Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Chitwan National Park: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Nepal : Chitwan National Park
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das Klima im Nationalpark ist heiss und in der Monsunzeit auch sehr nass.)
(Anreise nach Kathmandu in Nepal mit dem Flugzeug. Von hier geht es weiter mit dem Buss nach Sauraha im Chitwan Nationalpark)
Zeile 7: Zeile 7:
 
===Das Klima im Nationalpark ist heiss und in der Monsunzeit naturgemäss auch sehr nass.===
 
===Das Klima im Nationalpark ist heiss und in der Monsunzeit naturgemäss auch sehr nass.===
  
== Anreise nach Kathmandu in Nepal mit dem Flugzeug. Von hier geht es weiter mit dem Buss nach Sauraha im Chitwan Nationalpark ==
+
== Anreise: Nach Kathmandu in Nepal mit dem Flugzeug. Von hier geht es weiter mit dem Buss nach Sauraha im Chitwan Nationalpark ==
  
=== Flugzeug: Beispiel von Frankfurt nach Doha und dann weiter nach Kathmandu. ===
+
=== Beispiel für einen Flug: Von Frankfurt über Doha und dann weiter nach Kathmandu. ===
  
 
== Camps: Eines der Camps ist das Tiger Camp. Direkt am Fluss gelegen hates eine hervorragende Lage ==
 
== Camps: Eines der Camps ist das Tiger Camp. Direkt am Fluss gelegen hates eine hervorragende Lage ==

Version vom 20. November 2008, 21:49 Uhr

Vorlage:Chitwan ist eine Nationalpark in [[<Nepal>]].

Inhaltsverzeichnis

Geschichte: Nepal hat sich sehr lange den Europäern verschlossen. Nun hofft man da auf Touristen, die etwas Geld ins Land bringen. Durch die Aktivitäten der Maoisten und die Lahmlegung des öffentlichen Lebens durch Streiks wurde aber der Tourismus stark geschwächt. Im Jahr 2008 wurde der König abgesetzt.

Im Süden von Nepal befindet sich tiefer Dschungel. Hier ist ein Besuch des Chitwan Nationalparkes zu empfehlen.

Das Klima im Nationalpark ist heiss und in der Monsunzeit naturgemäss auch sehr nass.

Anreise: Nach Kathmandu in Nepal mit dem Flugzeug. Von hier geht es weiter mit dem Buss nach Sauraha im Chitwan Nationalpark

Beispiel für einen Flug: Von Frankfurt über Doha und dann weiter nach Kathmandu.

Camps: Eines der Camps ist das Tiger Camp. Direkt am Fluss gelegen hates eine hervorragende Lage

Mobilität: Fahrrad, Ritt auf einem Elefanten, Ochsenkarren oder Pferdekarren.

Sehenswürdigkeiten: Museum zur Tierwelt, Dschungel, Kanufahrt im Einbaum

Vorbereitungen: Malariavorbeugung, Hepatitisimpfung

Tiere: Elefanten, Krokodile, Tiger, Schlangen, Vögel, Bären.

Aktivitäten

Kaufen

Essen: traditionell asiatisches Essen

Trinken

Schlafen

Camps im Park

Außerhalb des Parks

Sicherheit

Weiter geht's

http://www.asien.l-seifert.de

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen