Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Schiraz

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Schiraz
Shiraz north east.JPG
Kurzdaten
Bevölkerung: 1.287.423 (2012)
Fläche: 340 km²
Höhe über NN: 1500 m
Koordinaten: 29° 36' 29" N, 52° 31' 28" O 
Vorwahlnummer: 711
Zeitzone: UTC+3:30
Website: offizielle Website von Schiraz




Schiras ist eine iranische Großstadt und die Hauptstadt der zentralen Südprovinz Fars und gehört zu den fünf größten Städten Irans.

Sie liegt etwa 700 km südlich von Teheran im südlichen Zagrosgebirge auf etwa 1500 m ü. NN. Das Klima ist relativ angenehm und mild. Man nennt die für ihre Gartenkultur berühmte Stadt den „Garten des Iran“. Ihr Blumenreichtum und die berühmten Rosenzüchtungen geben ihr ein spezifisches Gepräge, das schon bei der Auffahrt durch den äußeren Torbogen auffällt.

Stadtteile[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Shiraz gilt als Stadt der "Rosen und Nachtigallen" und ist bekannt für ihre Parks sowie als Wohnort der Dichter Hafis und Saadi.

Anreise[Bearbeiten]

Von Tehran aus kann man bequem mit dem Nachtzug anreisen, der ca. 12-14 Stunden braucht. Die Strecke führt über Isfahan. Mit Yazd ist Shiraz bisher nur per Bus verbunden (6-7 Stunden, ca. e Euro).

Flugzeug[Bearbeiten]

Von Deutschland gibt es keine direkten Flüge nach Schiraz. Jedoch gibt es die Möglichkeit über Doha, Dubai, Istanbul oder Sharjah Shiraz International Airport zu erreichen. Eine weitere Möglichkeiten ist es über die zahlreichen Inlandsflüge die Hauptstadt des Fars zu gelangen.

Bahn[Bearbeiten]

Bus[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Mausoleen von Hafis und Saadi liegen im Nordosten der Stadt, Anreise mit dem Bus möglich.

Um den Basar-e Vakil herum befinden sich die Vakil-Moschee und das Vakil-Badehaus (jetzt ein Museum). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Shah-Cheragh-Mausoleum, die Alte Jame-Moschee, die Nasr-ol-Molk-Moschee sowie die verschiedenen Gärten: Narenjestan-Garten, Eram-Garten, Delgosha-Park, Chehel anan und Haft Tanan. Vom Darvaseh-Quran (Koran-Tor) hat man einen guten Überblick über die Stadt.

Von Schiraz aus ist das Weltkulturerbe Persepolis in 1 1/2 Stunden mit dem Auto zu erreichen. Auch Naqsh-e Rostam und Pasargade finden sich ebenfalls 1 1/2 Stunden entfernt, nordöstlich von Schiraz.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Neben dem alten Basar-e Vakil, in dem es neben Kunst und Handwerk, Teppiche, Stoff, Schmuck und einen Haushaltswarenbereich gibt, existieren in Schiraz verschiedene Einkaufzentren und -straßen. Setare-ye Fars ist ein großes Einkaufszentrum vor allem für Bekleidung. In den Straßen Khiyabane Afifabad. Boulevard Karim Khan Zand oder Maliabad lassen sich verschiedenste Geschäfte und kleinere Shoppingcentren finden. Mit Hyperstar, im Nordosten der Stadt, hat seit letztem Jahr das modernste und größte Einkaufszentrum seine Pforten geöffnet.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Hotel Homa

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten