Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Thüringer Schiefergebirge

Aus Wikitravel
Thüringen : Thüringer Schiefergebirge
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Thüringer Schiefergebirge erstreckt sich zwischen dem Thüringer Wald und dem Vogtland.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Durch das Thüringer Schiefergebirge verläuft in Nord-Süd-Richtung die A 9. Abfahrten sind:

Die Erschließung mit der Eisenbahn ist spätestens seit der Betriebseinstellung auf der "Oberlandbahn" Triptis – Unterlemnitz (-Lobenstein) im Jahre 1997 als durchschnittlich bis unzureichend einzustufen. Die geschäftigste Bahnlinie ist die zweigleisige und elektrifizierte Frankenwaldbahn von Lichtenfels über den namensgebenden Frankenwald nach Saalfeld. In Hockeroda zweigt von dieser Hauptbahn eine Nebenstrecke nach Bad Lobenstein und Blankenstein ab. Eine weitere wichtige Strecke verläuft von Gera über Triptis, Neustadt und Pößneck nach Saalfeld. Saalfeld ist auch aus Richtung Jena und Erfurt an das Schienennetz angeschlossen.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten