Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Stamsund - Mannfallet - Steinetinden - Ramntinden

Aus Wikitravel
Europa : Nordeuropa : Norwegen : Lofoten : Stamsund - Mannfallet - Steinetinden - Ramntinden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines[Bearbeiten]

  • Ausgangspunkt: Bushaltestelle am Hurtigrutenkai in Stamsund
  • Zeitdauer: 2-3 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel
  • Höhenunterschied: 509 m

Wanderung[Bearbeiten]

Vom Hurtigrutenkai läuft man stadteinwärts am Supermarkt vorbei und folgt der Hauptstraße. Nach dem 75 Meter hohen Kattberget, auf dem sich ein Sendemast befindet, geht man kurz vor der Tankstelle nach links. An der Straßenecke vor der Felswand führt ein paar Meter weiter links ein unscheinbarer Trampelpfad ins Dickicht. Diesem folgt man an der Felswand entlang mit dem Sendemast im Rücken. Am Ende des Pfades geht es im Zickzack fast senkrecht nach oben.

Oben angekommen geht man nach links zum 308 Meter hohen Mannfallet und genießt die Aussicht auf Stamsund und die umliegenden Inseln. Man kann sogar bis nach Henningsvaer schauen! Dann folgt man dem Weg auf dem Sattel bis auf die beiden höheren Gipfel Steinetinden mit 509 Metern und Ramntinden mit 498 Metern. Von dort sieht man zwei Seen, die versteckt im Tal liegen.

Man kann nun dem Weg auf dem Kamm weiter folgen bis zur Liftanlage, die im Winter zum Schifahren genutzt wird, oder auf dem Weg zurückgehen, auf dem man gekommen ist.






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten