Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Somalia

Aus Wikitravel
Afrika : Ostafrika : Somalia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lage
noframe
Flagge
Flagge von Somalia
Kurzdaten
Hauptstadt: Mogadischu
Staatsform: Präsidiale Republik, keine offizielle Regierung
Währung: Somalia-Shilling (SOS)
Fläche: 638.000 km²
Bevölkerung: 8,3 Mio
Sprachen: Somali (offiziell), Arabisch, Italienisch, Englisch
Religionen: Sunnitische Muslime (99,8 %), Christen (0,1 %)
Telefonvorwahl: +252
Internet TLD: .so
Zeitzone: UTC+3


Karte von Somalia

Somalia liegt in Afrika. Angrenzende Länder sind Dschibuti, Äthiopien und Kenia.

Regionen[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Es gibt eine wahrscheinliche Möglichkeit, mit Ethiopian Airlines, Lufthansa oder einer anderen Airline nach Addis Abeba (Äthiopien) zu fliegen. Von dort aus könnte es sein, dass man über die Grenze von Äthiopien nach Somalia einreisen könnte.

Eine andere Möglichkeit gibt es mit Jubba Airways nach Mogadischu zu fliegen. Diese fliegt von Dubai. Man kann über die Homepage online buchen, außerdem gibt es mehrere Verkaufsbüros in London, die man auf der Homepage unter Travel Agents findet.

Andere Möglichkeiten gibt es mit Daallo Airlines von London oder Paris über Dschibuti nach Mogadischu zu fliegen. Tickets für Flüge wird es demnächst über das Onlinebuchungssystem geben, außerdem an den jeweiligen Abflüghäfen. Auf der Homepage von Daallo Airlines sind Travel Agents zu finden. Daallo Airlines fliegt zweimal wöchentlich von Dubai nach Dschibuti oder Mogadischu. Die Tage sind Montag und Donnerstag. Von Jeddah fliegen sie Dienstags.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Eine Anreise kann von einem Nachbarland mit dem Bus möglich sein. Allerdings sollte man sich z.B. in Äthiopien bei einem Bus- oder Reiseveranstalter erkundigen.

Auto[Bearbeiten]

Auto in Somalia zu fahrezu haben. Gerade an Ampeln oder Staus ist dies sehr wichtig. Wenn möglich sollte man gar nicht erst an einer Ampel halten, dies gilt auch wenn diese rot ist.

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Kaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Internet wird man einige Schwierigkeiten haben, Hotels, Pensionen oder andere Unterkünfte zu finden. Eine andere Möglichkeit wäre Couch Surfing zu machen.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Feiertage[Bearbeiten]

Termin Name Bedeutung
xx. yy Xyz Xyz

Sicherheit[Bearbeiten]


Achtung neu.png
Vor Reisen nach Somalia und in die Gewässer vor Somalia wird eindringlich gewarnt. Deutschen Staatsangehörigen wird dringend geraten, das Land zu verlassen. In ganz Somalia besteht für westliche Staatsangehörige ein sehr hohes Entführungsrisiko.

Im gesamten Golf von Aden (auch innerhalb jemenitischer Küstengewässer), vor der Küste Somalias und in den angrenzenden Gewässern besteht ein sehr großes Risiko von Piratenangriffen und Entführungen. Am 16.11.2008 wurde sogar Hunderte von Kilometern vor der kenianischen Küste ein großer Tanker von somalischen Piraten gekapert. Trotz wachsender internationaler Bemühungen zur Eindämmung der Piraterie kann ein wirksamer Schutz bisher nicht gewährleistet werden. Es kommt weiterhin nahezu täglich zu Piratenangriffen, inzwischen mindestens zweimal auch auf große Kreuzfahrtschiffe. Aktuelle Informationen gewährt das IMB Piracy Reporting Centre Stand 18.01.2009





Bei Fahrten mit dem Auto, immer die Türen von innen verriegelt haben. Wenn Möglich niemals an einer Ampel halten, egal ob sie rot, gelb oder grün ist.

Gesund bleiben[Bearbeiten]

In Somalia gibt es vier Jahreszeiten. Im Januar beginnt der sehr heisse und trockene "Jilal". Im März beginnt die Regenzeit, welche bis Juni anhaelt. Staubwolken und trockenen Monsunwind bringt "Hagaa" im August. Im September beginnt die zweite Regenzeit, "Dayr", welche bis Dezember dauert.

Man sollte vor einer Reise nach Somalia eine gute Reiseapotheke eingepackt haben. Auf die gesundheitliche Versorgung ist im ganzen Land, gerade in den staatlichen Krankenhäuser, kein Verlass. Vor einer Reise sollte man sich unbedingt durch einen Tropenmediziner beraten lassen.

Respekt[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Die Amtssprache ist Somali. Ausserdem wird Arabisch gesprochen, Swahili ist im Süden verbreitet. Als Erbe der Kolonialzeit wird auch Italienisch gesprochen. Seltener wird auch Englisch und Französisch gebraucht.






Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten