Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wikitravel:Stubs

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist Bestandteil der allgemeinen Regeln und Richtlinien.

Der englische Ausdruck "Stub" bedeutet soviel wie Stummel, Stumpf oder Abriss. Der Begriff hat sich in der Wiki-Szene eingebürgert und wird für Artikel benutzt, von denen der oder die Autoren meinen, dass sie noch äußerst unvollständig sind. Bei Wikitravel werden alle Artikel, die noch keine brauchbaren Reiseinformationen bieten, als Stub bezeichnet.

Themen, die bei Wikitravel einen eigenen Artikel wert sind, haben in der Regel mindestens eine Länge von drei bis vier Absätzen, oft jedoch wesentlich mehr. Ein Artikel, der diese Länge noch nicht erreicht hat, ist entweder noch sehr unvollständig, also ein Stub, oder sein Inhalt gibt nicht genug für einen eigenständigen Artikel her (s. auch Was ist ein Artikel?). Im zweiten Fall sollte der Inhalt des sehr kurzen Artikels in einen anderen, längeren Artikel eingearbeitet werden.

Aber Länge allein ist keine Garantie für Vollständigkeit. Es kann Artikel geben, die über mehrere Seiten immer um das eigentliche Thema herum reden und trotzdem nicht die Informationen, die für Reisende interessant sind, auf den Punkt bringen. Auch wenn solche Artikel nicht besonders "stummelhaft" sind, bezeichnen wir sie dennoch als Stubs, da sie noch zu weit von ihrem eigentlichen Ziel entfernt sind.

Stubs: Pro und Contra[Bearbeiten]

Stubs sind eine gute Sache. Ein Stub ist nämlich oft das Samenkorn, aus dem die volle Pflanze eines schönen Artikels gedeiht. Ein Wikitraveller schreibt vielleicht einen kurzen Stub und reißt damit ein neues Reiseziel an. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht viel mehr als ein Platzhalter. Dann kommt irgendwann der Nächste und fügt neue Informationen hinzu. Ein Anderer bringt den Text in ein brauchbares Format und langsam wird aus dem Stub ein richtiger Artikel.

Auf der anderen Seite können sie Leser irritieren: Ist das jetzt alles, was über dieses Ziel zu sagen ist? Ist das die Ausführlichkeit und Breite, in der Wikitravel-Artikel geschrieben werden? Wo ist denn nun die Information, die ich suche? Stubs können einen falschen und schlechten ersten Eindruck auf Leser machen, die zufällig auf diesen Artikel treffen, aber Wikitravel ansonsten nicht kennen. Wir haben deshalb eine ganz bestimmte Art entwickelt, mit Stubs umzugehen.

Stubs erkennen[Bearbeiten]

Wenn die Zahl bei Einstellungen->Letzte Änderungen und Anzeige kurzer Artikel->Kurze Artikel markieren bis: größer als 0 ist, werden Links zu Stubs in einer anderen Farbe angezeigt als Links zu vollständig(er)en Artikeln. Die Zahl gibt an, bis zu welcher Zeichenlänge ein Artikel als Stub angesehen wird. Irgendetwas um 500 herum sollte ganz gut klappen.

Beachte aber, dass auf diese Weise natürlich nur zu kurze Artikel erkannt werden können. Über die Qualität und Brauchbarkeit erfährst du so nichts. Dazu gibt es noch keine technische Lösung.

Kennzeichnung von Stubs[Bearbeiten]

Wenn du einen neuen Stub erzeugst oder einen Stub findest, den jemand anderes hinterlassen hat, solltest du ihn als solchen kennzeichnen. Der Artikel wird dann vom Leser anders eingeordnet. Das Wiki Markup ermöglicht hier den Gebrauch von Vorlagen. Wenn du am Ende des Artikels

{{stub}}

anfügst, erscheint für den Leser folgende Meitteilung:


Ein Leser, der die Stub-Mitteilung am Ende eines Artikels findet, wird verstehen, dass dieser Artikel nicht repräsentativ ist für die Qualität und Länge von Wikitravel-Artikeln. Vielleicht fühlt er sich ja sogar dazu eingeladen, am Werden des Artikels mitzuwirken.

Die Benutzung der Stub-Vorlage hat auch noch einen sehr trickreichen Nebenaspekt. Dadurch, dass die Stub-Mitteilung einen Link auf Wikitravel:Stubs, die überarbeitet werden müssen enthält, kann man von dort aus das Werkzeug "Was zeigt hierhin" benutzen und damit alle Stubs ausfindig machen, die als solche gekennzeichnt sind.

Oft ist es eine große Hilfe, wenn du das entsprechende Artikel-Skelett in einen Stub-Artikel kopierst, also z.B. ein Wikitravel:Skelett für Regionen in einen Stub über eine bestimmte Region. Es fällt vielen leichter, einfach nur ein bisschen Information an verschiedenen Stellen einzufügen als einen kompletten Artikel von Null aus beginnen zu müssen.

Entfernen einer Stub-Mitteilung[Bearbeiten]

Wann ein Artikel kein Stub mehr ist, ist sicherlich eine nicht ganz leicht zu entscheidende Ermessensfrage. Ein Artikel muss nicht perfekt sein, damit die Stub-Mitteilung herausgenommen werden kann, es reicht, wenn er einigermaßen vollständig ist. Wenn die Frage, ob der Artikel einem Reisenden von größerem Nutzen sein kann, mit ja beantwortet werden kann, ist es vermutlich Zeit, die Stub-Mitteilung zu entfernen.

Stub-Mitteilungen dürfen von jedem ohne weiteres entfernt werden, insofern der Artikel den oben genannten Kriterien entspricht.


Eine Übersicht über alle Artikel zur Arbeit an Wikitravel findest du im Index für den Wikitravel-Namensraum.

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen