Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Abitibi-Témiscamingue

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abitibi-Témiscamingue ist eine Region in der Provinz Quebec in Kanada

Regionen

Orte

  • Malartic
  • Val-d'Or

Weitere Ziele

Hintergrund

Unendliche Wälder, zahllose Seen und Wasserläufe – kurz: riesige Gebiete von unberührter Schönheit! Die großen Parks, Jagdhütten (pourvoiries), Naturreservate und Erholungsgebiete bieten unzählige Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub in unberührter Natur

Klima

Sprache

Anreise

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

  • Lamaque-Mine, in Val-d'Or war die größte Goldmine Québecs, bis sie ihren Betrieb im Jahre 1985 eingestellte. Eine Gruben-Expedition bringt Sie 90 Meter unter die Erde.
  • Mineralogisches Museum, (Musée minéralogique de l’Abitibi-Témiscamingue) in Malartic mit einer großen Mineraliensammlung

Aktivitäten

  • Naturreservat La Vérendrye, mit 4.000 Seen und Flüssen ein Paradies für Angler und Kanuten.

Küche

Nachtleben

Sicherheit

Weiter geht's

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten