Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Antalya: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Unterkunft)
(Sehenswürdigkeiten)
(5 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 33: Zeile 33:
 
=== Flugzeug ===
 
=== Flugzeug ===
  
Antalyas Flughafen befindet sich ca. 10 km östlich der Stadt. In viele Städte Europas gibt es Linienflüge. Im Sommer gibt es von fast jedem Flughafen Europas Charterflüge. Die Fluglinie SunExpress hat in Antalya ihren Hauptsitz.
+
Antalyas Flughafen befindet sich ca. 10 km östlich der Stadt. In viele Städte Europas gibt es Linienflüge. Im Sommer gibt es von fast jedem Flughafen Europas Charterflüge. Die Fluglinie SunExpress hat in Antalya ihren Hauptsitz.
 +
Entgegen den Aussagen vieler Reiseführer und aller Taxifahrer fahren vom Flughafen durchaus Busse in die Innenstadt - Am besten zum Domestic-Terminal laufen und dort fragen.
  
 
=== Bahn ===
 
=== Bahn ===
Zeile 39: Zeile 40:
  
 
=== Bus ===
 
=== Bus ===
 +
Im Norden der Stadt befindet sich der Busbahnhof(Otogar), der mit der neuen Tramlinie gut erreicht werden kann. Von hier fahren sowohl Fernbusse in alle Richtungen wie auch Kleinbusse(Dolmus)in die umliegenden Orte.
 +
 +
 
Telefonnummer der Busbahnhofs Antalya: +90 (242) 3311250
 
Telefonnummer der Busbahnhofs Antalya: +90 (242) 3311250
  
Zeile 58: Zeile 62:
  
 
Auf türkisch heißt es: Müze. Das archäologische Museum von Antalya hat neben Athen eine der bedeutendsten Sammlungen antiker Kunst. Viele Stücke aus der Frühgeschichte Anatoliens sind zu sehen. Täglich ist das Museum von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Ein Besuch im Museums ist nicht nur für geschichtlich Interessierte lohnenswert. Der Eintritt beträgt p.P. ca. 3 Euro.
 
Auf türkisch heißt es: Müze. Das archäologische Museum von Antalya hat neben Athen eine der bedeutendsten Sammlungen antiker Kunst. Viele Stücke aus der Frühgeschichte Anatoliens sind zu sehen. Täglich ist das Museum von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Ein Besuch im Museums ist nicht nur für geschichtlich Interessierte lohnenswert. Der Eintritt beträgt p.P. ca. 3 Euro.
 +
 +
'''Perge'''
 +
 +
Die alte Ruinenstadt Perge ist wirklich sehenswert. Sie kann im Rahmen einer Tour aber auch auf eigene Faust besucht werden.
 +
Erreicht werden kann sie gut mit einem Kleinbus, den man entweder am Otogar oder besser ab der Tramendstation Meydan nimmt. Genausogut kann auch der Bus der Linie 03 benutzt werden. Man steigt in Aksu aus (rechtzeitig Einheimische fragen wo aussteigen) geht von hier circa 1 km nach Perge in nördlicher Richtung (Beschilderung folgen).
 +
Eintrittspreis 15TL (Mai 2014)
 +
 +
'''Termessos'''
 +
 +
'''Phaselis'''
 +
 +
Eintritt 10TL (Mai 2014)
  
 
==Aktivitäten==
 
==Aktivitäten==
Zeile 118: Zeile 134:
 
== Weiter geht's ==
 
== Weiter geht's ==
 
[[Bild:DuedenWasserfallAntalya.JPG|thumb|300px|Düden Wasserfall in Antalya]]
 
[[Bild:DuedenWasserfallAntalya.JPG|thumb|300px|Düden Wasserfall in Antalya]]
Die Fahrt mit dem Boot zum '''Düden Wasserfall''' ist zwar sehr touristisch organisiert, aber trotzdem sehenswert. Die Bootsfahrt entlang der Küste von Antalya zeigt sehr schön die ca. 40 m hohe Steilküste und abenteuerliche Konstruktionen der Hotels, die einen Meerzugang für Ihre Gäste bereitstellen. Dauer der Fahrt ca. 1-2h. Im Hafen von Antalya bieten mehrere Bootsführer zu den unterschiedlichsten Preise die Fahrt an. Vergleichen lohnt sich.
+
Die Fahrt mit dem Boot zum '''Düden Wasserfall''' ist zwar sehr touristisch organisiert, aber trotzdem sehenswert. Die Bootsfahrt entlang der Küste von Antalya zeigt sehr schön die ca. 40 m hohe Steilküste und abenteuerliche Konstruktionen der Hotels, die einen Meerzugang für Ihre Gäste bereitstellen. Dauer der Fahrt ca. 1-2h. Im Hafen von Antalya bieten mehrere Bootsführer zu den unterschiedlichsten Preise die Fahrt an. Vergleichen lohnt sich.
 +
Der Düden Wasserfall ist aber auch mit dem Bus gut zu erreichen, vom Hadrianstor einfach den KL08 Bus nehmen und nach circa 20 Minuten am Düden-Park aussteigen (Fahrt kostet nur 2 TL). Von hier kann man den Wasserfall und die Umgebung gut bewundern.
  
 
{{Lage|Türkische_Riviera}}
 
{{Lage|Türkische_Riviera}}

Version vom 7. Mai 2014, 11:36 Uhr


Antalya
Lage
Lage von Antalya
Antalya
Antalya
Kurzdaten
Bevölkerung: 1.001.000
Fläche: 1.417 km²
Höhe über NN: 30 m
Koordinaten: 36° 53' 28" N, 30° 42' 27" O 
Vorwahlnummer: (+90) 242
Postleitzahl: 07 000




Antalya ist eine Stadt in Südanatolien bzw. an der Türkischen Riviera.

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

Die wichtigsten touristischen Punkte in Antalya zum Ausgehen, Essen und Shoppen sind die Altstadt, der Hafen und das Stadtviertel Konyaalti.

Hintergrund

Antalya ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und hat 1.001 Mill. Einwohner (Stand 2010). Antalya wächst stark und das nicht nur durch den Tourismus, sondern auch durch die Industrie. Antalya ist der Anlaufpunkt (Flughafen) für die Touristen der türkischen Riviera, mit so bekannten Urlaubsorten wie Kemer, Belek, Lara oder Alanya.

Anreise

Flugzeug

Antalyas Flughafen befindet sich ca. 10 km östlich der Stadt. In viele Städte Europas gibt es Linienflüge. Im Sommer gibt es von fast jedem Flughafen Europas Charterflüge. Die Fluglinie SunExpress hat in Antalya ihren Hauptsitz. Entgegen den Aussagen vieler Reiseführer und aller Taxifahrer fahren vom Flughafen durchaus Busse in die Innenstadt - Am besten zum Domestic-Terminal laufen und dort fragen.

Bahn

Antalya verfügt über keinen Anschluss an das türkische Eisenbahnnetz.

Bus

Im Norden der Stadt befindet sich der Busbahnhof(Otogar), der mit der neuen Tramlinie gut erreicht werden kann. Von hier fahren sowohl Fernbusse in alle Richtungen wie auch Kleinbusse(Dolmus)in die umliegenden Orte.


Telefonnummer der Busbahnhofs Antalya: +90 (242) 3311250

Auto

Schiff

Mobilität

Der öffentliche Verkehr in Antalya erfolgt mit Straßenbahnen, Linienbussen, Sammeltaxis und Taxis. Die Stadtbuslinie 202 verbindet alle 30 Minuten die drei Terminals des Flughafens mit dem Busbahnhof und hält auf der rund einstündigen Fahrt auch in einigen zentrumsnahen Stadtteilen. Die Haltestellen befinden sich jeweils in der Nähe zu den Terminals und sind mit einem Schild gekennzeichnet, welches ein weißes "D" auf blauem Grund mit dem Zusatz "otobüs" sowie die planmäßigen Abfahrtszeiten anzeigt. An der Verlängerung der Straßenbahnlinie zum Flughafen wird gearbeitet.

Sehenswürdigkeiten

Hadrianstor Antalya

Laut Touristenbeschreibung (vor Ort) ist das Hadrianstor an der Atatürk Caddesi das einzige erhaltene Eingangstor zur antiken Stadt von Antalya und zum Hafen. Links und rechts vom Tor verlief die Stadtmauer. Das Tor wurde zu Ehren des Besuchs von Hadrian im Jahre 130 errichtet. Auf 4 Sockeln erbaut, mit 3 Torbögen und mit Ornamenten geschmückten Pfeilern kann man auf beiden Seiten keine Front ausmachen. Insgesamt hat das Objekt aber weniger den Charakter eines Stadttores, als mehr den eines römischen Triumphbogens. Die beiden Türme links und rechts des Baus sind verschieden: der linke ist aus der römischen Zeit, der rechte wurde unter Sultan Alaaddin Keykubat I. (1219- 1238) erbaut. Das Tor wurde 1959 restauriert.

Museen

Das archäologische Museum:

Auf türkisch heißt es: Müze. Das archäologische Museum von Antalya hat neben Athen eine der bedeutendsten Sammlungen antiker Kunst. Viele Stücke aus der Frühgeschichte Anatoliens sind zu sehen. Täglich ist das Museum von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Ein Besuch im Museums ist nicht nur für geschichtlich Interessierte lohnenswert. Der Eintritt beträgt p.P. ca. 3 Euro.

Perge

Die alte Ruinenstadt Perge ist wirklich sehenswert. Sie kann im Rahmen einer Tour aber auch auf eigene Faust besucht werden. Erreicht werden kann sie gut mit einem Kleinbus, den man entweder am Otogar oder besser ab der Tramendstation Meydan nimmt. Genausogut kann auch der Bus der Linie 03 benutzt werden. Man steigt in Aksu aus (rechtzeitig Einheimische fragen wo aussteigen) geht von hier circa 1 km nach Perge in nördlicher Richtung (Beschilderung folgen). Eintrittspreis 15TL (Mai 2014)

Termessos

Phaselis

Eintritt 10TL (Mai 2014)

Aktivitäten

Klima

Das Klima in Antalya ist Mediterran geprägt.

max Lufttemperatur °C min Lufttemperatur Wassertemperatur

  • Januar:----15------- 6-----------------16
  • Februar:---16------- 7-----------------16
  • März:------18-------8 -----------------16
  • April:-----21-------11-----------------17
  • Mai:-------25-------15-----------------20
  • Juni:------30-------19-----------------23
  • Juli:------34-------23-----------------25
  • August:----34-------23-----------------27
  • September:-31-------19-----------------26
  • Oktober:---26-------15-----------------23
  • November:--21-------11-----------------20
  • Dezember:--17------- 8-----------------18

Im Sommer kann es durchaus 40 Grad heiß werden, die Luftfeuchte ist aber während dieser Hitzephasen sehr niedrig, sodass die Witterung keine großen Probleme macht!

Einkaufen

Ein wahres Paradies für "Schnäppchen". Ob Textilien, Leder, Gold, Teppiche oder Gewürze, jeder kann nach Herzenslust und seinen finanziellen Möglichkeiten entsprechend "fündig" werden.Die besten Einkaufscenter in Antalya sind: 5M Migros Center, Deepo Outletcenter, das Alanyum in Alanya und in Lara das Antalium in Lara/Kundu.

Küche

Nachtleben

Unterkunft

Es gibt auch in Antalya selber zahlreiche Hotels in allen Preislagen. Die meisten Besucher werden aber wohl in die Hotelburgen in der weiteren Umgebung ausweichen. Das Angebot ist riesig und wächst jedes Jahr um etliche Häuser.

Vom ADAC Reiseführer empfohlen: Talya Oteli (5 Sterne). Das Hotel liegt sehr zentral und bietet einen sehr guten Service. Von dort aus kann man ganz Antalya zu Fuß erkunden. Es liegt nicht weit vom Stadtpark und ca. 2km vom Hafen entfernt.

Empfehlenswert sind die Hotels in Lara/Kundu (ca. 15km östlich von Antalya): Delphin, Kervansaray, Barut Hotel, Concorde, Kremlin, Titanic, Topkapi Palace oder das Green Palace. Völlig im Nichts (nächstes Dorf ca. 3km) gelegen neben Themenhotels wie dem Kremlin Palace, Venice Palace und Topkapi. Insbesondere außerhalb der Saison ist das Hotel angenehm leer (ca. 40-50% Belegung), der Service ausgezeichnet und das Essen (AI) excellent. Mit einem Mietwagen ist das ein idealer Standort für Erkundung der Umgebung. Pauschalpreis für 10 Tage incl. Flug ab München: ca. 800 EUR pP. (Stand Okt. 2004).

Die Altstadt Antalyas, die Kaleiçi, bietet ebenfalls etliche Unterkünfte in kleinen Pensionen und Hotels für Reisende, die auf die großen Hotels und auf den All-Inklusive Tourismus keine Lust haben. Zudem gibt es hier Privatunterkünfte. Etwas ganz besonderes ist "Kale's Homestay" inmitten der Altstadt mit 3 Gästezimmern, Wohnzimmer und Küche in einer Privatwohnung. Das Haus wunde von türkischen Künstlern gestaltet und hat einen großen Garten. [1] Im Untergeschoss des Homestays befindet sich Antalyas erster SB Waschsalon mit sehr günstigen Preisen.

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Gesund bleiben

Klarkommen

Deutsches Konsulat Antalya, Konsul: Frank Urbschat, Anschrift: Yesilbahce Mahallesi, 1447 Sok. B.Gürkanlar Apt. 5. Kat No. 14, 07050 Antalya, Vorwahl (0090-242), Tel.: 314 11 01-02, Fax: 321 69 14

Österreich: Tel. u. Fax: (242) 345 18 00

Schweiz: Tel. (242) 243 16 66, Fax: 247 36 66

Kommunizieren

Weiter geht's

Düden Wasserfall in Antalya

Die Fahrt mit dem Boot zum Düden Wasserfall ist zwar sehr touristisch organisiert, aber trotzdem sehenswert. Die Bootsfahrt entlang der Küste von Antalya zeigt sehr schön die ca. 40 m hohe Steilküste und abenteuerliche Konstruktionen der Hotels, die einen Meerzugang für Ihre Gäste bereitstellen. Dauer der Fahrt ca. 1-2h. Im Hafen von Antalya bieten mehrere Bootsführer zu den unterschiedlichsten Preise die Fahrt an. Vergleichen lohnt sich. Der Düden Wasserfall ist aber auch mit dem Bus gut zu erreichen, vom Hadrianstor einfach den KL08 Bus nehmen und nach circa 20 Minuten am Düden-Park aussteigen (Fahrt kostet nur 2 TL). Von hier kann man den Wasserfall und die Umgebung gut bewundern.



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten