Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Tarragona

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Tarragona
noframe
Lage
Lage von Tarragona
Tarragona
Tarragona
Kurzdaten
Bevölkerung: 131.255 (1. Jan. 2015)
Fläche: 55,03 km²
Höhe über NN: 38 m
Koordinaten: 41° 7' 8" N, 1° 14' 43" O 
Postleitzahl: 43001–43008
Website: offizielle Webseite von Tarragona
Website: Tourismusseite





Die Stadt Tarragona liegt in Katalonien. Sie ist die erste größere Stadt südlich von Barcelona. Zu sehen gibt es eine Reihe von historischen Gebäuden wie z.B. Kirchen aus verschiedenen Jahrhunderten oder das gut erhaltene Kolosseum aus der Römerzeit.

Römisches Prätorium

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Tarragona (Tarrakon, röm. Tarraco) war in der Römerzeit die Hauptstadt des tarraconensischen Spanien. Während der Völkerwanderung hatte sie unter den Einfällen der Sueven, Vandalen und Goten viel zu leiden. 714 wurde sie von den Mauren nach dreijähriger Belagerung erobert und gänzlich verwüstet, über drei Jahrhunderte später (1038) aber von den Grafen von Barcelona wieder aufgebaut. Das nach 1038 gegründete Bistum wurde 1154 zum Erzbistum erhoben. 1119 wurde die Stadt von Alfons I. von Aragonien den Arabern abgenommen. Am 28. August 1811 eroberte sie der französische General Suchet mit Sturm. Im August 1813 wurde sie von den Engländern belagert, und da Suchet sie nicht länger behaupten konnte, ließ er die Festungswerke am 8. August 1813 sprengen, wobei die Stadt sehr litt. 1833 wurde Tarragona Hauptstadt der Provinz.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

Tarragona liegt an der Hauptstrecke von Barcelona (1 Stunde) und Alicante (2 bis 3 Stunden). Züge aus Madrid und anderen Städten Westspaniens enden in Barcelona. Beachte, dass es besser ist, Tickets vorzubuchen, um unnötiges Warten an den Schaltern zu vermeiden. Eine Fahrkarte von Barcelona nach Tarragona kostet pro Person ca. EUR 5,-.

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Alle Sehenswürdigkeiten können vom Bahnhof aus zu Fuß erkundet werden. Taxis und Vorortzüge können dich nach weiter außerhalb bringen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

Die Stadt hat eine prächtige, 1120 erbaute gotische Kathedrale und viele andere Kirchen.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Das Prätorium befindet sich neben dem Archäologie-Museum. In ihm soll angeblich Pontius Pilatus geboren worden sein.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • verschiedene römische Bauten, darunter das Kolosseum (Amphitheater; UNESCO-Weltkulturerbe)
  • römische Stadtmauer, an manchen Stellen durch mittelalterliche Abschnitte ersetzt
  • Zirkus (alte Wagenrennbahn, liegt tlw. unter Wohnhäusern, kann aber besichtigt werden)
  • Aquädukt (an der Nationalstr. Richtung Lleida)
  • Universität Rovira i Virgili

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Archäologie-Museum

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Plazas

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Läden gibt es u.a. in der Rambla; auch in der Altstadt können verschiedene katalanische Waren erworben werden.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Das Touristenbüro am Bahnhof kann dir Auskünfte über Unterkünfte aller Preisklassen geben.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Hotel Ciutat de Tarragona, Plaça Imperial Tarraco 5, tel: +34 977250999 / [1] / e-mail= hoteltgn@sbgrup.com.
  • Hotel SB Express Tarragona, Plaça de les Corts Catalanes 4 , tel: +34 977221050 / [2] / e-mail= ssalas@sbgrup.com.

Gehoben[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

In der Stadtbibliothek in der Nähe der Markthalle kann man umsonst für eine halbe Stunde ins Internet. Hierbei muss die ID Nummer des Personalausweise oder die Nummer der Benutzerausweises, sofern man einen hat, in eine Liste eingetragen werden.

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Das nahe Seebad Salou ist ein berühmtes Reiseziel. Besuchenswert ist auch Port Aventura, einer der größten europäischen Vergnügungsparks.