Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Schwarzwald

Aus Wikitravel
Baden-Württemberg : Schwarzwald
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schwarzwald ist ein zum großen Teil bewaldetes Mittelgebirge in Südwestdeutschland.

Er liegt auf der östlichen Seite des Oberrheingrabens, zwischen Kraichgau im Norden und Hochrhein im Süden. Im Osten grenzen das Heckengäu, das Neckartal, die Baar und die Bodensee-Region an. Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 150, die West-Ost-Ausdehnung 30 bis 50 km. Nach Westen fällt der Schwarzwald steil, nach Osten flach ab.

Blick auf den Schluchsee im Südschwarzwald

Regionen[Bearbeiten]

Regionen in der Umgebung[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Orte um den Schwarzwald[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Barfußpark Dornstetten - ein begehrtes Ausflugsziel für Familien und Gruppen, die sich für das Abenteuer einer Barfußwanderung begeistern können.
  • Lehrpfade in Gersbach im Südschwarzwald informieren zu
    • Skulpturen aus Eisen und Stein, zur
    • Geschichte der Verteidigung des Schwarzwaldes während der Erbfolgekriege in der Barockzeit und der
    • Rinderlehrpfad auf einem Rundweg über artgerechte Tierhaltung und Erzeugung von Nahrungsmitteln sowie zur Nutzung weiterer Rinderprodukte.
  • Schwarzwaldhochstraße

Hintergrund[Bearbeiten]

Landschaft, Trachten und Brauchtum tragen zu dem besonderen Reiz des Schwarzwalds bei.

Sprache[Bearbeiten]

Alemannisch und Badisch im Süden und Westen, Schwäbisch im Nordosten.

Anreise[Bearbeiten]

Von weit her

Nahe gelegene Flughäfen: Basel-Mulhouse, Baden-Baden und Stuttgart.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

ICE Bahnhöfe gibt es in Baden-Baden, Freiburg im Breisgau, Karlsruhe, Offenburg.

Mehrere Bahnlinien führen durch den Schwarzwald:

Im Norden führen Regionalbahnen von Eutingen im Gäu, Nagold, Baden-Baden und Offenburg (über Hausach - Schiltach) jeweils nach Freudenstadt.

Die RE- bzw. IRE-Verbindung Karlsruhe - Rastatt - Baden-Baden - Offenburg - Hausach - Triberg - Villingen-Schwenningen - Donaueschingen - Konstanz (einige Züge weiter bis nach Kreuzlingen) und die RE-Verbindung Offenburg - Freiburg im Breisgau - Hinterzarten - Titisee-Neustadt - Donaueschingen führen quer durch den Hochschwarzwald.

Weitere Stichlinien (z. B. Freiburg im Breisgau - Hinterzarten - Schluchsee) und Touristenbusse der Südbaden-Bus-AG binden die touristischen Regionen an.

Auf den genannten Strecken kann man preiswert mit dem Baden-Württemberg Ticket unterwegs sein.

Straßen

Autobahn A5 und A81 sehr gute Straßenverbindungen. Die Bundesstraße B500 (Schwarzwaldhochstraße) bietet viele schöne Ausblicke. Weitere Bundesstraßen (B31, B317, ...) führen in Touristenregionen.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Schwarzwald ist eine beliebte Wanderregion mit einem markierten Wegenetz. Besonders herauszuheben ist der Westweg, der mit ca. 300 km Länge über die höchsten Gipfel führt, z. B. Hornisgrinde, Feldberg und Belchen. Parallel zum Westweg gibt es den Mittel- und Ostweg. Im Hochschwarzwald gibt es den Querweg Freiburg im Breisgau - Bodensee.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Von Norden nach Süden:

  • Mummelsee - ein kleiner idyllischer See mit Ausflugsrestaurant an der B500.
  • Glasbläserei Wolfach (im Mittleren Schwarzwald) - Hier kann man sehen, wie Flaschen und Vasen geblasen werden und selbst eine herstellen.
  • Freilichtmuseum Vogtsbauernhof (im Mittleren Schwarzwald) - viele original Schwarzwälder Bauernhäuser aus verschiedenen Regionen
  • Triberger Wasserfälle (im Mittleren Schwarzwald) - Die höchsten Wasserfälle im Schwarzwald
  • Donauquelle mit Martinskapelle
  • Sasbachwalden mit seinem denkmal geschützten Fachwerk-Ortskern
  • Die Wutachschlucht im Hochschwarzwald - eine der längsten Schluchttäler in Deutschland
  • Andere tiefe Täler, z. T. mit alten Mühlen (im Hochschwarzwald): Hexenloch, Höllental mit Ravennaschlucht
  • Die Aussichtsberge Feldberg, Belchen, Kandel, Schauinsland (mit Silberbergwerk) im Hochschwarzwald
  • Die Seen Titisee und Schluchsee - mit Möglichkeit zum Baden, Segeln, Surfen
  • Die Hohe Möhr ist ein Berg mit dem Aussichtsturm Hohe Möhr und Wanderziel des Westweges.
  • Westeuropas ehemals Größte Weißtanne ist heute im Bundesgolddorf 2004 und Europagolddorf 2007 ein Ökosystem zum Abbau von Holz.
  • Nachbau Barocke Wehranlage: Schanze in Gersbach im Südschwarzwald
  • Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen - Bedeutendste Sammlung von Schwarzwalduhren

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Schwarzwald gibt es neben lokalen Spezialitäten, wie der Schwarzwälder Kirschtorte und Bauernvesper, auch absolute Spitzengastronomie.

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Kriminalität spielt im Schwarzwald nur eine sehr geringe Rolle. Alle Stadtteile aller Städte sind sicher zu allen Tages- und Nachtzeiten zu begehen.

Klima[Bearbeiten]

In Gebirgen sind die Temperaturen generell geringer und die Niederschlagsmengen größer. Niederschläge versorgen die Pflanzenwelt des Schwarzwaldes während des ganzen Jahres regelmäßig mit Wasser. Temperaturabnahme und Niederschlagszunahme erfolgen jedoch nicht gleichmäßig mit zunehmender Höhe. Je nach Jahreszeit empfiehlt es sich, genauere Informationen über die klimatischen Verhältnisse am geplanten Urlaubsort einzuholen.

Regen- und Schneemengen. Für die feuchte atlantische Luft wirken die französischen Vogesen als Regenfänger. Dadurch sind die Niederschlagsmengen im mittleren und südlichen Schwarzwald geringer als im nördlichen Schwarzwald. Die Mächtigkeit der Schneedecke im Winter nimmt allgemein mit ansteigender Höhe zu.

Temperaturen und Sonnenscheindauer. Thermisch zeichnen sich die höheren Lagen des Schwarzwalds durch geringere Schwankungen und Extremwerte aus. Gründe sind im Sommer häufig auftretende leichte Winde und mehr Wolken. Daher ist selbst an heißen Sommertagen die gefühlte Temperatur niedriger als die gemessene Temperatur. Die Hochdruckwetterlage führt im Winter in den Bergen häufiger zu Sonnenschein, während das Tal in eine dichte Nebeldecke gehüllt ist (Inversionswetterlage).



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten