Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wikitravel:Stammtisch/Archiv Juli 2008 bis Dezember 2008

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thailand, Vietnam, Philippinen[Bearbeiten]

Guten Morgen, möchte ab Oktober 2008 diese o.a. Länder bereisen. Bin männlich,single und hätte bis zu 6 Monate Zeit. Start in Bangkok(?), wo ich schon einmal im Jahr 2000 für eine Woche war. Wer kann mir bitte Tipps geben? (Visa, Geld, Gesundheit etc) Danke! Dieter.Goerlitzer@t-online.de

Ich treibe mich ja schon öfter mal in Südostasien herum. Aber hast du keine spezielle Frage? Sonst muss man sich ja einen Wolf schreiben. Gucke auch mal in die Liste mit den Autoren nach Reiseziel, vielleicht findest du einen Nutzer, der sich da auskennt. -- Fussi 23:09, 13. Jul. 2008 (CEST)
Schau mal hier als Einstieg: Ein Monat Südostasien Viel Spaß --GF 08:48, 14. Jul. 2008 (CEST)

Bangkok to Ranong (Ko Payam)[Bearbeiten]

Hello, we are a group of 6 travellers and we would like to travel in December from Bangkok to Ranong (Ko Payam). I would like to rent a private minibus. Do you have a contact? e-mail? phone? where i could get more infos, even make a reservation? What should i consider? What would be a reasonable price (guideline)? Is it possible to make this reservation in any travel agencies at the Khao San Road Bangkok?

Thanks in advance

thilo.reichelt@yahoo.de

Informiere Dich im Artikel Thailand und Bangkok über das offizielle Bussystem. Ich kenne Ranong nicht, aber wenn es nicht allzuklein ist, dann gibt es einen offiziellen Bus dahin. In der Khao San Road findest Du sicher jemanden, der dir ein Ticket nach Ranong verkauft. Aber es kostet dann das 5-fache, dauert 4-mal so lange dahinzukommen und im Bus hast Du nichtmal den Platz, der in Europa auf einem Viehtransport vorgeschrieben ist. Oberste Regel in Thailand: Khao San Road anschauen und keinesfalls niemals nicht irgendwo buchen, was auch nur annähernd Ähnlichkeit mit den dortigen "Reisebüros" hat. --Flip666 schreibstdu? • 11:38, 12. Sep. 2008 (CEST)


Vielen Dank für die Info. Die öffentlichen Busse von Bangkok nach Surat Thani oder Krabi haben wir schon mehrmals genutzt. War, wie du schon gesagt hast, sehr lange und cha cha, jedoch sehr spannend.Die offiziellen Busse sammeln an vielen Orten/ Hotels die Reisenden ein. Es geht dann fast 2 Stunden bis diese Bangkok verlassen.

Wir dachten dieses Mal an einen privaten Minibus, der mehr oder weniger bis nach Ranong durchfährt. Hast du eine Adresse parat, von einem zuverlässigen Reisebüro in Bangkok, die evtl. private Mini-Busse vermitteln können?

Fehler bei Anzeige von Bildern[Bearbeiten]

Hallo, nachdem ich den Artikel Ruhrgebiet bearbeitet habe kommt bei 2 Bildern die Fehlermeldung: Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: convert: unable to open image `/var/www/html/wikitravel.org/upload/de/0/03/Karte_ruhrgebiet.png': No such file or directory. convert: unable to open file `/var/www/html/wikitravel.org/upload/de/0/03/Karte_ruhrgebiet.png'. convert: missing an image filename `/var/www/html/wikitravel.org/upload/de/thumb/0/03/Karte_ruhrgebiet.png/450px-Karte_ruhrgebiet.png'. Ich bin mir keiner Schuld bewußt etwas falsch gemacht zu haben, die Bilder sind auch noch in shared sichtbar. Hat jemand eine Idee was da los ist? Jürgen

Wahrscheinlich hat sich der Server verschluckt. Bei mir ist jetzt alles da. Gruß --GF 16:25, 15. Okt. 2008 (CEST)
Das Problem besteht immer noch. Das de:-Wiki findet offensichtlich die Information zum Bild in der Datenbank (shared: oder de:, welche genau, kann ich von außen nicht erkennen), sucht aber die eigentliche Bilddatei unter dem falschen Pfad. Statt ".../upload/de/0/03/..." müsste es ".../upload/shared/0/03/..." heißen. Sieht so aus, als ob jemand an der Server-Konfiguration gedreht hätte. Ihr solltet den Fehler wohl an die Techniker melden. Auch action=purge hilft hier nicht, somit keines der öfters anzutreffenden Server-Cache-Probleme. -- hansm 23:08, 15. Okt. 2008 (CEST)

Spanien Barcelona Unterkunft Ferienwohnung[Bearbeiten]

Hallo,

ich reise über Silvester nach Barcelona und bin noch auf der Suche nach einer Ferienwohnung bzw. einem Apartment. Ich habe von zwei Seiten gehört, auf denen man Apartments online buchen kann: barcelona-home.com und www.waytostay.com. Hat irgend jemand schon einmal Erfahrungen damit gemacht? Wie funktioniert das genau mit dem Bezahlen und der Schlüsselübergabe? Kann man sich auch sicher sein, dass die Ferienwohnung wirklich für einen reserviert ist, wenn man ankommt? Danke für Tipps und Hinweise. David

WARNUNG: Diese Seite ist 35 kB groß; einige Browser könnten Probleme haben, Seiten zu bearbeiten, die größer als 32 KB sind. Überlege bitte, ob eine Aufteilung der Seite in kleinere Abschnitte möglich[Bearbeiten]

Hallo zusammen, der Artikel über das Ruhrgebiet überschreitet die 35 KB Grenze. Wie gehe ich am besten vor um den Artikel aufzuteilen? Wenn ich einfach einen neuen Artikel anlege und einen Teil der Informationen dorthin kopiere gehen die Namen der Mitautoren verloren, was gegen die CC by-sa... Lizenz verstoßen würde. Auf den Hilfe-Seiten habe ich dazu nichts gefunden. Viele Grüße, Jürgen.

Man könnte die Informationen kürzen und stärker in die jeweiligen Städteartikel integrieren, aber ich würde den Hinweis einfach ignorieren. Heutige Browser haben mit dem Bearbeiten von Seiten über 32 KB keine Probleme mehr, egal ob Safari, Firefox oder IE. Diese Hinweisfunktion in der Software stammt noch aus Zeiten, als das gelegentlich anders war. --Albion 16:06, 23. Okt. 2008 (CEST)
Man könnte möglicherweise auch die Mediawikiseite MediaWiki:Longpagewarning anpassen/ändern. -- Fussi 15:54, 27. Okt. 2008 (CET)

Links zu Open Street Map[Bearbeiten]

Hallo zusammen, anstelle umständlicher Wegbeschreibungen zu Sehenswürdigkeiten wäre doch ein Link zu einer Karte von Open Street Map mit entsprechender Auflösung sehr praktisch. OSM steht unter der CC by-sa-2.0 Lizenz, so das es auch keine Lizenzprobleme geben dürfte. Bislang habe ich aber noch keinen Beitrag gesehen der von OSM Gebrauch macht. Wie seht Ihr die Sache. 29.10.2008 Jürgen

Löschung des Artikels Sicher Reisen[Bearbeiten]

Ich habe gestern den Artikel Sicher Reisen gelöscht, da er meiner Meinung nach ganz offensichtlich reine Werbung für das Unternehmen Trendtouristik war, dessen Betreiber (Benutzer:Andreasweidner) den Artikel auch erstellt hat. Dieser hat sich bei mir über die Löschung beschwert (seine und meine Argumentation finden sich auf meiner Diskussionsseite). Daher stelle ich hier eine mögliche Wiederherstellung des Artikels zu Diskussion, auch wenn ich diese ganz eindeutig ablehne. Der Inhalt des fraglichen Artikels war folgender:

Einmaliger Service bei dem Online-Reiseportal trendtouristik.de - Tsunami-Alarm via Handy
"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben."
Dieses Motto nimmt das Online-Reiseportal trendtouristik.de wörtlich und bietet auf seiner Website neben Reisen in vieler Herren Länder auch Kreuzfahrten, Mietwagen, Busreisen, Hotels und Versicherungen an. Ein Service der einmalig ist, ist der so genannte Tsunami-Alarm.
Tsunami[1]
So funktioniert das Tsunami-Alarmsystem: Es erhält Erdbeben- und Tsunami-Warninformationen von vielen seismischen Mess-Stationen und funktioniert weltweit. Die Voraussetzung für den Empfang der Warnungen ist, dass das Funktelefon angestellt und in ein Funktelefonnetzwerk – ein so genanntes GSM-Netzwerk – eingeloggt ist. Es ist keine Installation oder Aktivierung notwendig. Wer eine Reise bei trendtouristik.de bucht, hat automatisch die Gelegenheit, diesen kostenlosen Service auf der Website zu abonnieren.
Der Berliner Touristikanbieter legt generell Wert auf höchste Sicherheit für seine Kunden. So ist die Tiefpreisgarantie eine Selbstverständlichkeit - ohne auf Sicherheit zu verzichten.
Über trendtouristik.de
Trendtouristik.de bietet über 600 Millionen Reiseangebote von mehr als 300 namhaften Veranstaltern. Die Berliner Portalbetreiber Jens Thiemke und Andreas Weidner haben das Unternehmen im März 2008 gegründet und das Angebotsspektrum kontinuierlich erweitert.--Andreasweidner 11:24, 20. Nov. 2008 (CET)

Ich bitte um Meinungen zu diesem Thema. Gruß Albion 23:52, 21. Nov. 2008 (CET)

Hallo Albion, meine Meinung dazu: Reiner Werbeartikel für ein Reisebüro, dazu noch in diesem unsäglichen Werbedeutsch. Die Aussagen in dem Artikel zu den Erdbeben- und Tsunami-Warninformationen sind außerdem falsch und unredlich. Ein Werbegimmik des Reisebüros. Wo der Artikel ist soll er auch bleiben. Gruß --GF 15:59, 22. Nov. 2008 (CET)

Suche,[Bearbeiten]

Hallo, ich suche meine Beste Freundin in der Ukraine/Luzk.Ich wohne jetzt in Deutschland und habe keinen Kontakt mehr zu Ihr...ich kann sie aber auch nicht finden.Wie findet man eine Person in der Ukraine??wo kann man Telefonnummern abrufen?? so in etwas stelle ich mir es vor. Vielleicht habt Ihr mehr Erfahrungen damit??? Liebe Grüße Tatjana

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen