Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wikitravel Diskussion:Stilhandbuch

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bilder[Bearbeiten]

Was ist mit dem Einsatz von Bildern, gibt es dazu keinen Artikel? (wie viele Bilder/Motive usw).--Beate

Doch: Wikitravel:Regeln für Bilder. Du hast Recht. Das müsste hier verlinkt werden. Ich haben den Vorsatz, in der nächsten Zeit ein bisschen mehr Ordnung in unser Stilhandbuch zu bringen. -- Hansm 13:35, 12. Nov 2005 (CET)

Areal(e) vs. Region(en)[Bearbeiten]

Für die Bezeichnung von geografischen Einheiten der geografischen Hierarchie wurde hier das im englischsprachigen Wikitravel verwendete Wort region übernommen. Ich möchte den Vorschlag unterbreiten, das Wort Region(en) als Metainformation in unserem deutschsprachigen Wikitravel auszutauschen gegen das Wort Areal(e). Areal ist m.E. ein hinreichend allgemeiner, bei Verwendung innerhalb Wikitravel kaum mißverständlicher Begriff, der für geografische Einheiten (Unterteilungen) aller Ebenen stehen kann.

Wenn wir uns dafür entscheiden, dann bedeutet dies, den Wortaustausch u.a. in folgenden Dokumenten (Seiten) vorzunehmen: in allen Hilfetexten, Regeln und Richtlinien, in den Vorgaben und Skeletten, und bei Gelegenheit von Edits jeweils die Abschnittsüberschrift in den vorhandenen Artikeln. Wo unbedingt noch?

Vielleicht anders als im Englischen wird von deutschsprachigen Benutzern der Begriff Region doch nicht als Allgemeinbegriff interpretiert, sondern direkt assoziiert mit: traditionelle Region, Landschaft, Urlaubs- oder Ferienregion. Dadurch treten gehäuft Mißverständnisse auf, weil der Begriff zu eng oder speziell ausgelegt wird. Und in Folge werden Artikel angelegt, die sich mit ihrem Inhalt nicht in die geografische Hierarchie einordnen lassen, soweit es nicht um Kontinente, Länder, Bundesländer oder Städte geht. Im (Skelett-)Abschnitt "Regionen" werden oft nur einige traditionelle Regionen genannt, statt der geografischen Hierarchie dienende Einheiten in ausreichender Anzahl bzw. Ausdehnung, um Unterregionen und Städte nach der 7 plus minus 2 - Regel aufnehmen zu können (außer es handelt sich um streng definierte Einheiten wie Länder und Bundesländer). Außerdem werden ja in Texten oft tatsächlich die allbekannten traditionellen Regionen und ähnliche Gebiete angesprochen, wo dann die Unterscheidung zu "unserem" allgemeinen Begriff von Region schwierig wird.

Ich hatte bei meinen Überlegungen noch andere Begriffe herangezogen, wie Zone oder Bezirk. Areal scheint mir die geeignetere Bezeichnung zu sein für die Verwendung in einem Reiseführer. Nun bitte ich um Meinungsäußerungen dazu.

Zusatz: Ich möchte nicht mißverstanden werden. Die Regionen nach landläufigem Verständnis möchte ich nicht aus Wiktravel verbannen. Nur, unsere Artikelstruktur bzw. geografische Hierarchie beruht ausschließlich auf von uns selbst definierten Einheiten und Ebenen (nach der 7 plus minus 2 Regel). Die Artikel(-namen) sind Bezeichnung und Träger der Information über Reiseziele, die wir definieren und beschreiben, als Ziel der Reise und als Ausgangspunkt für Erkundungen, Aktivitäten und Erlebnisse. Dabei legen wir nach freiem Ermessen geografische Einheiten zugrunde, wie es unsere Richtlinien festlegen: in einer Ebene eines geografischen Zweiges greifen wir auf administrative Gliederungen zurück, in einer anderen Ebene erforderlichenfalls auf Regionenbezeichnungen. Wenn eine traditionelle Region, eine Landschaft oder ein vergleichbares Gebiet sich nicht selbst als Artikelname hier wiederfinden läßt, weil dieses Gebiet nicht als ein Element unter mehreren für eine annähernd vollständige Gliederung einer größeren Einheit und zur Aufnahme einer angemessenen Gruppe von Links und allgemeinen Infos für Unterregionen bzw. Städte tauglich ist, dann kann es doch aber in Artikeln, die einen engen Bezug zu diesem Gebiet haben, genannt und beschrieben werden. --Harald S. 13:20, 6. Jan 2006 (CET)

Das Wort wurde nicht aus dem englischen uebernommen, sondern uebersetzt. Zufaelligerweise wird es im deutschen genauso geschrieben. Region ist einfach das deutsche Wort fuer ein begrenztes geografisches Gebiet mit vielen gleichen Eigenschaften. Egal ob nun eine Region im kulturellen, biologischen oder administrativen Sinn. Kein Mensch benutzt in einem Reisefuehrer das Wort "Areal". Mir ist ungefaehr klar was du mit dieser ganzen Thematik ansprechen willst. Ich sehe da aber keinen Handlungsbedarf. Ich wuerde die Sache wachsen lassen. Ich sehe Wikitravel als praktisch zu handhabenden Reisefuehrer. Mir klingt das ganze zu buerokratisch. Kein Nutzer wird sich je ueber diese ganze Katalogisierung Gedanken machen (wollen). -- Fussi 10:21, 7. Jan 2006 (CET)
Fussi, deutlicher hättest du nicht sagen können, dass du die Wikitravel:Regeln und Richtlinien nicht umsetzen willst, und dem besonderen Konzept des Wikitravel keine Chance einräumst. Eben die geografische Hierarchie ist das grundlegende Ordnungsschema des Ganzen. Hauptsache, du stellst dich der Sache nicht in den Weg. --Harald S. 11:10, 7. Jan 2006 (CET)
Ich bin dagegen, den Begriff Region durch Areal - wenn auch nur in den Meta-Artikeln - zu ersetzen. 1.) Ich sehe nicht ein, warum man den sinnvollen Begriff Region nicht mehr verwenden sollte, nur weil zwei User sich an die Köpfe gekriegt haben. Alle anderen hier haben (wahrscheinlich) nicht wirklich ein Problem damit. 2.) Ich halte den Begriff Areal für wenig geeignet, da er nicht so geläufig ist wie Region und wohl eher zu einer Abnahme der Intuitivität von Vorlagen und Vorgaben führen würde. 3.) Darüber hinaus denke ich, dass auch der Begriff Areal mit bestimmten Flächen assoziiert wird. Im Sprachgebrauch verwendet man Areal ja eher bei kleineren Flächen, bspw. Burg-Areal, Ausgrabungs-Areal, Areal des Spielplatzes, ... 4.) Erkenne ich keinerlei Zuwachs an Information oder Vorlagensicherheit, nur weil man hier einen Begriff austauscht. Thorsten 21:41, 8. Jan 2006 (CET)


Und der Begriff Areal wuerde ja sogar in den Artikeln auftauchen, Da Harald S. ja auch einen Austausch in den Skeletten vorschlaegt. Deshalb auch Dagegen @Harald S.: Es ist reichlich unverschaemt von dir, mir zu unterstellen dass ich dem Projekt keine Chance einraeumen will. Seit ueber einem Jahr bin ich dabei. Und verwende an jedem Tag einen Teil meiner wenigen Freizeit fuer das Projekt. Selbst im Urlaub verwende ich 90% der Zeit, die ich im Internet-Cafe verbringe - und bezahlen muss - fuer Wikitravel. Und meine Pro-Stimmen bei der Wahl zum Administrator duerften gezeigt haben, dass mir die anderen User offensichtlich vertrauen. Und erklaere mir bitte, warum ich unsere Regeln nicht umsetzen will, nur weil ich den Begriff Areal fuer unpassend halte. Aus den ganzen Diskussionen von Harald S. entnehme ich, dass er auf eine konsequente Hierarchie abzielt, in der jede Ebene flaechendeckend gefuellt ist, und sich einzelne Elemente jeder Ebene nicht ueberdecken. Richtig? Das erinnert mich an ein Katasteramt. Ich halte es aber fuer einen Reisefuehrer fuer unpraktisch. Wir braeuchten Artikel fuer Regionen nur um eine bestimmte Hierarchieebene auszufuellen. Das gibt zwei Probleme. Erstens stehen ausser den Links zu den Reisezielen/Regionen der naechsten Hierarchiestufe keine Informationen in dem Artikel. Das gibt alberne Artikel, bei denen man nicht weiss, wie sie heissen sollen, die auf Dauer leer bleiben und in einer spaeteren Druckversion sinnlose Papierberge erzeugen. Und unsere Brotkruemel-Navigation und die Verwendung der IstIn- Vorlage zeigen doch, dass unsere Geografische Hierarchie sehr wohl eingehalten ist. Es fehlt halt manchmal eine Stufe. Das ist nicht schlimm. Und wenn sich in einem Bundesland-Artikel die Links zu den Reisezielen oder Staedten haeufen macht sich der Fussi sehr gerne den Kopf und sortiert das ein bisschen. Und fuer einen Reisenden ist ein Artikel mit einer Staedteliste im Namensraum eines Bundeslandes einfacher bei der Suche, als sich durch die Hierarchie zu kaempfen. -- Fussi 12:20, 9. Jan 2006 (CET)
Falsch, Fussi, die geografische Hierarchie setzt sich nicht im Selbstlauf durch. Es geht hier nicht darum, wie dieser oder jener den Begriff für sich auslegt und dann handelt, sondern Maßstab unseres gemeinsamen Handelns ist, wie dieser Begriff im Teil geografische Hierarchie unseres Stilhandbuches definiert und erläutert wurde. Fleißarbeit ohne gemeinsames klares Konzept kann auch genau ins Gegenteil umschlagen. Ohne klar umrissene und in Artikel umgesetzte geografische Hierarchie kommt es zu Orientierungslosigkeit und Wildwuchs bei Artikeln.
Mein Vorwurf, Fussi, bezog sich nicht darauf, dass du "den Begriff Areal fuer unpassend" hältst. Aber, was du "Katalogisierung" nennst und für unnötig erklärst, wird uns als geografische Hierarchie und Ordnungsschema der Artikel immer beschäftigen, wenn wir die Richtlinien und Vorgaben dieses Wikitravel umsetzen wollen. Wer sich da ausklinkt, will etwas anderes. --Harald S. 13:02, 9. Jan 2006 (CET)
OK! Zum Thema Areal herrscht also erstmal Klarheit. Also werden wir uns mit dem anderen Thema beschaeftigen. Was die Einhaltung der geografischen Hierarchie angeht, stimme ich dir absolut zu. Ist notwendig. Im Moment ist der Zustand so, dass bei den Artikeln gewisse Hierarchieebenen fehlen. Es wird also von uns nur unterschiedlich schwerwiegend eingeschaetzt. Daher werde ich ein paar zu diskutierende Punkte zusammentragen und in der Diskussion zur geografischen Hierarchie festhalten -- Fussi 04:57, 10. Jan 2006 (CET)

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen