Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wikitravel:Warum Wikitravel nicht die offiziellen Namen benutzt

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist Bestandteil der allgemeinen Regeln und Richtlinien.

Bei Wikitravel benutzen wir den gebräuchlichsten deutschen Namen als Lemma eines Artikels über ein Reiseziel. Dies hat zwei Hauptgründe:

  1. Es macht es Reisenden einfacher, den Artikel des Reiseziels zu finden, nach dem sie suchen.
  2. Es macht es Schreibenden einfacher, den Artikel des Reiseziels zu finden, zu dem sie etwas beitragen wollen.

Offizielle Namen[Bearbeiten]

Eine alternative Verfahrensweise für die Benennung von Artikeln ist es, den offiziellen Namen des Reiseziels zu benutzen. Häufig ist der offizielle Name auch der gebräuchlichste deutsche Name, dann gibt es kein Problem. Allerdings gibt es häufig auch Schwierigkeiten mit offiziellen Namen.

  • Sie sind extrem lang (zum Beispiel hat der offizielle Name von Bangkok 163 Buchstaben!).
  • Sie enthalten viele zusätzliche Wörter, die kaum jemand benutzt: "Freie und Hansestadt Bremen", "Vereinigte Mexikanische Staaten" usw.
  • Sie sind verwirrend oder unbekannt.

Antworten auf häufige Einwände[Bearbeiten]

Es gibt einige häufig geäußerte Einwände gegen die Praxis, den gebräuchlichsten deutschen anstatt den offiziellen Namen (oder eine andere Verfahrensweise) zu wählen. Einige davon lauten:

Der offizielle Name ist der korrekte Name. Wir sollten korrekte Begriffe verwenden.
Es gibt keine allgemeinverbindliche Behörde oder Organisation, die die Verwendung von geographischen Begriffen festlegt. Es gibt zwar einige Behörden wie das Auswärtige Amt, die Empfehlungen abgeben. Insgesamt bestimmt jedoch die Gebräuchlichkeit die "Korrektheit" des Begriffes.
Zusätzlich sind "offizielle" Namen häufig umstritten. Der offizielle Name, den die lokale Regierung bestimmt, ist nicht notwendigerweise derjenige, welcher von der deutschen, österreichischen oder schweizerischen Regierung verwendet wird. Darüber hinaus können sie alle vom in Lexika, bei den Vereinten Nationen oder anderen Organisationen verwendeten Begriffen abweichen. Welcher dieser "offiziellen" Begriffe ist wirklich "offiziell"?
Es löst Befremden bei Einwohnern aus, wenn man einen alten oder inoffiziellen Namen benutzt.
Das mag durchaus sein, und es ist bedauerlich. Aber die Mehrheit der deutschsprachigen Reisenden löst dieses Befremden aus: Wir benutzen nicht den ältesten oder beleidigensten Namen, sondern vielmehr den, der am gebräuchlichsten ist.
Es ist wichtig, den Einwohnern gegenüber respektvoll zu sein, aber die Interessen des Reisenden sind für uns am wichtigsten. Wenn Reisende den Artikel über einen Ort nicht finden können, werden sie in gar keinem Fall in der Lage sein, sich den Einwohnern gegenüber angemessen zu verhalten. Es ist besser, einige Informationen über die Politisierung der Benennung im Artikel selbst zu enthalten als die Politisierung über das Lemma des Artikels zu betreiben.
Die Benutzung alter Namen lässt es so aussehen, als sei Wikitravel alten Zeiten verhaftet.
Tatsächlich jedoch zeigt die Verwendung des gebräuchlichsten deutschen Namen für ein Reiseziel, dass wir fest in der heutigen Zeit verankert sind. Wir laufen mit der Meute; weder vor ihr noch hinter ihr her.
Wir haben eine Verantwortung, dass die Reisenden die richtigen Namen benutzen.
Dies ist in der Tat ein ziemlich überzeugendes Argument. Allerdings setzt es voraus, dass wir alle einen gemeinsamen Standpunkt davon haben, was der "richtige" Name für einen Ort ist. Wenn ein Name umstritten ist oder zwei verschiedene Gruppe zwei verschiedene Namen für den gleichen Ort verwenden, auf welche Seite sollen wir uns stellen? Was ist dann "richtig"?
Es ist gut für Wikitravel, dass es an Reisende Informationen vermittelt, aber es ist wäre wahrscheinlich kontraproduktiv zu versuchen, sie zur einer gewissen politischen oder philosophischen Sichtweise zu lenken. Wir versuchen, den neutralen Standpunkt zu bewahren. Sich die eine oder andere Sichtweise in der Namensdebatte herauszupicken, scheint alles andere als neutral zu sein.

Eine Übersicht über alle Artikel zur Arbeit an Wikitravel findest du im Index für den Wikitravel-Namensraum.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen