Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Stralsund

Aus Wikitravel
Vorpommern : Stralsund
Wechseln zu: Navigation, Suche


Stralsund
Lage
Lage von Stralsund
Stralsund
Stralsund
Kurzdaten
Bevölkerung: 57.670 (2010)
Fläche: 38,97 km²
Höhe über NN: 13
Koordinaten: 54° 18' 56" N, 13° 5' 8" O 
Vorwahlnummer: 03831
Postleitzahl: 18435, 18437, 18439
Website: offizielle Website von Stralsund
Website: Fremdenverkehrsamt




Stralsund ist eine Hansestadt in Mecklenburg-Vorpommern mit knapp 58.000 Einwohnern direkt am Übergang zur Insel Rügen gelegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Altstadt von Stralsund gehört seit 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Anreise[Bearbeiten]

Greifswald

Bahn[Bearbeiten]

Stralsund wird täglich von InterCitys aus Hamburg / Ruhrgebiet sowie aus Berlin angefahren. RegionalExpress-Züge verbinden die Stadt mit Rostock, Berlin, Neubrandenburg, Neustrelitz und Greifswald. Regionalbahnen fahren nach Bergen (Rügen), Sassnitz, Barth und auf die Insel Usedom.

Auto[Bearbeiten]

Von Westen bzw. Osten kommend, ist Stralsund über die Ostseeautobahn A 20 (von Lübeck bis Stettin) und den Rügenzubringer (B96n) zu erreichen. Die Innenstadt erreicht man über die letzte Ausfahrt vor der neuen Rügenbrücke (Altstadt/Franken).

Stralsund verfügt über ein Parkleitsystem. Da insbesondere in der Reisesaison Parkraum knapp ist empfiehlt es sich eines der offiziellen Parkhäuser zu nutzen.

Schiff[Bearbeiten]

Fährlinie nach Hiddensee und Hafenrundfahrten. Vom Hauptbahnhof zur Anlegestelle lohnt sich ein Taxi ab 3 Personen.

Mobilität[Bearbeiten]

Ein dichtes Netz von Stadtbuslinien erschließt das ganze Stadtgebiet. Außerdem gibt es Regionalbuslinien, die die Vororte und das Umland bedienen. Die Straßenbahn wurde in den 1960er Jahren stillgelegt. Die Stadt Stralsund bietet im Rahmen ihres WebGIS eine Übersicht über alle Parkhäuser, Bushaltestellen und Bauarbeiten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kirchen[Bearbeiten]

In Stralsund gibt es drei große sichtbare Kirchtürme. Es gibt die Nikolaikirche (mit zwei unterschiedlichen Spitzen), die Marienkirche (die mit dem einen spitz zulaufenden Turm) und die die Jakobikirche (die streng genommen gar keine Kirche ist sondern ein Kulturhaus). Zusätzlich zu diesen drei Kirchen gibt es unzählige kleiner Kirchen, die man nicht gleich im Stadtbild erkennt.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Alter Markt mit Rathaus, Nikolaikirche, Artushof, Wulflamhaus und Commandantenhus
  • ehemaliges Schwedisches Regierungspalais
  • Museumshaus

Denkmäler[Bearbeiten]

Das neue Wahrzeichen von Stralsund die Rügenbrücke

Museen[Bearbeiten]

In Stralsund gibt es eine Reihe von Museen, meist mit maritimem Bezug. Zunächst ist hier das Deutsche Meeresmuseum zu nennen. Weiterhin findet sich auf einer vorgelagerten Insel, dem Dänholm, eine Außenstelle des Meeresmuseums, das sog. Nautineum. Neben diesen beiden Museen wurde 2008 direkt am Stadthafen das Ozeaneum eröffnet, das 2010 zu Europas Museum des Jahres gekürt wurde.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Vor manchen Häusern befinden sich Betonsteine mit einer individuell beschriftete Messingplatte die an das Schicksal der Menschen erinnern, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Tourismuszentrale Stralsund, Alter Markt 9, 246969 (), [1]. Große Auswahl an Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels aller Preisklassen.  edit

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Hotel Pension Villa am Meer, Gerhart-Hauptmann-Straße 14, 308466, [4]. kleines Hotel mit Blick auf Rügen, direkt an der Promenade von Stralsund DZ 50 - 85 €.  edit

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Die Fachhochschule Stralsund [5] - University of Applied Sciences - besteht seit 1991, vom Campus aus blickt man auf die Insel Rügen.

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Stadt Stralsund und ihre Umgebung gelten als relativ sicher. Es gibt keine Stadtteile die man besser meiden sollte. Aufgrund der hohen Touristenzahlen sollten die gängigen Sicherheitsregeln (z.B. als Schutz vor Taschendieben) auch in Stralsund beachtet werden.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Der ärztliche Bereitschaftsdienst (Augenärzte, Kinderärzte, chirurgischer Notdienst) ist täglich ab 19 Uhr, unter der Telefon-Nr. 03831 297673 zu erreichen. Der Kassenärztliche Notdienst ist Mo. - Fr. 19-22 Uhr und Sa. - So. 8 - 12, 14 - 18 Uhr im Krankenhaus am Sund unter der Telefonnummer 03831 353805 verfügbar.

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Die Stralsunder sprechen deutsch mit einem leicht nordischem Zungenschlag. Mit Fremdsprachen hat man es in Stralsund teilweise schwer, am ehesten kommt man mit Englisch weiter. Bei älteren Leute sind jedoch auch russische Sprachkenntnisse vorhanden. Hinweise - bei Bus und Bahn etwa - werden häufig nur, wenn überhaupt, ins Englische oder (interessanterweise bei touristischen Hinweistafeln) ins Schwedische übersetzt.

Weiter geht's[Bearbeiten]

nach Rügen, in die Region Westmecklenburg, Mecklenburgische Schweiz und Uckermark.




Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten