Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Weikersheim

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Kleinstädte erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.


Weikersheim ist eine Stadt in Baden-Württemberg.

Anreise[Bearbeiten]

nach Weikersheim führen viele Wege, wer aus Richtung Schwäbisch Hall kommt, sollte über die kleinen Straßen rund um Niederstetten (z.B. über Adolzhausen, Pfitzingen) fahren, eine wirklich schöne Ecke, auf keinen Fall über Bad Mergentheim, weil man dort nur sehr zäh durchkommt

aus Norden kommend am besten B19 Richtung Schwäbisch Hall und dann nach Bernsfelden links über Nassau und Schäftersheim nach Weikersheim fahren

Auto[Bearbeiten]

Weikersheim liegt an der Deutschen Ferienstraße "Romantische Straße".


Fahrrad[Bearbeiten]

Weikersheim liegt an folgenden Radwanderwegen:

  • Radweg Liebliches Taubertal
  • Hohenloher Residenzenweg
  • Romantische Straße
  • Main-Tauber-Fränkischer-Rad-Achter
  • Schwäbische Weinstraße

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • historisches Stadtbild mit z. T. erhaltener Stadtmauer, Fachwerkhäusern, barockem Marktplatz, Stadtkirche von 1419
Stadtführung (Städt. Kultur- und Verkehrsamt, Tel.: 07934/102-45): Mitte Juli - Mitte Oktober Samstags, Treffpunkt 17.00 Uhr am Verkehrsamt, kostenlos
  • Schloß Weikersheim (Marktplatz, Tel.: 07934/992950, E-Mail: info@schloss-weikersheim.de): Hohenloher Stammresidenz, prächtiges Renaissanceschloß mit berühmtem Rittersaal, bedeutende Innenausstattung, beeindruckender Schloßpark mit Orangerie
Öffnungszeiten: Apr. - Okt. 09.00 - 18.00 Uhr; Nov. - Mär. 10.00 - 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr
Eintritt: Alles (Schloss, Daueraustellungen (Gartenkunst in Weikersheim, Alchemie in Weikersheim) Schlossgarten mit Audioguide): Erwachsene 5,00 €; Ermäßigt 2,50 €; Familienkarte 12,50 €; Gruppen ab 20 Personen 4,50 €; ohne Schloß (Daueraustellungen, Schlossgarten mit Audioguide): Erwachsene 2,50 €; Ermäßigte 1,20 €; Gruppen ab 20 Personen 2,20 €
  • Schloßgarten: unverfälscht erhaltenen Barockgarten aus der Zeit um 1700 mit Orangerie, herrlichem Blick auf die Steinriegelhänge des Taubertals, steinernen Statuen: Gnome, Gottheiten, Zwerge, Sinnbilder der Winde und der Elemente
Öffnungszeiten/Eintritt: siehe "Schloß"
  • Alchemieausstellung im Schloß Weikersheim: alchemistisches Laboratorium um 1600 von Graf Wolfgang II. von Hohenlohe: Chemische Stoffe, Laborgeräte, teilweise nach alten Vorbildern rekonstruiert, chemische Herde, darunter ein "Fauler Heinz" (Bequemlichkeitsofen, geeignet für lang andauernde chemische Prozesse), chemische und alchemistische Bände der Bibliothek des Grafen
Öfnungszeiten/Eintritt: siehe "Schloß"
  • Tauberländer Dorfmuseum (Marktplatz, Tel.: 07934/1209): bäuerliches Mobiliar, Gebrauchsgegenstände, Trachten, Arbeitsgeräte, Arbeitsabläufe der Landwirtschaft, des Weinbaus und der Viehzucht in vorindustrieller Zeit
Öffnungszeiten: Apr. - Okt. Mi, Fr - So 14 - 17 Uhr
  • Forstmuseum im Hochwildpark Karlsberg (im ehemaligen Küchenbau der Jagdschloßanlage östlich von Weikersheim; Tel.: (07934)1209): Geschichte der Forstwirtschaft, beginnend mit der Jagd bei Hofe bis hin zur modernen Forstwirtschaft, Waldarbeit, Baum- und Holzarten, Schädlinge des Waldes, Nutzung des Waldes
Öffnungszeiten: Mai - Okt. So 14.00 - 17.00 Uhr
  • Planetenweg: auf den Karlsberg zur Sternwarte, An jeder Planetenstation sind die Daten und Fakten des jeweiligen Planeten auf einer Infotafel zu lesen
  • Stadtmuseum im Gänsturm (Hauptstraße, Tel.: 07934/102-0): Weikersheimer Geschichte
Öffnungszeiten: Apr. - Okt. So u. Fei 13.30-17.00

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Angeln:
    • Tauber: Sportfischerverein Weikersheim, Werner Hanker, Tel. 0 79 34 / 84 98
    • See Weikersheim-Nassau, Sportfischergemeinschaft Nassau, Willi Kraut, Tel. 07934/8514, Tageskarten im Verkehrsamt erhältlich
  • Fahrradverleih: Fahrradcenter Seyfer GmbH, Schäftersheimer Str. 44, Tel: 07934/297
  • Fitness-Center: Get-Fit, Uferweg 14, Tel. 07934/8188, tägl. Mo - Fr 9.30 - 21.00 Uhr, Sa 15 - 18 Uhr, So 10 - 13 Uhr
  • Freibad (beheizt): Waldschwimmbad Neubronn, Stadt Weikersheim, Tel. 07934/8830, im Sommer tägl. von 10 - 20 Uhr
  • Hallenbad: Hallenschwimmbad Weikersheim, Laudenbacher Straße,Tel. 07934/992469. Di - Fr 15 - 20 Uhr, Sa 11 - 19 Uhr
  • Führerschein im Urlaub: Arnulf Germann, Weikersheim-Laudenbach, Von-Hatzfeld-Straße 22, Tel: 07934/418; Friedrich Thürauf, Meisenweg 13, Tel: 07934/8890
  • Kegeln:
    • Gasthaus "Kegelklause", Weikersheim, Goethestr. 12, Tel. 07934/8857
    • Gasthaus "Schwarzer Adler", Weikersheim, Schäftersheimer Str. 12, Tel. 07934/203
  • Kindergärten mit Gästebetreuung:
    • Ev. Kindergarten Weikersheim, Karl-Ludwig-Straße, Tel. 07934/8511
    • Städt. Kindergarten Weikersheim-Neubronn, Tel. 07934/8747
    • Städt. Kindergarten Weikersheim-Schäftersheim, Tel. 07934/8685
    • Kath. Kindergarten Weikersheim-Laudenbach, Tel. 07934/598
  • Kreative Textilarbeiten/Aquarellieren für Anfänger: Clowns, Bären, Applikatoren; Hobbykünstlerin Ilse Barhelmeh, Lessingstr. 33, Tel. 07934/8763, Materialien werden gestellt
  • Planwagenfahrten durch das Taubertal: Otto und Roland Ehrmann, Weikersheim-Schäftersheim, Tel: 07934/465
  • Reiten:
    • Barbara Müller, Weikersheim-Neubronn, Tel. 07934/8824
    • Gudrun Schammann, Weikersheim-Neubronn, Tel. 07934/7251
    • Karin Schammann, Weikersheim-Queckbronn, Tel. 07934/8345
    • Wagner, Weikersheim-Queckbronn, Tel. 07934/7899
    • Familie Schmitt/Wolf, Weikersheim, Tel. 07934/7769
  • Schieß-Sport:
    • Schützengilde Weikersheim, Reinhard Lechner, Tel. 07934/229
    • Schützengilde Laudenbach, Thomas Zenkert, Tel. 07934/3635
  • Sternwarte Weikersheim (auf dem Karlsberg, gut ausgeschildert, Tel.: 07934/1365): regelmäßige Beobachtungsabende: jeden 1. und 3. Samstag im Monat ab 20 Uhr, Beobachtungswochenenden im April und Oktober jeden Freitag und Samstag ab 20 Uhr, Sonntag: Sonnenbeobachtung von 14 - 17 Uhr
  • Wandern: es gibt 12 gut markierte Wanderwege rund um Weikersheim, Wanderkarten im Verkehrsamt erhältlich.
  • Weinproben:
    • Fürstliches Weingut im Schloß, Tel. 07934/298
    • Julius Echter Keller, Laudenbach, Weingärtnergenossenschaft, Laudenbach, Im Schlössle 7, Tel. 07934/8945
  • Wildgehege: Hochwild- und Freizeitpark Karlsberg, Tel. 07934/102-45; Eintritt frei, geöffnet bis Einbruch der Dunkelheit.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

ReWe - Öffnungszeiten Mo-Sa 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, auch der Bäcker bis 22 Uhr (sehr nette Verkäuferinnen)

Lidl - Öffnungszeiten Mo-Sa 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Aldi - Öffnungszeiten Mo-Sa 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Diska - Öffnungszeiten Mo-Sa 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Weikersheim hat auch eine nette, kleine Tankstelle, mit einer gemütlichen Person hinter dem leicht angestaubten Tresen. Man kommt sich vor, als ob man 30 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt wird, wenn man zum bezahlen geht. Bitte unbedingt anschauen, also in dem ihr dort einen kurzen Tankstopp macht.

Noch so eine verträumte Tankstelle gibts in Markelsheim, die sind einfach zu putzig ;-) Ich glaube das einzig moderne ist, das man mit EC-Karte bezahlen kann.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]

  • Röttingen (mittelalterlicher Stadtkern, barockes Rathaus, Stadtmauer mit Türmen, Burg Brattenstein, Sonnenuhrenweg (2 km, mit über 30 Sonnenuhren), Archäologischer Wanderpfad (über die letzten 3 Jahrtausende, 5 Routen, insgesamt 60 km, ausgeschildert), Museumsweinberg (Pfahlweinberg aus dem 19. mit unterschiedlichen Rebsorten, Weiterentwicklung der Rebstockpflege), Kleines Weinbaumuseum (im Bacchuskeller der Burg Brattenstein, Geschichte des Weinbaus in Röttingen, Gerätschaften um den Weinanbau), Bildstockwanderweg)
  • Bad Mergentheim
  • Tauberbischofsheim
  • Wertheim
  • Würzburg
  • Creglingen
  • Rothenburg ob der Tauber

Weblinks[Bearbeiten]



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten