''countries'', ..." heißt es in [[Wikipedia:Germany | Wikipedia]], und "states" sind gleichzusetzen mit unseren Bundesländern: "Germany is a federal republic made up of 16 ''states'', known in German as Länder (singular Land). Since Land is also the German word for "country", the term Bundesländer ("Federal States"; singular Bundesland) is often used instead to avoid ambiguity." siehe [[Wikipedia:States_of_Germany]]. Bei [[Dmoz:Regional/Europe/Germany/]] findet sich die gleiche Verwendung.
+
Dieser Abschnitt wimmelt von Klischees, die für einen Leser wenig hilfreich sind. Speziell die Ausführungen zu Holocaust und Fußball sind voll daneben. Mag ja sein, dass ein paar verwirrte Geister den Holocaust leugnen, aber das ist doch weder Lehrmeinung noch wird es von der überwiegenden Mehrheit der Deutschen geteilt. Dieser Schwachsinn sollte schnellstmöglich geändert oder ganz gelöscht werden.
  
:In [[Wikitravel:Geografische_Hierarchie#Länder]] und im folgenden Abschnitt "Regionen" findest du auch entsprechende Erklärungen zu den Begriffen. Worauf es ankommt, lautet dort so:
+
:Da muss ich zustimmen, eigentlich der ganze Abschnitt ist furchtbarer, klischeehafter Mist. "Holocaust" und "Drittes Reich" sind Reizthemen, aber die mesiten schätzen meiner Meinung nach eher das offene, sachliche Gespräch darüber. Dass "in Deutschland gewisse Missstände herrschen", ist noch nichtmal in Deutschland "allgemein bekannt", im Ausland erst recht nicht. Es gibt politische Probleme wie in anderen Ländern auch und Klatschblätter thematisieren das zur "Renten-Lüge" oder "Benzin-Wut" hoch. Den Seitenhieb auf den Fußball finde ich besonders daneben, ich kenne genügend Leute, mich eingeschlossen, die auf dieses Thema überhaupt nicht emotional reagieren. Viel besser, mit wesentlich mehr Fakten und wesentlich weniger Klischees, hat es der [http://wikitravel.org/en/Germany#Respect englische Artikel] gelöst. Sobdald ich dazu komme, werde ich den derzeitigen, peinlichen Mist hier entfernen und einen Großteil des englischen Artikels übersetzen. --[[Benutzer:217.235.97.77|217.235.97.77]] 16:40, 13. Feb. 2007 (CET)
:"Ein Land ist ein anerkanntes Staatsgebiet, ..." und "Regionen einer tiefer (''als die Länder'') liegenden Hierarchie-Ebene könnten z.B. die Bundestaaten der USA oder die Kantone der Schweiz sein. Dieses Beispiel benutzt politische Grenzen zur Unterteilung."
+
  
:Meiner Meinung nach interpretierst du "Länder" nicht richtig, berücksichtigst nicht, dass dies in unseren Vorgaben eine Übersetzung des englischen "country" ist. Außerdem: wenn wir Bundesländer wie ''die Länder'' stellen würden, ergäbe sich eine Hierarchie wie: Kontinent - Kontinentale Teilgebiete '''- Länder - Länder -''' Regionen - Städte. Liegt doch auf der Hand, dass dies danebenginge.
+
:: Hallo unbekannte Benutzer,
 +
:: Der Abschnitt ist ja wirklich völlig unsinniges Geschwafel. Ich habe ihn erstmal entfernt, ich glaube, da war nichts zu retten. Wäre schön, wenn Du Zeit hättest, Dich darum zu kümmern. --[[Benutzer:Flip666|Flip666]] 19:20, 13. Feb. 2007 (CET)
  
:Was den Gliederungspunkt ''Weiter geht's'' aus der Regionen-Vorlage betrifft, steht dir doch frei, zu gegebenem Zeitpunkt solche Abschnittsüberschriften zu entfernen, wenn sie partout auf dieser Hierarchieebene nicht mit Inhalten gefüllt werden können. Aber bedenke, wir schreiben hier nicht allein. Wart' ab, was andere Benutzer daraus machen. --[[Benutzer:Atlas|Harald S.]] 15:10, 20. Dez 2005 (CET)
+
Hier im Rhein-Erft-Kreis sind die meisten Menschen gegenüber den Leuten, die nicht aus dem Rhein-Erft-Kreis stammen, sehr verschlossen und Desinteressiert und habe hier kaum freundliche Menschen erlebt!
  
::Glaubst du ernsthaft, dass ich den Unterschied zwischen "country" und "state" nicht kenne? Du weichst zu stark vom Thema ab. Ob "country" oder "state" - darum geht es mir nicht! Bitte nenne mir einen Grund, warum deine Artikelversionen die besseren sein sollten, abgesehen davon, dass sie nach deiner Meinung der geographischen Hierarchie entsprechen würden. -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 19:13, 20. Dez 2005 (CET)
+
== Weitere Ziele ==
 +
Für sehenswerte Eisenbahnen in Deutschland sollte insgesammt langfristig ein eigener Artikel in Wikitravel aufgebaut werden. Ebenso für sportliche Aktivitäten in Deutschland (wie z.B. Radfahren in Deutschland etc.). Ansonsten wird hier die Liste ewig lang und der Artikel unübersichtlich werden.
  
:::Steffen, sind klare Vorgaben nicht Grund genug? Würde Wikitravel überhaupt funktionieren ohne Vorgaben? Wenn nein, dann muß man dies doch nicht ständig hinterfragen und das Rad neu erfinden wollen. Es gibt hier genug anderes zu tun, wenn man sich erstmal damit abgefunden hat.
+
Ich denke hier sollte eigentlich langfristig ein Kategorienkatalog / Rubrikenkatalog für Reiseziele, Aktivitäten etc. entstehen (diese Unterpunkte dann ab einer bestimmten Größe  ebenfalls in einen eigenen Artikel verschieben) und entsprechend verlinken.  
:::"Um den Lesern von Wikitravel eine schlüssige Artikelstruktur und ein übersichtliches Layout zu bieten, haben wir für die meisten Arten von Artikeln über Reiseziele Artikel-Vorgaben. In diesen Vorgaben wird sehr genau erklärt, wie ein Artikel zu strukturieren ist und welche Inhalte an welcher Stelle erwartet werden. Gute Artikel sollten die Vorgaben möglichst genau erfüllen."
+
:::Nachzulesen in [[Wikitravel:Vorgaben für Artikel]]. Und dort steht auch unmißverständlich für Jeden, wo und wie Bundesländer gleich welchen Landes in der geographischen Hierarchie anzusiedeln sind und nach welchen Vorgaben sie mit Inhalten zu füllen sind.
+
:::'''Geografische Hierarchie:'''
+
:::- [[Wikitravel:Vorgabe für Länder|Vorgabe für Länder]] ([[Wikitravel:Skelett für Länder|Skelett]], ''Land'') -- für [[Wikitravel:Geografische Hierarchie#Länder|Länder]], d.h. Staaten, ''keine'' Bundesländer.
+
:::- [[Wikitravel:Vorgabe für Regionen|Vorgabe für Regionen]] ([[Wikitravel:Skelett für Regionen|Skelett]], ''Region'') -- für [[Wikitravel:Geografische Hierarchie#Regionen|Regionen]], Provinzen, Bundeländer innerhalb eines Landes oder geologische Gebiete.  
+
  
:::Klarer kann man's nicht machen. --[[Benutzer:Atlas|Harald S.]] 19:55, 20. Dez 2005 (CET)
+
Weiter habe ich die Box auf Anregung eines weiteren Wikitravelers eingefügt. Siehe hierzu auch die Diskussionsseite auf [[Bundesgolddorf]].
 +
-- [[Benutzer:84.164.188.252|84.164.188.252]] 21:06, 9. Apr 2006 (CEST)
  
::::Du hast dich nach einer Woche hier aber sehr schnell eingelebt, alle Achtung! Dir ist aber hoffentlich klar, dass du meine Frage noch nicht beantwortet hast. -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 20:13, 20. Dez 2005 (CET)
+
== Japanische UKW-Radiogeräte ==
::::Nachtrag: Artikel wie [[Süddeutschland]], [[Westdeutschland]] usw. sind möglich, das sollten aber allerhöchstens Wegweiser sein, die auf die Bundesländer verweisen. -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 13:55, 21. Dez 2005 (CET)
+
:Steffen, du fragtest oben, "Bitte nenne mir einen Grund, warum deine Artikelversionen die besseren sein sollten, abgesehen davon, dass sie nach deiner Meinung der geographischen Hierarchie entsprechen würden."
+
  
:Die Antwort, warum die Vorgaben für Regionen ein besseres Grundgerüst ("Skelett") für Artikel über Bundesländer bieten als die Vorgaben für Länder, findet sich in den einleitenden Texten der entsprechenden Vorgaben selbst.
+
In Deutschland wird der Frequenzbereich von 76 bis 87,3 MHz derzeit für frequenzmodulierte, nicht für die Allgemeinheit bestimmte Dienste genutzt. Weil dieser Frequenzbereich Teil des japanischen UKW-Bandes ist, bitte eine Warnung in [[:ja:ドイツ]] einbauen. --[[Benutzer:84.61.139.62|84.61.139.62]] 10:25, 15. Feb. 2012 (CET)
:In [[Wikitravel:Vorgabe für Länder]] wurde formuliert:
+
:Artikel über Länder enthalten Links zu Regionen innerhalb des Landes und allgemeine Informationen über das Reisen in diesem Land.(...) Der Artikel über das Land gibt Reisenden die Hintergrundinformation, die sie brauchen, um die Artikel über Regionen und Städte verstehen zu können.
+
:In [[Wikitravel:Vorgabe für Regionen]] dagegen heißt es:
+
:Im Gegensatz zu den eher legalistischen Informationen eines Länderartikels enthalten Artikel über Regionen in der Regel "weichere" Daten wie kulturelle, kulinarische oder klimatische Besonderheiten. (...) Die im übergeordneten Länderartikel gegebenen Informationen werden im Artikel über eine Region durch die Besonderheiten dieser Region ergänzt, so dass Reisende die Städteartikel besser verstehen und einordnen können.
+
  
:Soweit ich in Artikeln über Bundesländer das Grundgerüst entsprechend der Vorlage für Regionen einarbeitete, weil sie vorher nach der Vorlage für Länder gegliedert waren, habe ich an den vorhandenen Inhalten der Artikel nichts verändert. Deshalb war der Zeitpunkt günstig gewählt. Später, wenn die noch unvollständigen Artikel erstmal mit mehr Inhalten gefüllt wären, würde eine Reorganisation einen unvergleichlich höheren Aufwand erfordern. --[[Benutzer:Atlas|Harald S.]] 20:49, 22. Dez 2005 (CET)
+
== Inhaltsverzeichnis ==
  
::1: ''Artikel über Länder enthalten Links zu Regionen innerhalb des Landes und allgemeine Informationen über das Reisen in diesem Land.(...)'' - das ist in der Regionsvorlage genauso vorgesehen.
+
Ich wollte mal fragen, warum denn das Inhaltsverzeichnis ausgerechnet bei dem Unterpunkt 'Bodensee' auftaucht. Gibt's da 'ne logische Erklärung, wo des Inhaltsverzeichnis kommt? Gruß, [[Spezial:Beiträge/79.247.14.217|79.247.14.217]] 15:07, 29. Aug. 2012 (CEST)
::2: ''Der Artikel über das Land gibt Reisenden die Hintergrundinformation, die sie brauchen, um die Artikel über Regionen und Städte verstehen zu können.'' - ich betrachte die Bundesländerartikel einfach als (Länder-)Unterartikel für Deutschland. Zu Recht hast du im Artikel ''Deutschland'' große Teile des Abschnitts "Anreise" nach "Mobilität" verschoben. Und nun? Was soll in den Abschnitt "Anreise" rein? Doch höchstens Informationen für Österreicher und Eidgenossen, etwas anderes ist Unfug. Bei den Bundesländern sieht es dagegen schon anders aus. Eine Unterteilung in die Verkehrsmittel macht dort einen echten Sinn, schließlich schreiben wir hier größtenteils für Deutsche, die nicht erst nach Deutschland einreisen müssen, um die Bundesländer zu besuchen. Deswegen auch meine Kritik am Abschnitt "Weiter geht's"; der ist allerhöchstens für das Saarland sinnvoll, das ist aber nur meine subjektive Einschätzung, da für mich als Ostthüringer das Saarland weit genug entfernt ist und eine Weiterreise nach Luxemburg oder Lothringen durchaus denkbar ist, falls ich dorthin reise (confused?).
+
 
::3: ''Im Gegensatz zu den eher legalistischen Informationen eines Länderartikels enthalten Artikel über Regionen in der Regel "weichere" Daten wie kulturelle, kulinarische oder klimatische Besonderheiten. (...)'' - das schließt doch die Ländervorlage nicht aus. In (echte) Länderartikel über Andorra oder San Marino gehören sowieso "weiche Daten" rein, weil eine Unterteilung in Regionen dort keinen Sinn macht. -- [[Benutzer:Steffen M.|Steffen M.]] 18:29, 26. Dez 2005 (CET)
+
: Der Besitzer dieser Seite „Internet Brands“ schafft es nicht dieses Wiki zu reparieren. Der unschöne Fehler taucht seit dem Softwareupdate im Frühjahr 2012 auf und betritt alle Seiten. Dass es auch anders geht zeigt der Nachfolger dieses Reisewikis WV. Es wird viel besser gepflegt und gewartet. --[[Spezial:Beiträge/84.58.155.62|84.58.155.62]] 15:24, 29. Aug. 2012 (CEST)

Aktuelle Version vom 1. November 2012, 23:40 Uhr

Hedavid, ich habe mir erlaubt, gleich mal meine Wikitravel-Erfahrung einzubringen. Es ist hier üblich (hier ist natürlich gar nix üblich, aber in der englischen Version), wichtige Städt einfach aufzuzählen oder sehr knapp (ein paar Worte) zu beschreiben. Alles weitere an Beschreigungen erfolgen in den Städteartikeln. Desweiteren habe ich den Rotenburg-Link in die Form gebracht, die in Wikitravel:Konventionen zur Benennung von Artikeln Beschrieben wird. Externe Links sollten wenn möglich in den Text eingebettet werden. -- Sei nicht böse, aber bei der Wikipedianer-Übermacht hier habe ich das Gefühl, ein bisschen die Wikitravel-Gepflogenheiten hochhalten zu müssen. -- Hansm 13:26, 8. Okt 2004 (EDT)

Jetzt hab' ich's erst kappiert. Ja, die Tabelle ist gut, nur Wiki Markup. Ich fürchte, um sie am rechten Rand zu lassen brauchen wir einfach HTML, oder gibt's da auch noch einen Trick? -- Hansm 13:59, 8. Okt 2004 (EDT)

Bin für Kritik und auch Bearbeitungen offen, ist ja schließlich ein Wiki ;-) --Hedavid 17:50, 8. Okt 2004 (EDT)

EBB, der "Hintergrund" für Deutschland im deutsch(sprachig)en Wikitravel ist natürlich ein Sonderfall. Von daher finde ich es OK, relativ stark auf die geschichtliche Entwicklung abzuhaben. Wenn's jetzt aber irgend ein Land wie, sagen wir, Peru wäre, würde ich als Reisender mehr praktische Informationen erwarten, wie z.B. Mentalität, wie ist das Verhalten Ausländern (also Reisenden) gegenüber, wie ist das Verhältnis zu Nachbarstaaten, gibt es Tabus oder typische Fettnäpfchen und ähnlichs. Bezüglich der "Städte" und "weiteren Zielen": s.o. -- Hansm 13:47, 12. Okt 2004 (EDT)

Alles klar; werde das in Zukunft stärker beachten. Wobei eine gewisse geschichtliche Grundahnung einem Reisenden meines Erachtens immer gut ansteht. Und wenn wir ein wirklich umfassender Reiseführer werden wollen, gehört - glaube ich - dieser geschichtliche Abriss durchaus dazu (zumal viele Fettnäpfchen ja damit zusammenhängen). --EBB 04:57, 13. Sep 2004 (EDT)

Inhaltsverzeichnis

Deutschlands Regionen - 7 plus minus 2 Regel[Bearbeiten]

Eine Diskussion uber die zu verwendende Vorgabe bei Bundeslaendern wurde bereits auf Wikitravel Diskussion:Vorgaben für Artikel begonnen. Ich habe daher den Inhalt dieser Diskussion dort angefuegt. -- Fussi 09:20, 7. Jan 2006 (CET)

Abschnitt Respekt[Bearbeiten]

(Beiträge von (einem) anonymen Benutzer(n) (zuletzt 23.01.2006 IP 129.217.129.134) im Abschnitt "Respekt" des Artikels hierher verlagert - Anmerkung: damit soll nicht der teils rüde Ton toleriert sein; Diskussionen zum Artikel bitte stets hier platzieren, - wenn möglich, als angemeldeter Benutzer --Harald_S.)

[Zitat]: "Anmerkung: Auch im Süden findet man viele Menschen, die nicht intolerant sind, genauso wie man im Rheinland deutlich unterkühlte Menschen findet! Am wenigsten Probleme hat man in ganz Deutschland, wenn man offen auf den anderen zugeht. Man sollte den anderen respektieren, unabhängig von Aussehen, Glauben und Meinung! Dann hat man kein Problem.

Anmerkung 2: Norddeutsche als unterkühlt und Süddeutsche als intolerant zu bezeichnen, ist für mich nicht nachvollziehbar, erst recht nicht, dass Rheinländer offener sein sollen. Mit Verlaub - das ist doch totaler Quatsch.

Anmerkung 3: Was für eine Ethno-Scheiße ist das denn ? (Mal d'rüber nachdenken ! So und nun dürft Ihr mich wieder löschen.)" [Zitat Ende]
--Harald S. 15:06, 23. Jan 2006 (CET)

Eben habe ich ebenfalls diesen Abschnitt gelesen und mich nach der Relevanz in diesem Artikel gefragt. Die Formulierungen sind extrem bescheiden und das Thema müsste Mentalität lauten. Daher: Weg damit.--84.164.153.228 16:19, 20. Apr 2006 (CEST)

Wenn wir uns hier selber einstufen müssen, dann merken wir vielleicht, wie idiotisch die Einlassungen über die „Mentalität“ der Leute in anderen Ländern sein können ... --Lycopithecus 14:36, 20. Sep 2006 (CEST)

Dieser Abschnitt wimmelt von Klischees, die für einen Leser wenig hilfreich sind. Speziell die Ausführungen zu Holocaust und Fußball sind voll daneben. Mag ja sein, dass ein paar verwirrte Geister den Holocaust leugnen, aber das ist doch weder Lehrmeinung noch wird es von der überwiegenden Mehrheit der Deutschen geteilt. Dieser Schwachsinn sollte schnellstmöglich geändert oder ganz gelöscht werden.

Da muss ich zustimmen, eigentlich der ganze Abschnitt ist furchtbarer, klischeehafter Mist. "Holocaust" und "Drittes Reich" sind Reizthemen, aber die mesiten schätzen meiner Meinung nach eher das offene, sachliche Gespräch darüber. Dass "in Deutschland gewisse Missstände herrschen", ist noch nichtmal in Deutschland "allgemein bekannt", im Ausland erst recht nicht. Es gibt politische Probleme wie in anderen Ländern auch und Klatschblätter thematisieren das zur "Renten-Lüge" oder "Benzin-Wut" hoch. Den Seitenhieb auf den Fußball finde ich besonders daneben, ich kenne genügend Leute, mich eingeschlossen, die auf dieses Thema überhaupt nicht emotional reagieren. Viel besser, mit wesentlich mehr Fakten und wesentlich weniger Klischees, hat es der englische Artikel gelöst. Sobdald ich dazu komme, werde ich den derzeitigen, peinlichen Mist hier entfernen und einen Großteil des englischen Artikels übersetzen. --217.235.97.77 16:40, 13. Feb. 2007 (CET)
Hallo unbekannte Benutzer,
Der Abschnitt ist ja wirklich völlig unsinniges Geschwafel. Ich habe ihn erstmal entfernt, ich glaube, da war nichts zu retten. Wäre schön, wenn Du Zeit hättest, Dich darum zu kümmern. --Flip666 19:20, 13. Feb. 2007 (CET)

Hier im Rhein-Erft-Kreis sind die meisten Menschen gegenüber den Leuten, die nicht aus dem Rhein-Erft-Kreis stammen, sehr verschlossen und Desinteressiert und habe hier kaum freundliche Menschen erlebt!

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Für sehenswerte Eisenbahnen in Deutschland sollte insgesammt langfristig ein eigener Artikel in Wikitravel aufgebaut werden. Ebenso für sportliche Aktivitäten in Deutschland (wie z.B. Radfahren in Deutschland etc.). Ansonsten wird hier die Liste ewig lang und der Artikel unübersichtlich werden.

Ich denke hier sollte eigentlich langfristig ein Kategorienkatalog / Rubrikenkatalog für Reiseziele, Aktivitäten etc. entstehen (diese Unterpunkte dann ab einer bestimmten Größe ebenfalls in einen eigenen Artikel verschieben) und entsprechend verlinken.

Weiter habe ich die Box auf Anregung eines weiteren Wikitravelers eingefügt. Siehe hierzu auch die Diskussionsseite auf Bundesgolddorf. -- 84.164.188.252 21:06, 9. Apr 2006 (CEST)

Japanische UKW-Radiogeräte[Bearbeiten]

In Deutschland wird der Frequenzbereich von 76 bis 87,3 MHz derzeit für frequenzmodulierte, nicht für die Allgemeinheit bestimmte Dienste genutzt. Weil dieser Frequenzbereich Teil des japanischen UKW-Bandes ist, bitte eine Warnung in ja:ドイツ einbauen. --84.61.139.62 10:25, 15. Feb. 2012 (CET)

Inhaltsverzeichnis[Bearbeiten]

Ich wollte mal fragen, warum denn das Inhaltsverzeichnis ausgerechnet bei dem Unterpunkt 'Bodensee' auftaucht. Gibt's da 'ne logische Erklärung, wo des Inhaltsverzeichnis kommt? Gruß, 79.247.14.217 15:07, 29. Aug. 2012 (CEST)

Der Besitzer dieser Seite „Internet Brands“ schafft es nicht dieses Wiki zu reparieren. Der unschöne Fehler taucht seit dem Softwareupdate im Frühjahr 2012 auf und betritt alle Seiten. Dass es auch anders geht zeigt der Nachfolger dieses Reisewikis WV. Es wird viel besser gepflegt und gewartet. --84.58.155.62 15:24, 29. Aug. 2012 (CEST)

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen