Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Algier: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
== Hintergrund ==
 
 
 
'''Algier''' ist die Hauptstadt [[Algerien]]s. Sie liegt in der gleichnamigen [[Algier (Provinz)|Provinz]] im westlichen Teil einer [[Mittelmeer]]-Bucht und an den Berghängen des [[Tellatlas]], welches ein Ausläufer des [[Atlas]]-Gebirges ist.
 
'''Algier''' ist die Hauptstadt [[Algerien]]s. Sie liegt in der gleichnamigen [[Algier (Provinz)|Provinz]] im westlichen Teil einer [[Mittelmeer]]-Bucht und an den Berghängen des [[Tellatlas]], welches ein Ausläufer des [[Atlas]]-Gebirges ist.
 +
 +
== Hintergrund ==
  
 
Algier ist mit etwa zwei Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Es sind eine Universität und zahlreiche Institutionen hier angesiedelt. In der um Algier herum gebildeten Agglomeration wohnen etwa 5.516.000 Menschen.
 
Algier ist mit etwa zwei Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Es sind eine Universität und zahlreiche Institutionen hier angesiedelt. In der um Algier herum gebildeten Agglomeration wohnen etwa 5.516.000 Menschen.

Version vom 1. Juli 2010, 00:53 Uhr

Algier ist die Hauptstadt Algeriens. Sie liegt in der gleichnamigen Provinz im westlichen Teil einer Mittelmeer-Bucht und an den Berghängen des Tellatlas, welches ein Ausläufer des Atlas-Gebirges ist.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Algier ist mit etwa zwei Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Es sind eine Universität und zahlreiche Institutionen hier angesiedelt. In der um Algier herum gebildeten Agglomeration wohnen etwa 5.516.000 Menschen.

Stadtteile

Blick auf die Bucht von Algier

Die Stadt Algier ist gleichzeitig auch ein Bundesland Algeriens und ist aufgeteilt in sog. Communes (Vergleichbar mit Bezirken) es gibt 13 Communes wobei sich die eigentliche Stadt Algier nur auf 8 Communes beschränkt die restlichen sind Aussenbezirke .

Le Casbah ist der kleinste Stadtteil und wurde aus antiken Ruinen gegründet und auf einem Hügel gebaut . Die Kasbah ist auch ein Labyrinth aus engen Gassen und malerischen Häusern, wenn sie hier die Orientierung verlieren brauchen sie nur runter ans Meer zu gehen.

Alger Centre die Innenstadt ist das Herz Algiers hier befinden sich chice Geschäfte und noble Resteraunts ausserdem beheerbergt die Innenstadt die meisten Theater Museen und Hotels.

Front de mer wurde 1840 von den französischen Architekten Pierre-Auguste Frederic aus Platzmangels direkt neben der Casbah erbaut das Rathaus einige Hotels und ein Casino befinden sich hier. Der Elegante Boulevard de Che Guevara ist auch einen Besuch wert.

Anreise

Flugzeug

Der Flughafen Houari Boumedienne (Vorlage:ICAO, IATA: ALG) ist etwa 20 km von der Innenstadt Algiers entfernt und ist nach dem ehemaligen Staatspräsidenten Houari Boumedine benannt.

Er ist Heimatflughafen und Drehkreuz der nationalen Fluglinie Air Algerie die von hier aus viele nationale sowie Internationale Ziele anfliegt. Nach der Erneuerung des Flughafens im Jahre 2007 gilt er als einer der modernsten und größten Flughäfen Afrikas.

Folgende Fluglinien fliegen Algier an:

International Airlines

  • Aigle Azur (Basel/Mulhouse, Lille, Lyon, Nice (seasonal), Paris-Charles de Gaulle, Paris-Orly, Toulouse)
  • Air Berlin (Köln-Bonn)
  • Air France (Marseille, Paris-Charles de Gaulle)
  • Air Méditerranée (Montepellier)
  • Alitalia (Mailand-Malpensa, Rom-Fiumicino)
  • British Airways (London-Heathrow)
  • EgyptAir (Kairo)
  • Iberia (Madrid)
  • Jetairfly (Brüssel)
  • Libyan Airlines (Tripoli)
  • Lufthansa (Frankfurt)
  • Middle East Airlines (Beirut)
  • Qatar Airways (Doha)
  • Royal Air Maroc (Casablanca , Oudja)
  • Saudi Arabian Airlines (Jeddah)
  • Spanair (Alicante , Barcelona, Madrid)
  • Syrian Arab Airlines (Aleppo, Damascus)
  • TAP Portugal (Lissabon) (beginnt im Juni 2010)
  • Tunisair (Tunis)
  • Turkish Airlines (Istanbul-Atatürk)

Flughafen Transfer

  • Taxi. Taxis sind beim Ausgang der Halle 2 zu finden , da sie keinen Taximeter besitzen sollte man mit dem Fahrer vor Fahrtantritt einen Preis aushandeln die 20 Minütige Fahrt ins Zentrum sollte jedoch nicht mehr als 600 DA (4€) kosten.
  • Busse. Busse fahren alle 30 Minuten in Zentrum und kosten 25 DA (0.1€). Das Ticket wird im Bus erworben.
  • Auto. Der Flughafen kann durch die Route Nationalé 5 erreicht werden das Parken am Flughafen kostet 2 € pro Tag.

Bahn

Das Streckennetz wird von der SNTF betrieben , die Bahn stellt eine günstige und bequeme Alternative zum Flugverkehr da. Der Hauptbahnhof von Algier liegt in der Innenstadt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zu Fuß gut zu erreichen. Von hier aus fahren Züge in alle Größeren Städte im Norden Algeriens sowie S-Bahnen in die Vorstädte von Algier. Die Staatliche Algerische Bahn hat in den letzen Jahren große Fortschritte gemacht , das Streckennetz wurde ausgebaut und neue klimatisierte Züge wurden angeschafft.

Bus

Der Busbahnhof liegt in Hussein Dey (Etwa 10 Mintuen fahrt von der Innenstadt) Die Busfahrten sind billig (2€ - 200 km) und es gibt Verbindungen in alle große Städte Algeriens . Die meisten Busse sind modern und klimatisiert was vor allem im Sommer von essenzieller Bedeutung ist es gibt jedoch noch eine kleinere Anzahl von älteren Bussen die es besser zu vermeiden gilt.

Auto

Mit dem Auto kann man aus Tunesien, Libyen, dem Niger, Mali und Mauretanien anreisen. Der Grenzübergang aus Marokko ist noch geschlossen. Alle Landstraßen und Autobahnen beginnen oder enden in Algier . 2005 wurde mit dem Bau einer neuen 1276 km langen 4 Spurigen Autobahn von Annaba nach Oran begonnen , 2009 ging sie Betrieb es bestehen Pläne die Autobahn bis nach Casablanca verlängern.

Ausländer sollten es sich zweimal überlegen Algier mit dem Auto zu erkunden da der Fahrstil für unerfahrene meist chaotisch und gewöhnungsbedürftig erscheint.

Benzin ist mit umgerechnet 0,2 € pro Liter bilig.

Schiff

Fährverbindungen werden von Alicante , Marseille , Nizza , Barcelona , Palermo aus angeboten

Mobilität

Metro

Die erste Linie L1 wird im Juni eröffnet und wird eine Länge von 9 km haben sie hält an den wichtigsten Stationen Algiers. Zwei weitere Linien werden folgen.

      Stations
    Tafourah - Grande Poste
    Khelifa Boukhalfa
    1er Mai
    Aïssat Idir
    Hamma
    Jardin d'essais
    Les Fusillés
    Cité Amirouche
    Cité Mer et Soleil
    Haï El Badr

Taxi

Taxis sind schnell und günstig Taxi Stationen gibt es an größeren Plätzen oder man winkt sich eins im fahrenden Betrieb . Der Preis sollte im Vorhinein ausgemacht werden.


Bus

Busse fahren innerhalb der Innenstadt sowie in die Vorstädte der Provinz , falls du von einem Ort aus in die Innenstadt möchtest schaue ob vorne beim Bus das Wort Gare (Bahnhof) ausgeschildert ist. Die Busse sind weniger bequem dafür aber günstig.

Aktivitäten

Sehenswürdigkeiten

  • Notre Dame d'Afrique ist eine Kirche die im Jahre 1852 erbaut wurde und liegt auf einer 124 m hohen Klippe. Von Oben hat man einen grandiosen Ausblick auf die Stadt die Kirche ist nur mit einer Seilbahn erreichbar.
  • Monument des Martyrs ( Maquam E' chahid ) ist ein Denkmal das im Zuge der 20 Jährigen Unabhängigkeits Algeriens errichtet wurde. Das Denkmal liegt in Diar El Macoul nähe der Ubahn Station Jarin Essais.
  • Kasbah Die Kasbah ist die Altstadt von Algier und wurde 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt enge Gassen und historische Gebaüde prägen hier das Bild.
  • Jardin d'essai Dieser 80 hektar große Garten ist voll mit exotischen Pflanzen und Bäumen an heißen Tagen kann man hier vor der brennenden Sonne flüchten. Gelegen bei der Ubahn Station Jardin d'Essais gleich unter dem Monument des Martyrs .
  • Park de Ben Aknoun ist ein großer Vergnügungspark östlich von der Innenstadt und beherbergt auch einen Tiergarten. Am besten erreichbar mit Bussen.

Museen

Moscheen

  • Ketoucha Moschee Erbaut wurde diese Moschee 1602 und wurde nach der Kolonialisierung zur Khatedrale seit 1962 ist sie wieder eine Moschee.
  • The Great Mosque Die Älteste Moschee Algeriens wurde im Jahre 1100 erbaut .

Strände

  • Sidi Fredj Der Strand von Sidi Fredj ist etwa 13 km ausserhalb von Algiers gelgen und ein im Sommer beliebtes Auslfugziel am besten kommt man mit dem Auto oder Taxi hin.

Einkaufen

Geschäfte und Läden haben die ganze Woche üblicherweise von 8 - 21 Uhr geöffnet. Kredit und EC Karten sind in nicht üblich und werde nur in einigen internationalen Geschäftsketten aktzeptiert.

Küche

Um einen Geschmack der Algerischen Küche zu bekommen besucht man am besten einer die vielen Imbissbuden die ein umfangreiches und leckeres Essen für wenig Geld anbieten .

Ausgehen

Unterkunft

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Die Innenstadt Algiers zu jeder Uhrzeit besuchbar und relativ sicher , von nächtlichen Besuchen in die Aussenbezirke wird abgeraten . Seit den Anschlägen in 2007 hat die Präsenz der Polizei und des Militär massiv zugenommen was auch die Sicherheit positiv beeinträchtigt.

Taschendiebe stellen wie in den meisten Städten auch hier ein Risiko dar , tragen sie ihren Geldbeutel nicht in der Hosentasche.

Gesund bleiben

Klarkommen

Kommunizieren

Durch die frühere Kolonialisierung Frankreichs sprechen alle Algerier mehr oder weniger gut Französisch. Französisch ist auch Verkehrssprache und Beschilderungen gibt es nur auf Arabisch und Französisch daher sind Grundkentnisse in Französisch von Vorteil.

Englisch wird meistens ledeglich von der jüngeren Generation gesprochen und verstanden .

Ausländer sind immer gerne gesehen und werden in der Regel freundlich behandelt . Es ist durchaus üblich das Fremde zum Essen eingeladen werden

Weiter geht's

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten