Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wilhelmshaven

Aus Wikitravel
Ostfriesland : Wilhelmshaven
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wilhelmshaven
Wilhelmshaven
Lage
Lage von Wilhelmshaven
Wilhelmshaven
Wilhelmshaven
Kurzdaten
Bevölkerung: 81.324
Fläche: 106,91 km²
Höhe über NN: 2 m ü. NN
Koordinaten: 53° 31' 0" N, 8° 7' 59" O 
Vorwahlnummer: 04421, 04423(teilweise)
Postleitzahl: 26282, 26384, 26388, 26389
Website: offizielle Website von Wilhelmshaven
Website: Fremdenverkehrsamt
Im Notfall
Polizei: 110
Feuerwehr: 112




Wilhelmshaven ist eine Stadt in Niedersachsen auf der ostfriesischen Halbinsel. Die Stadt liegt direkt am Jadebusen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Große Hafen ist das Herz von Wilhelmshaven. Jedes Jahr gehen hier zahlreiche Großsegler und Schiffe aus ganz Europa vor Anker. Zahlreiche kulturelle Einrichtungen laden zu Theater, Kunst, Musik und Comedy ein. Wilhelmshaven ist der größte Rohölumschlagplatz des Landes und besitzt mit dem JadeWeserPort den einzigen Tiefseewasserhafen Deutschlands. Wilhelmshavens Geschichte hängt sehr eng mit der Marine zusammen. Wilhelmshaven ist Deutschlands größter Marinehafen und wurde am 17.Juni 1869 als Kriegshafen gegründet. Heute ist die Marine Wilhelmshavens größter Arbeitgeber und der zweitgrößte Bundeswehrstandort.

Anreise[Bearbeiten]

  • Mit der Bahn: Es bestehen Direktverbindungen mit der Nord-West-Bahn nach Oldenburg,Bremen, Osnabrück und Esens. Der Hauptbahnhof befindet sich im Herzen der Stadt.
  • Mit dem Auto: Aus Richtung Oldenburg: die BAB 29 beginnt direkt im Hafengebiet Wilhelmshavens.

Aus Richtung Jever/Wittmund: die Bundesstraße 210 führt direkt in Wilhelmshavens Innenstadt

  • Mit dem Flugzeug: Der Regionalflugplatz Wilhelmshaven-Mariensiel liegt vor den Toren der Stadt. (ca. 20 Autominuten bis zum Hauptbahnhof).

Zum Internationalen Flughafen Bremen sind es ca. 100km.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Stadtwerke-Verkehrsgesellschaft bietet ein gut ausgebautes Busliniennetz innerhalb der Stadt an. Für Nachtschwärmer bietet die Weser-Ems-Bus einen Pendelverkehr in ländliche Ortschaften an. Desweiteren bieten regionale Busunternehmen Linienfahrten ins gesamte Umland an. Im Sommer gibt es zudem die Möglichkeit mit dem Urlauberbus die Region für zwei Euro zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Viele wichtige Sehenswürdigkeiten finden sich auf der Maritimen Meile, welche sich vom Bontekai bis hin zum Südstrand erstreckt. Entlang dieser 1,6 Kilometer langen Strecke befinden sich das Küstenmuseum Wilhelmshaven, das Wattenmeerhaus, das Deutsche Marinemuseum, das Aquarium Wilhelmshaven, die Nordsee-Welten und die Reederei Warrings.


Historisches[Bearbeiten]

  • Südstrand In Wilhelmshaven gibt es auf Grund seiner geographischen Lage einen der wenigen nach Süden ausgerichteten Strände Deutschlands. Mit den historischen Strandhäusern und der Strandhalle ist er einer der touristischen Hauptanziehungspunkte der Stadt.
  • Kaiser-Wilhelm-Brücke Die 1907 fertig gestellte Brücke ist sicherlich das Wahrzeichen von Wilhelmshaven. Es war damals die größte Drehbrücke Europas, die auch Schiffen mit hohen Aufbauten und Masten den Zugang zum Hafen ermöglicht. Sie verbindet die Stadt mit dem Südstrand und ist heute noch in Betrieb.
  • Rathaus Der Turm des 1929 eingeweihten Rathauses, der bis heute noch als Wasserspeicher dient, kann besichtigt werden. Aus 50 Meter Höhe hat man einen schönen Blick über die Stadt.
  • Burg Kniphausen Die Burg wurde 1438 erbaut, allerdings 1708 durch ein Feuer zerstört und daraufhin umgebaut.
  • Kopperhörner Mühle Ist eine 1839 erbaute und vollständig restaurierte Mühle. Sie gehört zu den ältesten Bauwerken Wilhelmshavens.
  • Christus- und Garnisonkirche Die Grundsteinlegung dieser von F. Adler entworfenen Garnisonkirche war am 17.06.1869. An Pfingsten 1872 wurde sie als Elisabethkirche eingeweiht.
  • Heppenser Kirche Ist eine im 15. Jahrhundert erbaute Wurtkirche, die während der Weihnachtsflut 1717 ein wichtiger Zufluchtsort für die Menschen der Region war.
  • St. Jakobi-Kirche Die St. Jakobi-Kirche, auch Neuender Kirche genannt, ist eine im romantischen Stil erbaute Wurtkirche, die Merkmale einer friesischen Schutz- und Trutzkirche aufzeigt. Sie ist mit ihrem Kirchhof eine der ältesten Wurtkirchen dieser Gegend. Die Kirche und der Kirchhof stehen seit 1949 unter Denkmalschutz.

Museen[Bearbeiten]

  • Küstenmuseum Wilhelmshaven Es vermittelt mit seiner unkonventionell gestalteten Ausstellung eine breite Themenvielfalt zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Küstenraumes sowie der Stadtgeschichte von Wilhelmshaven. Die Dauerausstellung gliedert sich in fünf Bereiche, von der „Entstehung der Küste“ mit den „ersten Küstenbewohnern“ bis hin zum „Marinestandort“ soll dem Besucher ein Überblick über die Geschichte der Küste und Wilhelmshavens gegeben werden.
  • Deutsches Marinemuseum Mit jährlich 100.000 Besuchern sicher ein Publikumsmagnet der Stadt. Hier findet man Exponate zur Geschichte aller deutschen Marinen seit 1848. Auf dem etwa 3000 m² großen Freigelände mit Liegeplätzen liegen das Minenjagdboot „Weilheim“, der Lenkwaffenzerstörer „Mölders“ und das U-Boot „U-10“, welche alle besichtigt werden können.
  • Wattenmeerhaus Es ist ein Bildungs- und Informationszentrum für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, welches sich der Natur und den Tieren des Wattenmeers widmet. Es werden auch Touren zu den Seehundbänken angeboten und von dem Panoramadeck hat man einen herrlichen Blick über den Südstrand.
  • "JadeWeserPort-InfoCenter Direkt an der Baustelle des neuen Tiefwasserhafens befindet sich die Infobox. Hier bekommt man eine Übersicht über den Baufortschritt des Hafens und kann dies sich auf dem Panoramadach direkt ansehen. Weiterhin bekommt man einen Einblick in die Funktionsweise eines Hafens und die Herkunft unserer Waren.
  • Aquarium Wilhelmshaven Hier gibt es 250 verschiedene Meeresbewohner zu bestaunen. In einem 30.000m³ Wasser fassenden Aquarium findet sich, von der Garnele bis hin zum Seehund, fast jede Tierart der Nordsee.

Parks und Gärten[Bearbeiten]

  • Kurpark ist die älteste Parkanlage der Stadt, in der Musikmuschel finden im Sommer Kurkonzerte statt.
  • Botanischer Garten Mit regionalen Pflanzen, einem Heilkräuter Garten und einem Seerosenteich, ist der ehemalige Schulgarten heute zu einen Anlaufpunkt für naturinteressierte Besucher geworden.
  • Rüstringer Stadtpark Der 57 ha große Park entstand in den Jahren 1912 - 1924. Am Rande des Parks befindet sich ein Ehrenfriedhof, der als Begräbnisstätte der Marinegarnison angelegt wurde.
  • Störtebecker Park Besonders für Kinder interessant, weil sie hier die Stadt Wilhelmshaven spielend im Kleinformat entdecken können.


Kunst und Kultur[Bearbeiten]

  • Kulturzentrum Pumpwerk In dem alten Industriegebäude, welches bis 1974 Abwässer in die Nordsee gepumpt hat, finden jährlich rund 160 Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kleinkunst und Soziokultur mit 150.000 Gästen statt.
  • Stadthalle Wilhelmshaven Große Veranstaltungen in Wilhelmshaven von "Atze Schröder" bis zum "Wunschkonzert der Volksmusik" finden meist hier statt.
  • Kunsthalle Wilhelmshaven Zeigt seit nahezu 100 Jahren Bildende Kunst in einem vielfältigen Angebot. In sechs Ausstellungen im Jahr mit internationalen Künstlern wie auch regionalen Aktivitäten.
  • Stadttheater Wilhelmshaven Das Stadttheater eröffnete 1952 mit der Aufführung von Shakespeares "Hamlet" im Gebäude der ehemaligen Marineintendantur.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Baden[Bearbeiten]

  • Südstrand Hier kann man direkt im Meer baden, sich Strandkörbe mieten oder einfach nur auf der Promenade flanieren.
  • Freibad Klein Wangerooge An dem ehemaligen U-Boot Liegeplatz ist heute ein 3km langer Sandstrand, an dem man tideunabhänig baden kann.
  • Freibad Nord Es verfügt über ein 50m-Schwimmbecken, ein Nichtschwimmer- und Babybecken sowie viele Liegeflächen.
  • Erlebnisbad "nautimo" Das 2007 eröffnete Sport-und Familienbad bietet neben einem 25m-Sportschwimmbecken, mehrere Rutschen, einen Erlebnisbereich und eine Saunalandschaft.


Sport[Bearbeiten]

  • Golfen Auf dem 70ha großen Gelände gibt es einen 18 Loch Golfplatz.
  • Wasserski Im naheliegenden Hooksiel gibt es eine Wasserski-Anlage.
  • Minigolf kann man auf dem Gelände es Tennisvereins spielen.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Regelmäßige große Veranstaltungen sind:

  • Wochenende an der Jade, findet jährlich Anfang Juli statt und ist das größe Volksfest der Stadt mit vielen Schiffen, die zu Gast sind.
  • „Größtes Labskausessen der Welt“, findet jährlich Mitte/Ende Juli in der Innenstadt staat, Rekord sind 10.612 Portionen.
  • „Lange Nacht der Museen“, findet im März und September statt, man erhält für 10€ freien Eintritt in fast alle Museen der Stadt.
  • JadeWeserPort-Cup, findet Anfang Oktober statt, Segelregatta vom Südstrand bis zur Baustelle des JadeWeserPorts.
  • Street Art Festival, ein internationales Straßenmaler-Festival, das Anfang August in der Innenstadt statt findet.
  • NordseeMan, internationaler Triathlon Ende August

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Direkt am Hauptbahnhof angeschlossen ist die "Nordsee-Passage" mit vielen Geschäften und kleinen Cafes. Die Fußgängerzone befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft.


Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Wie an der gesamten deutschen Nordseeküste sind Fischspezialitäten "der Renner". Alljährlich findet in Wilhelmshaven das größte Labskausessen der Welt statt (letztes Juli-Wochenende).

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Cafe und Bar Celona, Bahnhofstr. 1 (in der Nordsee-Passage) - Cafe und Bar mit spanischen Ambiente.
  • Böll, Bismarckstr. 56 - Studentenkneipe mit sehr günstigen Mittagsangeboten.
  • Kling-Klang, Börsenstr. 73 - Musikkneipe, sehr oft auch mit Livemusik.
  • Börsenplatz / Börsenstraße - schöner Platz am Rande der Fußgängerzone mit einigen Cafes und Kneipen.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es gibt mehr als zwanzig Hotels und zahlreiche Ferienwohnungen in Wilhelmshaven. Eine Übersicht findet man auf der Webseite der Wilhelmshaven Touristik.

Weiter geht's[Bearbeiten]

Die friesischen und ostfriesischen Nachbarorte laden zu Radwanderungen und Strandspaziergängen ein. In den Sommermonaten gibt es eine tägliche Schiffsverbindung zu Deuschlands einziger Hochseeinsel Helgoland.

Weblinks[Bearbeiten]

Tourist-Information Wilhelmshaven




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten