Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Surabaya

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Surabaya
Kurzdaten
Bevölkerung: 2.765.908
Fläche: 374,8 km²
Höhe über NN: 5 m
Koordinaten: 7° 16' 0" S, 112° 43' 59" O 
Website: offizielle Website von Surabaya




Surabaya ist die Hauptstadt von Ostjava. Mit ihren 2,5 Mio Einwohnern ist sie nach Jakarta die zweitgrößte Stadt Indonesiens.

Stadtteile[Bearbeiten]

Die Stadt wird in 5 Stadtteile mit 31 Verwaltungsbezirken untergliedert:

  • Mitte: Tegalsari - Simokerto - Genteng - Bubutan
  • Nord: Bulak - Kenjeran - Semampir - Pabean Cantikan - Krembangan
  • Ost: Gubeng - Gunung Anyar - Sukolilo - Tambaksari - Mulyorejo - Rungkut - Tenggilis Mejoyo
  • Süd: Wonokromo - Wonocolo - Wiyung - Karang Pilang - Jambangan - Gayungan - Dukuh Pakis - Sawahan
  • West: Benowo - Pakal - Asem Rowo - Sukomanunggal - Tandes - Sambikerep - Lakarsantri

Hintergrund[Bearbeiten]

Surabaya ist gerpägt als Industrie- und Geschäftsstadt, nicht zuletzt durch seinen großen Hafen. Tagsüber boomt hier die Geschäftstätigkeit, hunderttausende Menschen sind unterwegs weil sie irgendwie einen Job zu erledigen haben. Aber auch nachts kommt die Stadt selten zur Ruhe. Surabaya verfügt über keine besonderen Sehenswürdigkeiten, und die durch den Verkehr verursachte hohe Luftverschmutzung sorgt ebenfalls dafür, dass sich Touristen höchstens zur Durchreise hierhin verirren. Man kann ohne Probleme 2 Wochen durch Surabaya spazieren, ohne einem anderen Europäer zu begegnen Surabaya ist eine indonesische Welt in der man den Status eines Außerirdischen hat, dies sollte man bedenken wenn man trotzdem in dieser Stadt leben sollte.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Der nationale und internationalen Flughafen von Surabaya Juanda Airport (SUB) liegt etwa 18 km vom Stadtzentrum entfernt. Die Anreise erfolgt z.B. via Singapur. Das Terminal ist recht neu und bietet alles was man unmittelbar benötigt (Mietwagen, Taxi, Geldautomaten, einfache Verpflegung).

Wer aus Deutschland anreist muss vor Einreise ein Visum (Visa on arrival) erwerben (25 USD oder 20 Euro (2014)).

In die Stadt gelangt man am einfachsten mit dem Taxi. Das Taxi bezahlt man im voraus, indem man am Taxischalter ein Ticket kauft (ca. 70.000 IRP (2008)). Freie Taxen sind nicht empfehlenswert.

Auch von Thailand aus (Bangkok, Krabi, Phuket) kommt man mit Thai Air Asia über Kuala Lumpur günstig nach Surabaya. Mittlerweile auch direkt von Bangkok nach Surabaya.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Der Verkehr in Surabaya ist nicht ganz so dicht wie in Jakarta, trotzdem kann es vorkommen, dass man für eine Strecke von 5km 45-60min braucht. Meistens ist bei Angeboten für das Anmieten eines Fahrzeugs ein Fahrer mit dabei. Dieser kann einen sicher durch das schwierige Straßensystem der Stadt und den unübersichtlichen Verkehr zu führen. Angebote für Auto und Fahrer beginnen in der Regel bei 300.000 Rp. Das Benutzen von Bemos und Bussen empfiehlt sich erst, wenn man die Stadt etwas besser kennt. Es gibt zwar schon Linienbusse, jedoch existieren keine Fahrpläne oder Übersichten wann und wo ein Bus fährt. Auch die Routen der Bemos sind nur Einheimischen bekannt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Balai Kota (Stadthalle)
  • Balai Pemuda (Halle der Jugend, Ausstellungsgelände und viele interessante Veranstaltungen)
  • Jembatan Merah (Rote Brücke)
  • Hotel Majapahit
  • Kebun Binatang „BunBin“ (Tierpark)
  • Monumen kapal selam „Monkasel“ (stillgelegtes U-Boot und Denkmal des Widerstandes)
  • Pantai Kenjeran „Pantai Ria“ (Strandpromenade von Surabaya)
  • Food Festival (großes Areal mit Restaurants, Cafés, imbissständen und Spielattraktionen für junge Menschen)

Surabaya besitzt nur wenige herausragende Sehenswürdigkeiten und ist somit ideal für Leute, die eine Stadt ohne Tourismus erleben wollen. Es gibt jedoch - wenn man genau hinschaut - wunderschöne Artdeco Gebäude wie z.B. das Hotel Majapahit (besonders schön bei Nacht).

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

In Surabaya gibt es eine Vielzahl an Shoppingmalls, in denen man gut und gerne ganze Tage verbringen kann. Für Touristen empfiehlt sich das Shoppen in einer der größeren Malls für besser gestellte Leute. Hier finden sich auch Shops der meisten bekannten westlichen Marken. Beim Einkauf von Kleidung sollte man beachten, dass ausländische Marken durch den Import oft hoch besteuert werden und deshalb für indonesische Verhältnisse sehr teuer sind (aber oft immernoch etwas günstiger als in Europa) und Kleidung indonesischer Marken für andere Körperproportionen als den westlichen gemacht ist. Speziell Schuhe für Größen über 46 finden sich nur vereinzelt. Wenn man etwas Zeit und Geduld mitbringt, kann sich eine Einkaufstour allerdings sehr rentieren! Ein Besuch lohnt sich dann vor allem in Tunjungan Plaza, der größten Mall der Stadt. Des Weiteren ist auch die Galaxy Mall sowie Pakuwon Super Mall für (westliche) Touristen geeignet. Grand City und Lenmark Mall sind neu und modern, allerdings noch nicht vollständig mit Läden und Restaurants/Cafés ausgelastet. Eher traditionell und äußerst bei den Einheimischen beliebt ist das Einkaufszentrum Pasar Atum, wo man auf eine große Auswahl an günstiger Kleidung und Accessoires trifft.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • JW Marriott, [1]. ***** Gutes Businesshotel, internationaler Standard. Übernachtung ca. 100 USD pro Nacht incl. Frühstück (2008)

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Von Surabaya ist es nicht mehr weit bis nach Bali, das man per Flugzeug oder Schiff erreichen kann. Für einen Hin- und Rückflug nach Denpasar bezahlt man in der Regel ca. 800.000 Rp. Etwas günstiger ist die Reise mit Bahn, Schiff und Bus, die insgesamt allerdings 12 Stunden dauert.

Auch der Mount Bromo lässt sich durch eine mehrstündige Autofahrt erreichen.




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten