Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Costa Rica/Karibikküste

Aus Wikitravel
Mittelamerika : Costa Rica : Karibikküste
Version vom 12. Januar 2011, 15:52 Uhr von 201.191.255.90 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Regionen erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Karibikküste von Costa Rica

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Puerto Limón - wichtigste Stadt der Karibikküste.
  • Puerto Viejo de la Talamanca - touristisch günstig gelegenes Dorf
  • Cahuita - kleines Dorf direkt neben einem wunderschönen Nationalpark
  • Manzanillo - letztes Dorf in der südlichen Karibik, mitten im Nationalrefugium mit wunderschönem Strand

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Neben der spanischen Sprache wird auch eine englische Kreolsprache gesprochen.

Anreise[Bearbeiten]

Es fahren ständig Busse aus San Jose in Richtung Karibikküste. In Limon gibt es zusätzlich einen Flughafen, der von San Jose aus angeflogen wird. Eine Überlandstraße führt von Panama zur Karibikküste (einfach für Fußgänger, kompliziert für Autofahrer, da die Grenzbrücke nur ab und an mal für Fahrzeuge geöffnet wird).

Mobilität[Bearbeiten]

Die ganze Küste wird von verschiedenen Buslinien bedient. Es gibt außerdem die Möglichkeit, vor Ort Autos, Mopeds und Fahrräder zu mieten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Norden von Puerto Limón beginnt der Tortuguero-Kanal, der sich hinter der Küste etwa 200Km weit bis Nicaragua zieht und viele Flüsse und Wasserläufe miteinander verbindet. Hier werden Bootstouren angeboten, auf denen man die heimische Flora und Fauna gut beobachten und fotografieren kann. Es ist jedoch nicht möglich legal nach Nicaragua einzureisen. Der nächstgelegen Grenzübergang im Norden ist Los Chiles.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Vor allem in den Badeorten Cahuita und Puerto Viejo gibt es eine Vielzahl sehr guter Restaurants, die sowohl karibisch-kreolische Küche als auch internationale Gerichte anbieten. Die Preise in den besseren Restaurants sind recht hoch, aber meist aufgrund der hohen Qualität der Speisen durchaus gerechtfertigt. Unbedingt probieren sollte man die karibische Küche mit viel Kokosmilch, Gewürzen und Fisch.

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Eine eigentliche Regen- und Trockenzeit gibt es nicht. Es kann in den Wintermonaten zu vermehrten Regenfällen kommen.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten