Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Sprachführer Khmer

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein Sprachführer.


Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Die Khmer-Schrift dürfte wohl für die meisten Europäer ein ewiges Geheimnis bleiben.

Bei einigen Redewendungen ist die wort-wörtliche Übersetzung angefügt, so weiß man, welche Worte man in welcher Reihenfolge im Khmer benutzen muss, um den entsprechenden Sachverhalt auszudrücken.

Im Khmer sind die Worte unveränderlich. Man reiht einfach alles aneinander. So ist die Grammatik recht einfach.

  • Zeitformen - Man gibt entweder einfach zusätzlich den Zeitpunkt an, oder man stellt vor das Verb ein Hilfszeitwort: ban für die Vergangenheit oder nöng für die Zukunft.

Aussprache[Bearbeiten]

Leider gibt es keine einheitliche Transkription der Sprache in lateinische Buchstaben. Auch lassen sich bestimmte Tonnuancen, die den südostasiatischen Sprachen so eigen sind, kaum mit unseren Buchstaben nachbilden. So schreiben Engländer, Franzosen und Deutsche die Khmerworte so, wie sie in ihrer Sprache klingen. Wenn man sich von einem Khmer ein Wort aufschreiben lässt sollte man bedenken, dass die Khmer mit Touristen englisch sprechen. Man sollte das Aufgeschriebene also englisch aussprechen. Es gibt eine von der UNO favorisierte Transkription, die man oft findet. Ebenso gibt es wenig deutsche Literatur oder gar Wörterbücher zu Khmer. Man sollte sich nach Möglichkeit immer die Worte von einem Einheimischen vorsprechen lassen. Die unten stehende Darstellung der Khmer-Worte entspricht daher dem subjektiven Gehör des (im Moment noch einzigen) Autoren des Artikels.

Vokale[Bearbeiten]

ạ ẹ ị ọ ụ 
Dies signalisiert, dass der Vokal kurz gesprochen wird.
å 
Dieser Vokal liegt in der Betonung zwischen a und o
aä 
Der Ton liegt irgendwo zwischen einem 'a' und einem 'ä'

Konsonanten[Bearbeiten]

Zeichenkombinationen[Bearbeiten]

Redewendungen[Bearbeiten]

Grundlagen[Bearbeiten]

ja 
bat (wird von Männern verwendet!)
ja 
djah (wird von Frauen verwendet!)
nein 
tee
Bitte! 
Soum meta!
Danke! 
Åkhun!
Hallo! 
Suasdey!
Auf Wiedersehen! 
Li hai! (Verabschieden schon)
Wie geht's? 
medj sok-sabbay tee hey?

Probleme[Bearbeiten]

Zahlen[Bearbeiten]

Es wird im Khmer auch das Dezimalsystem benutzt. Die Zahlen haben im Khmer aber eine kleine Besonderheit. Man zählt nur bis fünf. Die Zahlen sechs bis neun werden zusammengesetzt. Eine Ausnahme bilden die Zahlen 10, 20 .. 90. Sie sind eigenständige Wörter.

muoy
pii
bey
buon
pram
pram-muoy
pram-pii
pram-bey
pram-buon
10 
dåb
11 
dåb-muoy
17 
dåb-pram-pii
20 
moopey
30 
samseb
40 
säseb
50 
haseb
60 
hokseb
70 
djetseb
80 
pätseb
90 
kaoseb
100 
mouy-roy
200 
pii-roy
600 
pram-muoy-roy
1000 
mouy-poan
7000 
pram-pii-poan

Zeit[Bearbeiten]

Uhrzeit[Bearbeiten]

Dauer[Bearbeiten]

Tage[Bearbeiten]

Tag 
t'ngai
Montag 
t'ngai dschanne
Dienstag 
t'ngai angkia
Mittwoch 
t'ngai podt
Donnerstag 
t'ngai brohoah
Freitag 
t'ngai sogk
Samstag 
t'ngai sau
Sonntag 
t'ngai aditt

Monate[Bearbeiten]

Farben[Bearbeiten]

Farbe 
poa
rot 
krohoom
blau 
khieu
grün 
baitong
gelb 
lüenng
schwarz 
khmaü
weiß 
saa

Verkehr[Bearbeiten]

Bus und Bahn[Bearbeiten]

Richtung[Bearbeiten]

Taxi[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Geld[Bearbeiten]

Essen[Bearbeiten]

Wasser 
tek
Reis (gekocht) 
bay
Die Rechnung bitte! 
(Soum ket loy! - Bitte rechnen Geld!)

Bars[Bearbeiten]

Glas 
(kaäw) (Klingt so ähnlich wie das englische Wort 'cow')
Servieren Sie Alkohol? 
( )
Gibt es einen Tischservice? 
( )

Das Wort sra bezeichnet im allgemeinen alkoholische Getränke.

Ein Bier bitte 
(kngjom chang njam bia (Angkor-Beer/Tiger/usw.) muoy (kaäw) - Ich wollen trinken Bier (Angkor-Beer/Tiger/usw.) eins (Glas))
Ein Glas Rotwein/Weisswein bitte. 
('Som srah-koruhom\srah-sor mouy kaäw' )
Ein Glas bitte. 
('Som kaäw mouy' )
Eine Flasche bitte. 
('Som mouy dohb' )
Whiskey 
('Whisky' )
Vodka 
('Srah Sor' )
Rum 
( )
Wasser 
('tek' )
Soda 
('tek soda' )
Tonic Wasser 
( )
Orangensaft 
('tek krouch' )
Coca Cola 
('Coca Cola' )
Haben Sie Snacks? 
('Mean ey gnam tee?' )
Noch eine(n), bitte. 
('Chang bahn mouy teat te?' )
Eine neue Runde bitte. 
('som mouy chom teat' )
Wann schließen Sie? 
('Ter bet pel na?' )

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Fahren[Bearbeiten]

Behörden[Bearbeiten]

Smalltalk[Bearbeiten]

Frohes neues Jahr! 
(Suasdey chnam thmey)

Weiterführende Informationen[Bearbeiten]

  • Franklin E. Huffman: Modern Spoken Cambodian (Yale University Press, ISBN 0-300-01316-7) - recht umfangreiches Lehrbuch in englisch.
  • Claudia Götze-Sam & Sam Samnang: Khmer, Wort für Wort (Reise-Know-How-Verlag, ISBN 3-89416-881-1) - kleiner Sprachführer für unterwegs

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen