Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Caconde

Aus Wikitravel
São Paulo : Caconde
Version vom 13. Januar 2013, 20:37 Uhr von Fidoez (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Caconde ist eine Stadt im Bundesstaat São Paulo in Brasilien und ist ein beliebter Kur- und Erhohlungsort.

Verstehen[Bearbeiten]

Catedral

Caconde ist eine der neuesten Tourismusziele Brasiliens für Abenteuer- und Ökotourismus. Die Stadt liegt in der Gebigskette Serra da Mantiqueira. Aufgrund der dortigen Topographie und des reißenden Flusses Pardo bietet er beste Bedingungen für Extremsportarten, wie zum Beispiel Rafting.


Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Parque da Prainha
  • Praça do Mirante
  • Represa
  • Usina Velha
  • Santa Quitéria Wasserfall
  • Mumbuca Wasserfall,
  • Escarpas do Rossetto,
  • Trilha do Fuga
Lilian Trigo

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Rafting und Nachtrafting
  • Cascading
  • Canyoning
  • Boia-Cross
  • Motocross
  • Reiten
  • Wanderungen

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Restaurante Terra de Fogo, Tel.: (19) 3662-8383 und 3662-1291
  • Picanha e Cia., Tel.: (19) 3662-3166
  • Pizza na Roça, Tel.: (19) 9953-6485 und 9953-6486


Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Pousada das Flores - SP 253 km 04.
  • Sítio Monte Azul - SP 253 km 04, [1]

Bildgalerie[Bearbeiten]

  • Ökotourism in Caconde [2]
  • Radikalsports in Caconde [3]

Weblinks[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen