Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Tornio

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tornio
Suensaari Insel
Kurzdaten
Bevölkerung: 22 487 (2008)
Fläche: 1.227,09 km²
Höhe über NN: 8 m
Koordinaten: 65° 50' 53" N, 24° 8' 57" O 
Zeitzone: GMT+2
Sommerzeit: +1
Website: offizielle Website von Tornio
Website: Fremdenverkehrsamt





Tornio (auf Schwedisch Torneå) ist eine finnische Stadt an der schwedischen Grenze in Lappland. Auf der anderen Seite der Grenze liegt Haparanda.


Hintergrund[Bearbeiten]

Tornio wurde in 1621 von dem schwedischen König Gustav II. Adolf gegründet. Damit ist Tornio die älteste Stadt Lapplands. Heutzutage hat Tornio etwa 22.000 Einwohnern. In Tornio gibt es eine große Stahlfabrik, Outokumpu Stainless AG, die der bedeutendste Arbeitgeber in der Region ist. Tornio und seine schwedische Schwesterstadt Haparanda haben schon Jahrzehnte eng zusammengearbeitet. Das Rajalla-På Gränsen („An der Grenze")Projekt vereinigt auch die Zentren der beiden Städte.

Anreise[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Die meisten Menschen fahren mit dem Auto über die E4 nach Tornio, entweder aus Haparanda, Schweden, oder aus den finnischen Städten Kemi, Rovaniemi oder Kilpisjärvi (Enontekiö).

Bus[Bearbeiten]

Auf der Website von Matkahuolto [1] findet man Information über die Fahrpläne und Fahrpreise.

Zug[Bearbeiten]

In Kemi, ca. 20km von Tornio entfernt, gibt es einen Bahnhof. Von Kemi nach Tornio kann man mit dem Bus fahren. Der Bushof von Kemi liegt gegenüber dem Bahnhof.

Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Kemi-Tornio (IATA: KEM) liegt rund 25 Kilometer südostlich des Stadtzentrums von Tornio in der Stadt Kemi. Die Fluggesellschaften Finnair und Finncomm Airlines bieten Direktflüge von Helsinki-Vantaa an.

Mobilität[Bearbeiten]

Tornio ist eine kleine Stadt, wie Haparanda auch. Deshalb ist es leicht, die Städte sogar zu Fuß zu besichtigen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

  • Kirche von Tornio, eine der schönsten Holzkirchen in Finnland. Die Kirche wurde in 1686 gebaut und wird immer noch verwendet. Die Kirche von Tornio ist der Königin Hedwig Eleonora geweiht. Der Kirchturm war der Anfangspunkt der französischen Gradmessung in 1736.
  • Kirche von Alatornio, im Stadtteil Kirkonmäki außerhalb des Zentrums. Die klassizistische Kirche stammt aus dem Jahr 1797. In 1842 war die Kirche ein Messpunkt der geodätischen Vermessungen des deutschen Astronomen Friedrich Georg Wilhelm Struve. Seit 2005 gehört die Kirche von Alatornio zum UNESCO-Weltkulturerbe als Teil des Struve-Bogens.
  • Orthodoxe Kirche von Tornio, die Kirche stammt aus dem Jahr 1884 und ist den Apostolen Peter und Paul geweiht. Offen im Sommer.
  • Kirche von Haparanda, die Kirche wurde in 1963 gebaut, um die alte verbrannte Holzkirche zu ersetzen. Wegen des Kupferbleches sieht es aus, als ob die Kirche komplett schwarz wäre.

Museen[Bearbeiten]

  • Provinzmuseum von Torniotal Dieses kulturhistorische Museum stellt die Geschichte von Torniotal vor. Es gibt einen Überblick von der Geschichte des ganzen westlichen Lapplands, von Simo bis zum Muonio. Eintritt 2-4 Euro. [2]
  • Aine Kunstmuseum Neben der Privatsammlung von Veli Aine wird im Museum auch Wechselausstellungen, finnische Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts sowie Werke von bekannten Künstlern gezeigt. Offen Dien-Don 11-18, Frei- Son 11-15. Eintritt: 4 Euro, kostenlos für Kinder. [3]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Bahnhof Haparanda Der Bahnhof wurde 1918 wegen des enormen Warenverkehrs durch Tornio und Haparanda im Zweiten Weltkrieg, gebaut. Auf der einen Seite des Gebäudes sieht man die Schienenbreite von Finnland und auf der anderen Seite die von Schweden. Im Korridor wird die Geschichte von Haparanda kurz gezeigt. Heutzutage ist das Gebäude ein Jugendzentrum mit Café.
  • Hermansons Handelsgård Das im Jahr 1832 gebaute Handelshaus ist eines der am besten erhaltenen Handelshäuser in Nordschweden. Offen nach Vereinbarung.
  • Steinzeitliche Wohnsiedlung Saivaara Die Spuren steinzeitlicher Besiedlung in Kärrbäck sind eine der größten und interessantesten im Barentsgebiet. Saivaara liegt nördlich des Zentrums von Haparanda an der Straße 356. Da, wo der Meeresstrand in vergangenen Zeiten war.

Naturerlebnisse[Bearbeiten]

  • Arboretum Ein botanischer Park im Stadtteil Kalliopudas 3,5 Kilometer außerhalb des Zentrums von Tornio. Ungefär 100 Pflanzenarten. Ein Spielplatz für Kinder. Kostenloser Eintritt.
  • Die Stromschnelle Kukkolankoski/Kukkolaforsen Etwa 15 Kilometer nördlich von Tornio. Auf der finnischen Seite kann man frisch geröstete Maräne kaufen und Wildwasserfahrten in einem Gummiboot oder auf einer Fähre machen. Auf der schwedischen Seite (Kukkolaforsen [4]) gibt es eine Kulturumgebung aus dem 19. Jahrhundert mit einem Fischereimuseum, Mühlen und alten Wirtschaftsgebäuden. Da gibt es auch ein Restaurant und Hütten. Auf beiden Seiten der Stromschnelle wird im Sommer traditionell Fisch gefangen. Offen im Sommer oder nach Vereinbarung. [5]
  • Butiken på Landet (auf Deutsch Laden auf dem Land) Ein Bekleidungsladen und ökologischer Bauernhof in Korpikylä etwa 35km nördlich von Haparanda. Im Restaurant kann man ökologisches und hauptsächlich im eigenen Hof produziertes Essen bekommen. [6]
  • Taavolagården Die Gebäude im Bauernhof Taavola stammen aus dem 19. Jahrhundert. Im Hauptgebäude gibt es ein Café, einen Laden und ein Sommermuseum. Auf dem Hof gibt es auch Haustiere. 3km nördlich von Haparanda. Offen jeden Tag von 11 bis 18 Uhr. [7]

Handwerk[Bearbeiten]

  • Smeds Gold & Silber Galerie Silberschmied Jorma Smeds schmiedt Lapplands Silber mit den gleichen Methoden wie sein frühester Vorgänger Nils Michelsson in der Mitte des 17. Jahrhunderts, mit einem Hammer und einem Amboss. Diese hochwertigen Silberartikeln kann man auch kaufen oder bestellen. Im Sommer kann man Smeds in seiner Arbeit auf der finnischen Seite von Kukkolankoski sehen.[8]
  • Jaur Showroom Eine neue Design Gallery, die die international preisgekrönten Stahlartikeln von Eero Hyrkäs präsentiert. Im Stadtteil Torppi etwa 2km außerhalb des Zentrums. Offen Mon-Frei 12.00-16.30. Freier Eintritt. [9]
  • Gallery Koivikko Ehemaliger englischer Soldat Steve Pratt malt heutzutage modern Kunst. Besucher dürfen sein Atelier und Kunst besichtigen. Liegt 35km nördlich des Zentrums von Tornio. [10]
  • Postelli Paula Salminen Porzellanmalereiwerkstatt im Stadtteil Laivaniemi, 10km außerhalb des Zentrums. In der Werkstatt kann man handgefertigte Porzellanartikeln kaufen, die Malerin Paula Salminen in ihrer Arbeit sehen und sogar selbst Porzellan malen.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Arctic Iceroad Production Qualifizierte Reiseführung und Reiseveranstaltung. Organisiert auch zum Beispiel Rallye und Motorroller Safaris. Vermietung von Fahrräder, Ski, Schlittschuhe und Kanus.
  • Green Zone Golf Ein Golfbahn mit 18 löcher an der Grenze zweier Länder. Während der Spielrunde wird die Grenze viermal überquert. Der Zeitunterschied zwischen Finnland und Schweden macht das Spielen noch interessanter. Im Mittsommer scheint die Sonne rund um die Uhr -man kann auch mitten in der Nacht spielen! Am Golfplatz gibt es auch einen PAR 3 Bahn mit 9 Löchern und einen Übungsbereich.
  • Pferdausflüge Schlitten- und Kutschenfahrten im Gelände. In Lappträsk ca. 50 Kilometer nordwestlich von Haparanda.
  • Hovilompolo 23 Kilometer nördlich von Tornio. Ein traditionales Landgut mit einem großen Hof, einer gedeckten Terrasse, einer Tanzbühne, einer großen Rauchsauna, einer Badtonne und ein lappisches Zelt. Vermietung von einer gut ausgestatteten Hütte am Ufer des Flusses Tornionjoki.
  • Matkakoski Fiskecamp Hier kann man Schilaufen, Schneemobilfahren, Vögel jagen und fischen. Im Sommer gibt es traditionelles Fischen, verschiedene Saunas, eine Grillhütte und Camping. Matkakoski ist eine Stromschnelle etwa 40 Kilometer nördlich von Haparanda.
  • Mattila bärodling Liegt 3 Kilometer nördlich von Haparanda. Verkauft Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren und Spargelkohl. Beeren kann man auch selbst pflücken.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Essen[Bearbeiten]

Trinken[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten