Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Chur

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Kleinstädte erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Chur ist die Hauptstadt des Kantons Graubünden in der Schweiz. Chur hat ca. 34000 Einwohner und ist die älteste Stadt der Schweiz.

Anreise

Es fahren stündlich zwei Züge von Zürich nach Chur (Zürich, Thalwil, Wädenswil, Pfäffikon, Ziegelbrücke, Sargans, Bad Ragaz, Landquart, Chur) Die Anreise mit dem Auto ist ebenfalls möglich über die Autobahn A3/A13.

Mobilität

In Chur kann man sich gut zu Fuss bewegen da die Stadt sehr klein ist. Es gibt jedoch auch einen Stadtbus welcher fünf verschiedene Routen bedient. In Chur gibt es nicht allzu viel Autoverkehr, deshalb kann man sich auch gut mit dem Auto fortbewegen. Nur die Churer Altstadt ist Autofrei.

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Um seine Freizeit zu gestalten kann man eine Wanderung in die nahe gelegenen Dörfer und Regionen unternehmen. Ein Tag auf Brambrüesch oder dem Mittenberg ist zweifelsohne wohltuend. Falls man den Körper nicht zu sehr belasten will, gönnt man sich einen Badeplausch in einer der zwei Badeanlagen (Obere Au/Sand). Dabei ist zu beachten, dass in der oberen Au noch mehr Aktivitäten getätigt werden können. Im Winter gibt es dort ein Eisfeld und im Sommer noch genügend Fussballplätze. Ein weiteres Eisfeld, welches grösstenteils bei den Jugendlichen bevorzugt wird, liegt auf der Quaderwiese, welche zum Areal des gleich benannten Schulhauses Quader gehört. Für SkifahrerInnen und SnowboarderInnen ist Brambrüesch der ideale Ort. Der "Churer Hausberg" bietet genügend Pisten und Beizen für kurzweilige Aufenthalte im Schnee. Ausserdem liegen Davos, Lenzerheide und Flims/Laax/Falera unmittelbar in der Nähe und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln rasch erreicht.

Einkaufen

Die Alpenstadt, wie Chur neuerdings auch genannt wird verfügt über viele Läden und Boutiquen. Weit verbreitete Marken, die anzutreffen sind: H&M, Manor, Wolford, C&A, Globus.

Natürlich gibt es auch Shops die nur hier sind, wie zum Beispiel der City Shop. In unmittelbarer Nähe zu anderen Geschäften findet man dort den Bernina Shop, den Intersport, ein Café und viele andere! Das absolute Shoppingerlebnis findet man aber in der Poststrasse. Haus um Haus findet man einen neuen Lieblingsladen.

Weiter kann man dann zu den weiteren kleinen Gassen in der Altstadt. Obere-, Reichs- und Untere Gasse sowie Kornplatz gehören dazu und müssen einfach durchquert werden.

Küche

Ausgehen

In Chur findet man viele Clubs und Discos, Bars und Restaurants. Durchqueren sollte man die Altstadt und das "Welschdörfli" (der Name kommt übrigens nicht aus dem Welschland). Leider ist das Welschdörfli Clubstrasse und Rotlichtviertel in einem. Um davon etwas Abstand zu nehmen und den Abend ruhiger ausklingen zu lassen, geht man in die Grabenstrasse.

Restaurant um Restaurant bilden eine Reihe. Ob Pizzeria oder Schnellimbis, alles findet man in dieser Umgebung. Bekannt ist auch das "Calanda" (gleichnamig wie der Berg (ca. 2800 M.ü.M.), welches erst im Mai/Juni 2007 Jubiläum feierte. Dieses ist weiter vorne (Anfang Poststrasse) zu finden.

Unterkunft

Chur bietet viele Hotels zur Übernachtung. Diese sind überall in der Stadt, auch im Zentrum, verteilt.

Weiter geht's

Weblinks

Offizielle Website von Chur



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten