Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Schladming

Aus Wikitravel
Österreich : Steiermark : Schladming
Wechseln zu: Navigation, Suche


Schladming
Lage
Lage von Schladming
Schladming
Schladming
Kurzdaten
Bevölkerung: 4.477 (2011)
Fläche: 10,3 km²
Höhe über NN: 745 m
Koordinaten: 47° 23' 39" N, 13° 41' 21" O 
Vorwahlnummer: 03687
Postleitzahl: 8970
Stadtplan: Schladming
Website: offizielle Website von Schladming




Schladming ist eine österreichische Stadt mit 4500 Einwohnern in der westlichen Steiermark und südlich des Dachsteins. Die Nähe zu mehreren Skigebieten macht es zu einem beliebten Ziel für Wintersportler. 2013 war Schladming Austragungsort der Alpinen Skiweltmeisterschaft.

Umgebung: Die Region Schladming Dachstein umfasst die Regionen:

  • Pichl-Reiteralm
  • Schladming-Rohrmoos
  • Haus-Aich-Gössenberg
  • Gröbmingerland
  • Naturpark Sölktäler
  • Öblam/Niederöblam
  • Bergregion Grimming
  • Donnersbachwald

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Von Salzburg aus ist Schladming über die Tauernautobahn (Abfahrt Altenmarkt) und die Bundesstraße ins Ennstal gut zu erreichen. Von Graz aus über die A9 bis zur Ausfahrt Radstadt/Schladming/Liezen und über die Ennstalstraße.

Mobilität[Bearbeiten]

Schladming ist mit Auto, Bahn und Bus erreichbar. Im Winter pendeln Shuttlebusse und Taxen regelmäßig vom Flughafen Salzburg nach Schladming. Im Ort selbst fahren Busse die einzelnen Ortsteile sowie die Talstationen der Lifte an.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

An einigen Stellen blieben Überreste der Stadtbefestigungen aus dem 17. Jahrhundert erhalten. Das Stadtmuseum beschäftigt sich mit der Bergbaugeschichte der Region, die sich auch im Wappen der Stadt widerspiegelt. Die Aussichtsplattform am Dachstein sowie der Dachstein Eispalast im Gletscher sind beliebte Ausflugsziele im Sommer. Der Wanderweg „Wilde Wasser“ wurde 2009 als erster National Geographic Wanderweg der Welt ausgezeichnet.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Lage zwischen dem Dachstein im Norden und den Schladminger Tauern im Süden macht die Region während des ganzen Jahres zum reizvollen Urlaubsziel. Hauptsaison ist die Winterzeit. Ganzjährig ist am Dachsteingletscher das Skigebiet geöffnet.

Während der ganzen Wintersaision finden Events und Konzerte im Ort und in den Skigebieten statt. Neben den Ski-Openings mit internationalen Top-Acts sind besonders die jährlich stattfindenden Weltcup-Skirennen auf der Planai Publikumsmagnete. Im Sommer findet das Musikfestival Mid Kultur statt.

Neben den „Klassikern“ des alpinen Sommertourismus wie Wandern, Bergsteigen und Mountainbiken bietet sich in Schladming die Gelegenheit zu Paragleiten, Drachenfliegen, Canyoning, Rafting. Möglichkeiten zum Baden, Tennisspielen, Klettern und zu weiteren Sommersportarten sind ebenfalls gegeben.

9 Skiberge in der Region machen Schladming zu einem der beliebtesten Skigebiete Österreichs. Im Mittelpunkt steht dabei die 4-Berge-Skischaukel (Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm) mit 232 Pistenkilometern. Zwischen Schladming und der Nachbargemeinde Ramsau am Dachstein erstreckt sich ein Hochplateau, das perfekt zum Langlaufen geeignet ist. Insgesamt sind in der Region über 490 km an Loipen vorhanden. Daneben sind auch Eislaufen, Schneeschuhwandern und Winterwandern möglich.

Radstrecken und Montainbiken[Bearbeiten]

Die Region bietet 500 Kilometer ausgeschilderte Routen und 48 Touren in unterschiedlichen Höhenlangen. Sowohl Hobbyradfahrerals auch Anfänger und Profis kommen jedes Jahr im Sommer zum Mountainbien und Radfahren nach Schladming.

Tourenvorschläge:

  • Pichl-Schladming-Oberhaus-Ennsweg-Aich-Ennsradweg-Kneippanlage-Weißenbach-Schladming-Pichl, leicht, ca. 3 Stunden
  • Pichl-Mandling-Ennswald-Mandling-Pichl, leicht, ca. 1 Stunde
  • Pichl-Schladming-Fastenberg-Untertal-Riesachfall-Talbachklamm-Schladming, mittel, ca. 3 Stunden
  • Pichl-Forstau-Eibenberg-Radstadt-Ennsweg-Mandling-Pichl, mittel, ca. 1½ Stunden
  • Family-Downhill im Planai Bike Park Schladming, mittel
  • Mountainbiketour Pichl-Reiteralm, mittel bis schwer, ca. 2 Stunden
  • Pichl-Schladming-Obere Leiten-Ramsau-Lodenwalke-Burgstaller-Weißenbach-Birnberg-Schladming-Pichl, schwer, ca. 3 ½ Stunden
  • Downhill im Planai Bike Park Schladming, schwer bis extrem

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Die Hanglbar (nähe Stadttor)
  • Baci - Enoteca (WM-Passage)
  • La Porta
  • Siglu (nähe Postamt)
  • Café Niederl
  • Die Sonderbar
  • Après Ski in der Tenne

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Landhotel Häuserl im Wald, A-8962 Mitterberg / Gröbming, Gersdorf 71, +43 (0)3685 22280 (), [1].  edit
Feriengut Hotel Seiterhof, A-8971 Rohrmoos, Seiterweg 2, +43 (0)3687 61194 (), [2].  edit
Pichlmayrgut, A-8973 Pichl bei Schladming, +43 (0)6454 7305 (), [3].  edit
Raunerhof, A-8973 Pichl bei Schladming, +43 (0)6454 7356 (), [4].  edit
Appartements Moserhof, A-8970 Schladming, +43 (0)3687 22882 (), [5].  edit


Weiter geht's[Bearbeiten]

in die anderen Orte der Obersteiermark wie Bad Aussee, Bruck an der Mur, Radstadt, Kapfenberg, Knittelfeld, Leoben, Liezen, Ramsau am Dachstein



Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten