Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Tatra

Aus Wikitravel
(Weitergeleitet von Tatry)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tatra (Polnisch/Slowakisch: Tatry) ist ein Gebirge im polnisch-slowakischen Grenzgebiet. Sie setzt sich aus vier unterschiedlichen Gebirgsketten zusammen, der Hohen Tatra, der Westlichen Tatra, der Biesker Tatra und der Niederen Tatra. Zumeist wird in deutscher Sprache die Hohe Tatra als Synonym für die Tatry verwandt, was jedoch zumindest ungenau ist, da die Hohe Tatra ca. nur ein Fünftel der Tatry ausmacht. Die Tatragebirsketten sind geologisch sehr unterschiedlich. Während die Hohe Tatra aus Granit besteht und sich vor allem auf der polnischen Seite durch eine Vielzahl von sehr tiefen Gebirgsseen auszeichnet, ist z.B. die Westtatra aus Kalkstein und weist viele Höhlen auf. So gibt es z.B allein in der Dolina Chocholowska allein über 300 Stück. Eine Bildsammlung zur Tatry findet sich unter Commons

Anreise[Bearbeiten]

Das Gebiet ist touristisch gut erschlossen.
Polen: Nach Zakopane dem größten Ort der Hohen Tatra, über eine Schnellstraße und gute Zuganbindung von Krakau (Flughafen). Zakopane liegt nördlich der Hohen, Bielsker und Westlicher Tatra
Slowakei: Nach Poprad, dem wichtigsten Talort in der Slowakei, führt die Schnellstraße E50 und eine Eisenbahnhauptstrecke. Der Flughafen Poprad-Tatry liegt 4 km von Poprad und etwa 12 km von der Hohen Tatra entfernt, er wird unregelmäßig von Charterflügen angeflogen. Poprad liegt südöstlich der Hohen und Bielsker Tatra und nordöstlich der Niederen Tatra.

Mobilität[Bearbeiten]

Von Zakopane führt eine Seilbahn auf den Kasprowy Wierch und eine Zahnradbahn auf die Gubalowka. Von Poprad führt eine Schmalspurbahn nach Stary Smokovec, Tatranska Lomnica, Srebskie Pleso. Von Tatranska Lomnica führt eine Seilbahn auf den Lomnicki Szczyt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Der Tatry-Nationalpark liegt ganz im Süden Kleinpolens an der Grenze zur Slowakei. In der Hohen Tatra erhebt sich mit dem 2499 Meter hohen Rysy der höchste Berg Polens. Geübte Wanderer finden in dem Tatrzanski-Nationalpark wunderschöne Pfade zu den Gipfeln, zu klaren Bergseen und herrlichen Wasserfällen. Im Bereich des Nationalparks gibt es rund 225 Kilometer gut ausgebaute und markierte Wanderwege. Mountain-Biker können mehrere ausgewiesene Pisten für ihren Sport nutzen. Rund 66 Kilometer lang ist beispielsweise die Strecke von Zakopane bis zum berühmten Bergsee Morskie Oko/Meeresauge und zurück.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es gibt sowohl Skigebiete und auch ein Netz aus Wanderwegen und Berghütten.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Klarkommen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

offizielle Seite des Nationalparks
The tatra Moutains virtual Tourist

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten